oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Kitesurfen

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2021, 19:03   #1
Kitelarry
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Ort: RD KI
Beiträge: 312
Standard Illegal scheißegal

https://www.iksurfmag.com/kitesurfin...h-africa-2021/

Dann doch lieber kalt und legal und egal...
Kitelarry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2021, 08:01   #2
Alexomator
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2020
Ort: NRW
Beiträge: 124
Standard

Unsinnige Regelungen sind unsinnig. Vor allem wenn man hier noch unnötig Equipment und Ressourcen verballert.
Hubschrauber und Autos patrouillieren Strände? Ein Hubschrauber gecrashed, weil Wind zu stark ... ein Auto im Sand untergegangen.

Ich denke es gäbe bessere und zielgerichtete Maßnahmen.
Alexomator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2021, 09:11   #3
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.258
Standard

in Kapstadt werden pro 100.000 Einwohnern jedes Jahr 66 Menschen ermordet.
Das ist mehr als an Covid sterben.
Und die haben nichts besseres zu tun als einen Haufen Cops an den Stränden patrollieren zu lassen.
ShortSqueeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2021, 09:17   #4
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 2.842
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
in Kapstadt werden pro 100.000 Einwohnern jedes Jahr 66 Menschen ermordet.
Das ist mehr als an Covid sterben.
Und die haben nichts besseres zu tun als einen Haufen Cops an den Stränden patrollieren zu lassen.
Ich verstehe das schon, ist für die Cops doch angenehmer und sicherer am Strand...

- Oliver
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2021, 21:07   #5
sixty6
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2014
Beiträge: 2.025
Standard

Unabhängig davon, daß Kite- und Surfverbote wohl kaum dazu beitragen, Infektionen zu vermeiden, also ziemlich sinnlos sind, muss man aber zugestehen, dass - ein Verbot für alle, das von einigen nicht eingehalten wird, in kürzester Zeit von jedem ignoriert werden würde.
Denn auch Schwimmer, Beachvolleyballer, Surfer, Spaziergänger,.. werden genausowenig zur Virusverbreitung beitragen.
Ich wäre übrigens aus Solidarität mit all den anderen 1000enden von Wassersportlern, die vermutlich alle beim Anblick der Bedingungen gerade kotzen, nicht rausgegangen.

@ kitelarry, der Beitrag hätte in den corona thread gehört.


Geändert von sixty6 (10.01.2021 um 21:20 Uhr)
sixty6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2021, 22:31   #6
aurum
Windsurfer
 
Registriert seit: 07/2009
Beiträge: 2.140
Standard

Gaststätten und Geschäfte jeder Art öffnen zu lassen, aber Strände zu sperren, ist halt eine schwer einzusehende Maßnahmenkombination

und hierzulande ist rodeln verboten (allerdings im Gegensatz zu Südafrika sehr viel mehr andere potenzielle Begegnungsstätten geschlossen, was die Sache ein ganz klein wenig logischer macht mit der Hoffnung, Übertragungen zu reduzieren)
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2021, 11:09   #7
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 1.676
Standard

Rodeln ist nicht verboten... Es werden nur die Parkplätze gesperrt damit die Leute noch näher aufeinander hocken.

Statt in der derzeitigen Situation Bauern zu beten zusätzlich Flächen frei zu geben und den Leuten und gerade Kindern ein wenig Normalität zu lassen... Ein paar Stunden kein Corona, dort wo es ungefährlich ist.
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 12:25   #8
AndreaNorth
Benutzer
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 118
Standard

Was mich mal interessieren würde ist, was kostet der Spaß wenn man in Big Bay oder so aufgegriffen wird von den Cops?
AndreaNorth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 15:47   #9
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
Statt in der derzeitigen Situation Bauern zu beten zusätzlich Flächen frei zu geben und den Leuten und gerade Kindern ein wenig Normalität zu lassen... Ein paar Stunden kein Corona, dort wo es ungefährlich ist.
Das hat ja schon im Frühjahr 2020 nicht funktioniert. Verbieten ist halt immer leichter als nach alternativen und für alle sinnvollen Lösungen zu suchen.

Genau richtig was du schreibst. Gib dem Bauern ein paar Euro dafür das er seinen (im Winter sowieso nicht genutzten) Acker als Parkplatz bereit stellt. Stell dazu noch ein paar Dixi Klos auf und die Menschen müssen nicht so dicht aufeinander hocken.

Aber nein, aktuell werden lieber wieder Stadt und Landbevölkerung gegeneinander aufgehetzt.

Was denken die denn was passiert wenn die Polizei die Kinder und Muttis vom Rodelhügel vertreibt ? Die haben die Schnauze mal langsam so richtig voll und treffen sich alle bei einer Mutti daheim wo die Muttis dann Kaffee trinken und die Kleinen in der Bude spielen....
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2021, 09:26   #10
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.258
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Was denken die denn was passiert wenn die Polizei die Kinder und Muttis vom Rodelhügel vertreibt ? Die haben die Schnauze mal langsam so richtig voll und treffen sich alle bei einer Mutti daheim wo die Muttis dann Kaffee trinken und die Kleinen in der Bude spielen....
das is doch genau wo die Infektionen eben passieren, nicht draussen.
Aber OK, daheim bei Mutti sieht das halt keiner, nichtmal der Söder.
ShortSqueeze ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2021, 15:54   #11
Gardasurfermichi
Nürnberger Raum
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 413
Standard

Zitat:
Zitat von AndreaNorth Beitrag anzeigen
Was mich mal interessieren würde ist, was kostet der Spaß wenn man in Big Bay oder so aufgegriffen wird von den Cops?
Vor ca 10 Tagen wurden kiter in CPT deswegen verhaftet.... Die Überschrift hat mit gereicht....
Gardasurfermichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 16:14   #12
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Ist aber schon nachvollziehbar das immer mehr Menschen einfach kein Verständnis oder schlicht kein Bock mehr auf diese unsinnigen Maßnahmen haben.

Fast sämtliche Profisportler können ihren Sport ausüben, jetten teilweise in Länder/Städte die eigentlich komplett zu sind (grade wieder due Tennisspieler in Melbourne) und werden permanent getestet und als normalo sollst du am besten deine Hütte nicht verlassen.
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 16:18   #13
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.484
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Fast sämtliche Profisportler können ihren Sport ausüben, jetten teilweise in Länder/Städte die eigentlich komplett zu sind (grade wieder due Tennisspieler in Melbourne) und werden permanent getestet und als normalo sollst du am besten deine Hütte nicht verlassen.
Die Profisportler werden (wie auch so manch andere Berufsgruppe) regelmäßig auf Corona getestet. Wann war dein letzter Test?
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 16:34   #14
Alexomator
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2020
Ort: NRW
Beiträge: 124
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Die Profisportler werden (wie auch so manch andere Berufsgruppe) regelmäßig auf Corona getestet. Wann war dein letzter Test?
Wenn du davon ausgehst, dass jemand mit "nur einem negativen Test" nach Australien reinkommt, dann bist du ziehmlich ...
Alexomator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 17:49   #15
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Die Profisportler werden (wie auch so manch andere Berufsgruppe) regelmäßig auf Corona getestet. Wann war dein letzter Test?
Richtig, die werden permanent getestet um ihren Beruf ausüben zu können.

Und genau das führt dazu, das sich alle anderen als Menschen 2.Klasse fühlen und einige dann eben auf due Regeln sch... und auch kiten gehen.

Zudem könnte man mal Fragen warum z.B. Ärzte, Pfleger etc. nicht permanent getestet werden um ihren vermutlich gesellschaftlich wichtigeren Beruf sicher infektionsfrei ausüben zu können...
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 18:20   #16
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.484
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Zudem könnte man mal Fragen warum z.B. Ärzte, Pfleger etc. nicht permanent getestet werden um ihren vermutlich gesellschaftlich wichtigeren Beruf sicher infektionsfrei ausüben zu können...
Deine Polemik... Jeden Montag wir bei uns im Krankenhaus das ganze Personal getestet. Wenn du aus dem Urlaub kommst zusätzlich auch noch. Ist in den anderen Häusern des Konzern (Helios) auch so. Pfleger in den 3 Altenheimen im Ort bei uns auch, aber da weiß ich das nicht überall so ist.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 18:28   #17
Alexomator
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2020
Ort: NRW
Beiträge: 124
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Deine Polemik... Jeden Montag wir bei uns im Krankenhaus das ganze Personal getestet. Wenn du aus dem Urlaub kommst zusätzlich auch noch. Ist in den anderen Häusern des Konzern (Helios) auch so. Pfleger in den 3 Altenheimen im Ort bei uns auch, aber da weiß ich das nicht überall so ist.
Polemik? Ein persönlicher Angriff ohne sachliche Argumente?

Sachliches Argument: Australien hat seine Grenze zu. Du kannst dir 5 Stäbchen in die Nase schieben und da auftauchen, ändert nix.
Aber wenn du Profisportler für ein Einladungsturnier bist ... ja, dann geht das auf einmal. Wenn das keine zwei Klassen Gesellschaft ist, weiß ich auch nicht.
Aber ist ja nicht nur in Australien so, der Fußballzirkus tourt ja auch durch Europa (EU und nicht EU).


Geändert von Alexomator (16.01.2021 um 18:40 Uhr)
Alexomator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 19:23   #18
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.484
Standard

Zitat:
Zitat von Alexomator Beitrag anzeigen
Polemik? Ein persönlicher Angriff ohne sachliche Argumente?
Aha.

Meine Hinweis auf diese Behauptung:
Zitat:
Zudem könnte man mal Fragen warum z.B. Ärzte, Pfleger etc. nicht permanent getestet werden um ihren vermutlich gesellschaftlich wichtigeren Beruf sicher infektionsfrei ausüben zu können...
meine Antwort:

Zitat:
Jeden Montag wir bei uns im Krankenhaus das ganze Personal getestet. Wenn du aus dem Urlaub kommst zusätzlich auch noch. Ist in den anderen Häusern des Konzern (Helios) auch so. Pfleger in den 3 Altenheimen im Ort bei uns auch, aber da weiß ich das nicht überall so ist.
war also ein persönlicher Angriff ohne Argumente.

Das hier war persönlich und ohne sachlich Argumente:

Zitat:
Zitat von Alexomator Beitrag anzeigen
Wenn du davon ausgehst, dass jemand mit "nur einem negativen Test" nach Australien reinkommt, dann bist du ziehmlich ...

Hab ich das irgendwo gesagt? aber mach mal, ich bin dann raus hier.

PS: eigentlich geht es ja hier um Kapstadt, das eigentlich nicht in Australien liegt. Oder liege ich auch wieder falsch?
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 19:49   #19
Soso000
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2012
Beiträge: 439
Standard

https://www.derstandard.at/story/200...nd-verzweifelt
Soso000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 19:50   #20
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen

PS: eigentlich geht es ja hier um Kapstadt, das eigentlich nicht in Australien liegt. Oder liege ich auch wieder falsch?
Richtig, hier geht's um Kapstadt.

In Australien (WA) darfst du nämlich kiten weil die seit 9 Monaten Corona nur noch aus den Nachrichten kennen.

Mir ging es darum zu erklären warum einige Menschen kein Bock mehr auf die Maßnahmen haben.

Wenn ich sehe, das Profisportler und Politiker lustig durch die Gegend jetten führt das nicht grade dazu das ich mir sage ok dann bleibe ich halt in meinen 4 Wänden weil da draussen ja das ach so gefährliche Virus tobt.

Ich habe im erweiterten Bekanntenkreis 2 Todesfälle durch Corona. Beides pflegebedürftige Personen die offensichtlich durch ihre Pfleger infiziert wurden (es gab keinen Kontakt zu anderen Personen). Also waren diese Pfleger offenbar nicht getestet, sonst hätte es die Ansteckung jawohl nicht gegeben.

1 Test pro Woche ist auch eine Lachnummer. Die müßten jeden Tag bevor sie das Heim betreten getestet werden, ansonsten funktioniert das doch nicht.

Aber Set, wenn für dich alles ok ist und die Maßnahmen passen dann freut es mich für dich. Mir und offenbar einigen anderen geht diese 2 Klassen Behandlung langsam auf den Sack. Und wenn ich das geheuchelte Argument höre "wir müssen alle Menschen schützen" dann kann ich nur bitter lachen und sagen DANN MACHT DAS DOCH ENDLICH UND REDET NICHT NUR

Aber solange beispielsweise Profisport läuft, Politiker sich in Berlin treffen anstatt das ganze Online zu machen etc. brauchen diese Menschen nicht mehr zu glauben das sie die volle Unterstützung in der Bevölkerung haben.
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 20:47   #21
DieWelle
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2015
Beiträge: 1.175
Standard

Du regst Dich über zwei Klassen auf und forderst, dass das aufhören soll?
Sehr witzig. In welcher Welt lebst Du?
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 21:19   #22
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von DieWelle Beitrag anzeigen
Du regst Dich über zwei Klassen auf und forderst, dass das aufhören soll?
Sehr witzig. In welcher Welt lebst Du?
Hast recht.

Ich dreh nur langsam am Rad weil ich seit Oktober nicht mehr auf dem Wasser war und es aktuell auch nicht danach aussieht als ob sich vor April was daran ändert.

Ich bin abet selbst schuld, hätte halt gleich ende Oktober aus D abhauen sollen, war mein Fehler
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 05:11   #23
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.926
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Ich bin abet selbst schuld, hätte halt gleich ende Oktober aus D abhauen sollen, war mein Fehler
noch kannste abhaun. z.b. sizilien geht.
kann sein , dass der angekündigte "megalockdown" dann auch reisesperre wie in der DDR bedeutet.
also mach schnell
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 09:30   #24
Ratz
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 336
Standard

Profisportler verdienen ihren Lebensunterhalt mit ihrem Beruf, sie dürfen auch dafür reisen. Biste Handwerker beispielsweise ist es auch kein Problem in andere Länder zu fahren, dort zu arbeiten um Geld zu verdienen. Also Augen auf bei der Berufswahl. Bestimmte Berufsgruppen dürfen auch bei rot über die Ampel brettern was bei dir bestraft würde. Jeder darf halt nich alles; ist das Zweiklassengesellschaft?
Ratz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 11:29   #25
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von Ratz Beitrag anzeigen
Profisportler verdienen ihren Lebensunterhalt mit ihrem Beruf, sie dürfen auch dafür reisen. Biste Handwerker beispielsweise ist es auch kein Problem in andere Länder zu fahren, dort zu arbeiten um Geld zu verdienen. Also Augen auf bei der Berufswahl. Bestimmte Berufsgruppen dürfen auch bei rot über die Ampel brettern was bei dir bestraft würde. Jeder darf halt nich alles; ist das Zweiklassengesellschaft?
Es ging ja ursprünglich in diesem Thread darum das jemand kiten gegangen ist obwohl es die Massnahmen in seinem Land verbieten.

Ich habe versucht zu erklären warum das passiert, nämlich meiner Meinung nach weil z.B. einige "Profisportler" Dinge dürfen die der Masse nicht erlaubt sind. Das empfinden einige als ungerecht und halten sich daher nicht an die Regeln die aus ihrer Sicht unsinnig sind.

Aus dem gleichen Grund feiern einige auch einen Rave oä.

Wenn für dich alle Massnahmen passen und du damit happy bist ist das ok. Es gibt aber auch Menschen die unter den Einschränkungen leiden und die sich dann ein Ventil suchen.

Ich persönlich würde es z.B. auch nicht aushalten in Kapstadt zu hocken und bei mega Bedingungen nicht auf's Wasser zu dürfen. Ob man dafür das Risiko eingeht von den Cops einkassiert zu werden ? Ich eher nicht und daher sitze ich aktuell auch in Deutschland und schiebe Frust.Wenn kiten für dich nicht so wichtig ist und du auch ohne klar kommst freut es mich aber für dich
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 12:23   #26
Ratz
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 336
Standard

Klar fehlt mir das Kiten auch, ich wohne im Binnenland und hatte gute 80 Kitetage am Meer letztes Jahr im In- sowie Ausland. Aber ich schiebe deswegen keinen Frust (mehr). Am Anfang der ganzen Geschichte vielleicht; ja, als ich Ende März etwas früher als geplant von den Kapverden weggeholt wurde. Dann gab es einen guten langen Sommer und guten langen Herbst. Und noch einige gute Wochenendtrips. Rückschauend gar nicht mal so schlecht. Und ja, ich schaue auch mal etwas neidisch die Webcams an wenn es gut bläst aber geht halt im .Moment einfach nicht. Jetzt mache ich halt Alternativsport vor der Haustüre, halte mich fit und wenn man wieder darf geht es auch wieder los. Alles wird gut.
Ratz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 13:00   #27
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Ich hatte auch eine gute bis sehr gute Saison in 2020. Skifahren bis 15. März und dann eine Kitesaison die zwar erst am 1. Juni losging aber in Summe viele gute bis sehr gute Tage geliefert hat.

Du hast auch damit recht, das man das nicht vergessen sollte und im Vergleich zu vielen anderen froh sein kann wenn man es so gut getroffen hat.

Trotzdem oder vielleicht grade auch weil diesen Winter im Schnee so irgendwie gar nichts geht und zum Thema kiten wieder das Gefühl aufkommt das es auch noch ewig dauert bis es wieder losgeht merke ich wie ich von Tag zu Tag unruhiger werde.

Ich bin aber auch so realistisch, das ich jetzt nicht um jeden Preis irgendwo hin reisen muss nur um dann vor Ort ein Risiko einzugehen bzw. da auch nur rumzuhängen und nicht auf's Wasser zu können.

Man scannt halt fast täglich die Möglichkeiten und irgendwie habe ich das Gefühl das es aktuell erstenmal wieder schlechter als besser wird.
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 20:22   #28
haleb
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2018
Beiträge: 199
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
noch kannste abhaun. z.b. sizilien geht.

Ja ausser das de da dann schön auf m Zimmer bleiben kannst weil ab 15.01 Total Lockdown auf Sizilien.....
haleb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 21:08   #29
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.926
Standard

Zitat:
Zitat von haleb Beitrag anzeigen
Ja ausser das de da dann schön auf m Zimmer bleiben kannst weil ab 15.01 Total Lockdown auf Sizilien.....
ich dachte eher an wohnmobil, wie meine bekannten, die auf sizilien und sardinen recht unbehellig unterwegs sind.
aber kann sich ändern... klar.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 21:49   #30
haleb
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2018
Beiträge: 199
Standard

Ja das ist ja grade das Problem es ändert sich rasant schnell.Sizilien ist seit 15.1. rote Zone, sogar Ausgangsbeschränkungen.Nur noch mit triftigem Grund usw.und ausgefülltem Formular zumindest soweit offiziell.

Das ist im Bus oder Womo schon recht nervig.

Und Sardininen geht zwar alles aber zur Zeit nehmen einen die Fähren nur mit wenn man einen triftigen Grund hat.Kiten gehört leider nicht dazuzumindest BIS 15.1. war das so ich hab noch nichts neues dazu gefunden.



Falls wer was hat....
haleb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 22:31   #31
DerGärtner
Wind säen
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 2.008
Standard

Gibt doch genug Ziele wo du hin könntest. Die Punkte aktuell sind doch vielmehr: bist du zeitlich, beruflich und finanziell ausreichend flexibel & bereit das, mit der Reise, verbundene Risiko einzugehen.
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 22:35   #32
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Ja, wenn dann nur mit Womo. Dann kann man flexibel bleiben.

Aber im Ernst, habt ihr Bock auf dieses heute geht dieses und morgen jenes und dann fährst du 1500 km irgendwo hin wo es auch nicht wirklich warm ist und hockst im Womo weil du nicht auf's Wasser darfst.

Am besten man hält die Füße still und nutzt den vorhandenen Schnee für was auch immer.

Wenn's ganz blöd läuft sind ja auch sowieso bald erstmal wieder die Grenzen zu. Söder ist heute ja mal wieder mit einem Vorschlag vorgeprescht. Wenn der Sonntag naht kann man eigentlich imnerxdrauf wetten das ihm noch irgendwas neues einfällt....
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 22:39   #33
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von DerGärtner Beitrag anzeigen
Gibt doch genug Ziele wo du hin könntest. Die Punkte aktuell sind doch vielmehr: bist du zeitlich, beruflich und finanziell ausreichend flexibel & bereit das, mit der Reise, verbundene Risiko einzugehen.
Wo kannst du denn hin, bzw.was ist wirklich lohnenswert? Ich sehe da aktuell nix ausser den Kanaren.

Portugal, Italien, Spanien ( Tarifa ), Marokko ist alles mehr oder weniger zu.
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 22:45   #34
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.926
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Wo kannst du denn hin, bzw.was ist wirklich lohnenswert? Ich sehe da aktuell nix ausser den Kanaren.

Portugal, Italien, Spanien ( Tarifa ), Marokko ist alles mehr oder weniger zu.
ich habe bekannte in portugal, viele bekannte in tarifa und einige bekannte in marokko dakhla (die mit der fähre über genua eingereist sind).
ich weiß nicht, woher immer die gewissheit kommt das ginge nicht.
ich kenn halt einfach viele leute, die es einfach machen.
bekannte machen gerade inselhopping.
die sind erst sardinien, dann tarifa, jetzt canaren inseln. im moment fuerteventura.
jedesmal PCR test vor der fähre und ab dafür.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2021, 23:12   #35
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
bekannte machen gerade inselhopping.
die sind erst sardinien, dann tarifa, jetzt canaren inseln. im moment fuerteventura.
jedesmal PCR test vor der fähre und ab dafür.
Ich schätze da haben wir die gleichen Bekannten aus München.

Ja es geht Stand heute Kanaren mit der Fähre. Da hast du nur die Lotterie ob du nach Cadiz kommst weil das nunmal in Andalusien liegt und du da eigentlich nicht für touristische Zwecke rein darfst.

Italien macht Stand heute keinen Sinn, weil du nicht nach Sardinien kommst und auf Sizilien herrscht Ausgangsperre...

Portugal hat auch Ausgangsperre und da darfst du offiziell deinen Campingplatz nicht verlassen.

Einfach machen geht natürlich, die Frage ist wie gesagt immer ob man bock hat soweit zu fahren um dann evtl. vir Ort doch Streß zu haben.

Wenn ich bereits da wäre, dann wäre es mir egal. Aber ich gurke keine 1500 oder 2000 km one way um dann im Womo auf einem Campingplatz zu hocken
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2021, 09:16   #36
DerGärtner
Wind säen
 
Registriert seit: 02/2007
Ort: de gräßte Ståd vo Baian
Beiträge: 2.008
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Wo kannst du denn hin, bzw.was ist wirklich lohnenswert? Ich sehe da aktuell nix ausser den Kanaren.

Portugal, Italien, Spanien ( Tarifa ), Marokko ist alles mehr oder weniger zu.
Mit dem Wohnmobil ist man natürlich geografisch etwas gebunden, aber Kanaren ist ja schon mal keine so schlechte Option. Bei Fernzielen gibts auch Alternativen: Einige karibische Inseln, so wie die Grenadinen haben geringe Inzidenzen; Costa Rica gleichfalls. Bissl Mutige können auch Brasilien anfliegen, man muss ja nicht unbedingt in Sao Paulo oder Rio abhängen.
DerGärtner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2021, 09:16   #37
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.926
Standard

Zitat:
Zitat von Wassermann Beitrag anzeigen
Ich schätze da haben wir die gleichen Bekannten aus München.
gut möglich
würde deine bekannten folgender witz triggern?
"was bedeutet veganer auf indianisch?
...zu blöd zum jagen!"
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2021, 09:22   #38
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
gut möglich
würde deine bekannten folgender witz triggern?
"was bedeutet veganer auf indianisch?
...zu blöd zum jagen!"
Auf jeden Fall
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2021, 10:01   #39
haleb
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2018
Beiträge: 199
Standard

[QUOTE=DerGärtner;1414758]Mit dem Wohnmobil ist man natürlich geografisch etwas gebunden, aber Kanaren ist ja schon mal keine so schlechte Option. /QUOTE]

Und wer sagt das die Kanaren nicht den Weg beschreiten wie im Frühjahr?Also Haus nicht verlassen usw Lanzarote aktuell bei 350/100000 oder so der Weg ist kurz bis zum Lockdown.
Ich hatte da einige Bekannte im Frühjahr die hingen da dann in ihrem Bus fest...

Zur Zeit ist es in Europa uneinschätzbar was morgen passiert egal wo.


Sardinien kenne ich auch Leute die sind noch da.Aber aktuell führt mit der Fähre kein Weg dahin.
Sizilien wie gesagt dicht.
Bekannte in Portugal dürfen ihren Camping nur verlassen zum einkaufen und Gassi gehen....


Aber richtig mit dem Flugzeug hat man derzeit noch einige Möglichkeiten.
haleb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2021, 10:04   #40
Wassermann
Follow your passion
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: MUC - DK - WA
Beiträge: 890
Standard

Sehe ich leider ähnlich....

Am besten ist daher wohl Füße stilhalten und Snowkiten oder Schlittenfahren solange es genug Schnee gibt.
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OT : Handy entbranden Illegal ????!! frank2 Treffpunkt 2 25.08.2006 11:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.