oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Kitesurfen

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2012, 07:53   #1
kassi29
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 23
Idee Mal wieder ne Flysurfer Frage - wie trocknet ihr die Schirme nach dem Kiten?

Hallo Gemeinde,

wie trocknet ihr die Schirme nach dem Kiten??
Das ist mich noch unklar..

Danke!
Grüß

---
Morgen wird's bestimmt voll am Brommbach- und Altmühltalsee
kassi29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 07:56   #2
Tim B
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Schweiz (OW)
Beiträge: 297
Standard

1) Direkt am Spot trockenfliegen, wenn nicht möglich ...
2) Bei Sonne zu Hause auf der Wiese / Wäscheleine, oder...
3) Bei Regen/Winter in der Waschküche/Kellerraum auf der Wäscheleine

Vorallem drinnen ists nicht ganz so einfach. Aber wenn man den Kite in Bahnen über die Wäscheleine hängt klappts auch. Muss man nur bissel aufpassen mir der Waage, dass man sie nicht zu doll vertüddelt.
Tim B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 07:56   #3
Legeres
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 140
Standard

Mhmm.... Wäscheleine und aufhängen...
Legeres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 08:10   #4
Banana-TuD
No Gusts No Glory
 
Registriert seit: 10/2010
Ort: Dresden&Vorharz
Beiträge: 793
Standard

hab meinen 8qm flysurfer mal im zimmer ausgebreitet auf leeren bierkästen, damit auch drunter die luft zirkulieren konnte, und hab den kite mit nem fön gefüllt. muss man aber aufpassen dass es nicht zu heiß wird.
Banana-TuD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 08:22   #5
casiwolf
Benutzer
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Kölle am Rhing
Beiträge: 274
Beitrag

Zitat:
Zitat von Tim B Beitrag anzeigen
1) Direkt am Spot trockenfliegen, wenn nicht möglich ...
2) Bei Sonne zu Hause auf der Wiese / Wäscheleine, oder...
3) Bei Regen/Winter in der Waschküche/Kellerraum auf der Wäscheleine

Vorallem drinnen ists nicht ganz so einfach. Aber wenn man den Kite in Bahnen über die Wäscheleine hängt klappts auch. Muss man nur bissel aufpassen mir der Waage, dass man sie nicht zu doll vertüddelt.
Ich mach das auch so, daß ich die Kites zum Trocknen im Keller auf den Wäscheleinen aufhänge, wenn ich sie wegen dem Wetter nicht draußen trocknen kann
casiwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 09:15   #6
Thomas Sullivan Magn
birdbusters.de
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 510
Standard

Garnicht?!?!?!

Dieser trockenqutsch weiß garnicht wo das herkommt.
Habe am 21.1.2012 (schätzungsweise) jedanfalls war tauwetter meinen fs maniac triefend, tropfend, also nasser als nass ein getütet und bis juni bei mir im zimmer in die ecke gelegt und nicht mehr angeschaut.
ausgepackt uund das ding hatte keinen eintigen stockfleck, oder sonstiges.

so nun kommt ihr!
Thomas Sullivan Magn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 10:08   #7
Tim B
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Schweiz (OW)
Beiträge: 297
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas Sullivan Magn Beitrag anzeigen
Garnicht?!?!?!

Dieser trockenqutsch weiß garnicht wo das herkommt.
Habe am 21.1.2012 (schätzungsweise) jedanfalls war tauwetter meinen fs maniac triefend, tropfend, also nasser als nass ein getütet und bis juni bei mir im zimmer in die ecke gelegt und nicht mehr angeschaut.
ausgepackt uund das ding hatte keinen eintigen stockfleck, oder sonstiges.

so nun kommt ihr!
Kann gut gehen, muss aber nicht. Dein Zimmer ist wahrscheinlich gut gelüftet mit rel. niedriger Luftfeuchtigkeit. Normalerweise werden Kites ja im Keller, Hobbyraum o.ä. gelagert und dort herrschein meistens nicht die 100% optimalen Bedingen, bzw. gute Bedingungen für die Verstockung. Daher gehe ich lieber auf Nummer sicher und trockne die Kites, keine Lust den nach ner Zeit auszupacken und er ist voller Stockflecken, Pilze, etc. Hat sicher jeder schonmal bei einem Zelt gesehen...
Tim B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 10:40   #8
Karakal
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 258
Standard

Wieso werden eure Kites immer nass? Die sind zum Fliegen da, nicht zum Schwimmen
Karakal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 11:09   #9
Outdoors
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich hab mal meine damalige pulse auf dem speicher (andere sagen "dachboden") getrocknet.

aus leeren klopapierrollen eine y-rohr zusammengeklebt und das in die intakes von der Puls geschoben, dirt-outs geöffnet und mit einem Fön (auf kalt gestellt) durchlüftet. mit der pulse ging das noch, für ne 19/21er speed is der speicher wohl zu klein.

ob das nötig war? denke eher nicht, aber ich wollts mal probieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 11:10   #10
Thomas Sullivan Magn
birdbusters.de
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 510
Standard

Na ok, da kann ich nix gegen sagen.

Hat schonmal wer sein kite präventiv mit fungizit eingesalbt?
Das wär doch mal nen versuch wert oder?
Thomas Sullivan Magn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 11:11   #11
Thomas Sullivan Magn
birdbusters.de
 
Registriert seit: 09/2008
Beiträge: 510
Standard

Zitat:
Zitat von Karakal Beitrag anzeigen
Wieso werden eure Kites immer nass? Die sind zum Fliegen da, nicht zum Schwimmen
Kennst den Spruch, wer nicht kotzt säuft nich am limit?
Thomas Sullivan Magn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 11:21   #12
Solveig
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2012
Ort: Marzipanstadt
Beiträge: 51
Standard

ich häge meinen 8er und 12 er Psycho 4 im Keller auf die Wäscheleine. Das klappt super.
Damit das schneller geht mache ich einen Standventilator an.
Solveig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 11:26   #13
Karakal
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 258
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas Sullivan Magn Beitrag anzeigen
Kennst den Spruch, wer nicht kotzt säuft nich am limit?
Schon mal nen Alkoholiker gefragt, wann er zum letzten mal gekozt hat?
Karakal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 12:00   #14
Knatterton
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

gelöscht


Geändert von Knatterton (12.11.2012 um 19:36 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 12:04   #15
Papiertütenpilot
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2005
Ort: Timmedorfer Strand Niendorf
Beiträge: 763
Papiertütenpilot eine Nachricht über ICQ schicken Papiertütenpilot eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kassi29 Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde,

wie trocknet ihr die Schirme nach dem Kiten??
Das ist mich noch unklar..

Danke!
Grüß

---
Morgen wird's bestimmt voll am Brommbach- und Altmühltalsee
Vorsicht "OT"

Mache ein kleines bis mittelgrosses Feuerchen und hänge den Flysurfer ca. 10Cm über die offene Flamme, wahlweise mit Schafskot mariniert und warte 5 Minuten ab. Du wirst sehen der ist Trocken...

sorry
Papiertütenpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 12:19   #16
darocki
back to the roots
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: NRW / Browersdam
Beiträge: 2.740
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas Sullivan Magn Beitrag anzeigen
Garnicht?!?!?!

Dieser trockenqutsch weiß garnicht wo das herkommt.
Habe am 21.1.2012 (schätzungsweise) jedanfalls war tauwetter meinen fs maniac triefend, tropfend, also nasser als nass ein getütet und bis juni bei mir im zimmer in die ecke gelegt und nicht mehr angeschaut.
ausgepackt uund das ding hatte keinen eintigen stockfleck, oder sonstiges.

so nun kommt ihr!
beim fs-maniac ist ja auch nicht tragisch, da wenn es schief geht hast du keinen gr. verlust........ wie alt ist der denn ..... min. 10 jahre, eher 13 jahre

Zitat:
Zitat von Papiertütenpilot Beitrag anzeigen
Vorsicht "OT"

Mache ein kleines bis mittelgrosses Feuerchen und hänge den Flysurfer ca. 10Cm über die offene Flamme, wahlweise mit Schafskot mariniert und warte 5 Minuten ab. Du wirst sehen der ist Trocken...

sorry
du fliegst fs seit wann das denn
den kannst ja auch nicht in der wohnung trocknen dann stinkt die bude nach schafsch..ße

darocki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 12:38   #17
Wedgehead
ReFuel my fire!
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: Hamburg, Schanze
Beiträge: 1.143
Standard

Zitat:
Zitat von Karakal Beitrag anzeigen
Wieso werden eure Kites immer nass? Die sind zum Fliegen da, nicht zum Schwimmen
Oh Mann... kitet jetzt auch schon der Schlumpf mit dem Zeigefinger?

Wenn's richtig klatschnass ist: Kite in die Bag, Bag aufrecht in eine Plastikwanne stellen (evtl. an der Wand abstützen), zwei Tassen als Distanzhalter drunter, einen Tag abtropfen lassen.

Sonst: einfach aus der Bag ziehen und grob verteilt auf den Boden schmeissen und nach einem Tag ist auch alles gut. Da muss auch keine Luft drunter zirkulieren können etc. Das Tuch nimmt nicht viel Wasser auf.

Funktioniert so bei Tubes. Vielleicht muss man bei FS danach den Mixertest machen oder die Bar neu kalibrieren oder Verkürzung der Waageleinen prüfen oder nochmal mit Kaltwachsstreifen die Tuchfasern wegmachen die die Aerodynamik stören oder eine neue Imprägnierung aufbringen, aber davon hab ich keine Ahnung.
Wedgehead ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 12:46   #18
cor
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.186
Standard

Habt Ihr alle keinen ordentlichen Trockner zuhause, oder was? Mann mann ihr stellt Euch an
cor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 13:12   #19
clems
Grausamkiter
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 76
Standard Lüfter

Ernsthaft: wenn man genug Platz hat, einen Lüfter (z.B. 15 cm Durchmesser) in eine der Eintrittsöffnungen klemmen. Aufgeblasener Kite trocknet prima.
clems ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 13:18   #20
Tim B
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Schweiz (OW)
Beiträge: 297
Standard

Zitat:
Zitat von Wedgehead Beitrag anzeigen
... Vielleicht muss man bei FS danach den Mixertest machen oder die Bar neu kalibrieren oder Verkürzung der Waageleinen prüfen oder nochmal mit Kaltwachsstreifen die Tuchfasern wegmachen die die Aerodynamik stören oder eine neue Imprägnierung aufbringen, aber davon hab ich keine Ahnung.
Das macht man als Flysurfer Pilot sowieso obligatorisch vor und nach jeder Session
Tim B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 14:43   #21
Karakal
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 258
Standard

Zitat:
Zitat von Wedgehead Beitrag anzeigen
Oh Mann... kitet jetzt auch schon der Schlumpf mit dem Zeigefinger?
Du gehst zum Lachen in den Keller ... Schon mal daran gedacht, dass es nicht ganz ernst gemeint sein könnte - sieht man ganz gut an dem zwinkernden Smiley ... (das mit dem Zeigefinger passt eher auf dich, mein kleiner Spießbürger)
Karakal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 14:45   #22
jogi79
Windsüchtiger
 
Registriert seit: 02/2010
Ort: Elmshorn
Beiträge: 1.250
Standard

Zitat:
Zitat von kassi29 Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde,

wie trocknet ihr die Schirme nach dem Kiten??
Das ist mich noch unklar..

Danke!
Grüß

---
Morgen wird's bestimmt voll am Brommbach- und Altmühltalsee


Nach der Session zu Mutti bringen.. am nächsten Tag gewaschen, getrocknet, gebügelt und sauber gefaltet wieder abholen
jogi79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 11:39   #23
Drachensegler
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 8
Standard

Ich benutze zum trocknen des 21er Speed III einen PC-Ventilator, welchen ich bei den Entlüftungsventilen reinklemme. Da meine Garage nicht so gross ist, habe ich ihn sogar einmal gefaltet in der Mitte. Es funktioniert perfekt.

Die Idee habe auch aus folgendem Video: http://www.youtube.com/watch?v=xjN0riErfrQ
Drachensegler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 13:04   #24
husky
Wolkenkratzer
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 778
Standard

Zitat:
Zitat von kassi29 Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde,

wie trocknet ihr die Schirme nach dem Kiten??
Das ist mich noch unklar..

Danke!
Grüß

talsee
Auslegen auf gefliestem Boden (im Winter mit Fußbodenheizung)
einmal wenden und weitertrocknen. Bei Platzproblemen Kite fächern.

bei schönem Wetter und vielen nassen Kites (oder sehr sandigen Kites) auch mal zum Sportplatz rüber und alles auf den Rasen legen und sich dumme Kommentare anhören...
husky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2012, 13:11   #25
husky
Wolkenkratzer
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 778
Standard

Zitat:
Zitat von Karakal Beitrag anzeigen
Wieso werden eure Kites immer nass? Die sind zum Fliegen da, nicht zum Schwimmen
Meine Kites schwimmen nie
da ist immer was anderes dran schuld, wie z.B. Regen, Schneefall, oder der nasse, wattartige, schlammige, oder schneebedeckte Untergrund auf dem sie parken...
husky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2012, 15:38   #26
Orax1
Spanienfahrer
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 717
Standard

Zitat:
Zitat von Tim B Beitrag anzeigen
Das macht man als Flysurfer Pilot sowieso obligatorisch vor und nach jeder Session
Dafür sparen wir uns das ständige Pumpen
Orax1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 06:46   #27
Great D
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2011
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 76
Standard Es geht sogar auf engstem Raum

Du musst den Fetzten nur aus dem Rucksack holen ihn einmal ausbreiten und dann n paar mal Falten. Wenn du kein Platz hast dann legst du erst die eine Hälfte aus und legst sie dann locker zusammen auf die Größe die dein Raum zulässt, danach die andere Hälfte. Auch wenn mehre Stoffbahnen übereinander liegen trocknet der Kite komplett durch, bei mir ist die Matte nach ordentlich Regen (also komplett nasser Kite)meistens nach einem Tag komplett Trocken.
Great D ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe Flysurfer Speed 10qm mit Bar TOP Zustand ! Gallardo Archiv - Kitesurfen [B] 2 21.03.2011 21:21
Kundeninformation FLYSURFER Quickrelease mohok13 Kitesurfen 0 07.10.2010 14:54
[G] Flysurfer Speed³ Deluxe in 15 und 19 als Testkites, sowie andere Flysurferkites Flysurferjens Archiv - Kitesurfen [B] 0 13.09.2010 17:48
Flysurfer Extacy 13.0 fast NEU! butthead Archiv - Kitesurfen (eBay-Auktionen) 1 05.06.2005 20:16
Aktion: Kiten auf dem Dümmer und Steinhudermeer <Coolkiter> Kitesurfen 0 08.02.2003 17:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.