oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Kitesurfen

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2018, 19:23   #1
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 271
Cool neue Bar - Slingshot oder Alternative?

Moin,
meine Slingshot Bar (20"x 23m) ist schon ein paar Jahre alt, ich glaube Modell 2012. Würde mir gerne was neues gönnen, gerne wieder Slingshot oder eine Alternative. Bei den Modellen hat sich ja einiges getan und es gibt versch. Optionen: Mit extra Ausdreher unten und clam cleat oben, über der Bar (Sentinel). Oder die alte Version mit Adjuster unten usw.

Was könnt ihr empfehlen? Oder ein anderer Hersteller mit ähnlicher universeller 4-Leiner-Bar. Wobei ich die Leinendicke von Slingshot besser als zB North und Ozon finde und eigentlich zufrieden mit Slingshot bin.

Idealerweise sollte die Bar auch nicht 450€ kosten, sondern eher 300. Darf also gerne ein Vorjahresmodell sein.

Was könnt ihr empfehlen? Gibt es eine Bar die vergleichbar ist?
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 07:52   #2
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Registriert seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 703
Standard

Meines Wissens kannst du statt einer Slingshot Bar (welche man problemlos neu für 300€ bekommt, egal ob sentinel oder Guardian) auch eine Cabrinha Bar nehmen. Die Breitenverstellung find ich klasse.
Auch eine Flysurfer Bar würde gehen, aber da sind die Leinen recht dünn.

Es müsste noch viele weitere Bars geben die auch gehen, jedoch bist du mit der Cab Bar Overdrive Trimlite oder ner Slingshot Sentinel schon bei extrem guten Bars gelandet.

beide haben sich von 2017 auf 2018 eigentlich nur optisch verändert.
Daher locker für unter 300€ ne neue 2017ner im Ausverkauf kaufbar!
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 08:55   #3
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 271
Standard

Zitat:
Zitat von lolzi Beitrag anzeigen
Meines Wissens kannst du statt einer Slingshot Bar (welche man problemlos neu für 300€ bekommt, egal ob sentinel oder Guardian) auch eine Cabrinha Bar nehmen. Die Breitenverstellung find ich klasse.
Auch eine Flysurfer Bar würde gehen, aber da sind die Leinen recht dünn.

Es müsste noch viele weitere Bars geben die auch gehen, jedoch bist du mit der Cab Bar Overdrive Trimlite oder ner Slingshot Sentinel schon bei extrem guten Bars gelandet.

beide haben sich von 2017 auf 2018 eigentlich nur optisch verändert.
Daher locker für unter 300€ ne neue 2017ner im Ausverkauf kaufbar!
danke für den Tip, denke es wird eine Slingshot Compstick Sentinel. Wo findest du welche von 2017 für 300€?
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 09:36   #4
DieWelle
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2015
Beiträge: 1.413
Standard

Frag mal bei You-Love-It nach

Ansonsten finde ich persönlich die Cabrinha Trimlite Bar viel besser als Slingshot. Viel leichter, funktionaler, Leinen (fast) genauso gut wie bei Slingshot. Der Depower-Weg ist minimal kürzer, aber das ist bei den meisten Kites kein Problem, da der extrem lange Weg der Slingshot-Bar sowieso von praktisch keinem Kite effektiv genutzt werden kann. Leinengeometrie ist identisch.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 09:44   #5
Bazzat
Lord logger
 
Registriert seit: 03/2007
Beiträge: 10.978
Standard

Zitat:
Zitat von DieWelle Beitrag anzeigen
Frag mal bei You-Love-It nach
Will man denn 2018 noch aufs Wasser?

________________

Kann mir mal jemand erklären warum man immer eine aktuelle Bar kaufen soll? Seit 10 Jahren sind Bars so sicher wie heute. Es gibt kein Vorteil zwischen 2004, 2015, 2016 und 2017.

Entscheidend ist die Qualität der Bar und der Leinen- Der Rest ist doch völlig latte.

Bei den Piraten git es 2016 für 289,00
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 09:46   #6
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 271
Standard

Zitat:
Zitat von DieWelle Beitrag anzeigen
Frag mal bei You-Love-It nach

Ansonsten finde ich persönlich die Cabrinha Trimlite Bar viel besser als Slingshot. Viel leichter, funktionaler, Leinen (fast) genauso gut wie bei Slingshot. Der Depower-Weg ist minimal kürzer, aber das ist bei den meisten Kites kein Problem, da der extrem lange Weg der Slingshot-Bar sowieso von praktisch keinem Kite effektiv genutzt werden kann. Leinengeometrie ist identisch.
ok!

hatte bisher noch keine Cabrinha Bar in der Hand, sehen aber sehr plastiklastig aus. vielleicht sollte ich mal im shop vorbeischauen...
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 09:50   #7
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 271
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Will man denn 2018 noch aufs Wasser?

________________

Kann mir mal jemand erklären warum man immer eine aktuelle Bar kaufen soll? Seit 10 Jahren sind Bars so sicher wie heute. Es gibt kein Vorteil zwischen 2004, 2015, 2016 und 2017.

Entscheidend ist die Qualität der Bar und der Leinen- Der Rest ist doch völlig latte.

Bei den Piraten git es 2016 für 289,00
Piraten hab ich gesehen, aber leider nur in 17". Das Angebot in den Shops für Vorjahresmodelle ist eher dürftig. Ich sehe das genauso, werde keine neue Bar für 450 kaufen.
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 10:53   #8
DieWelle
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2015
Beiträge: 1.413
Standard

Plastik ist für eine Bar die beste Materialwahl, aus meiner Sicht. Leicht und keine Korrosionsprobleme. Es muss nur der "richtige" Kunststoff gewählt werden, damit es auch hält. Die Cabrinha-Bar ist aus meiner Sicht klasse. Sieht nach einer Saison aus wie nagelneu.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 10:54   #9
The Flow
Theta Welle
 
Registriert seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 2.069
Standard

Wer was günstiges sucht hat die Auswahl und kann mehrere Shops anfragen.

You love it macht gute Preise.

Darum muss Bazzat hier auch Bashing betrieben.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 11:40   #10
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.958
Standard

Zitat:
Zitat von The Flow Beitrag anzeigen

You love it macht gute Preise.
Bevor man da was kauft, sollte man sich mal die Erfahrung der Käufer bei diesem Shop hier durchlesen (die Suche hilft da weiter) und dann entscheiden ob man da wirklich kaufen will. Gute Preise können andere auch.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:05   #11
Pollypocket
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 519
Standard

USD Surfshop 2016er Sentinal 319€. Größe frei wählbar...kann man vlt auch preislich nochmal nachfragen.
Von der Qualität her kann ich zu Cabrinha nichts sagen, meine ganzen Slingshot Bars haben über die Jahre außer am Tampen nirgendwo wirklich Verschleiß gezeigt. Der Bar-Belag ist im Gegensatz zu anderen etwas härter, dafür aber haltbar. Bin dazu großer Fan von den O-Shit-Handles die mir schon 1-2 mal gute Dienste erwiesen haben.
Pollypocket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 12:27   #12
sixty6
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2014
Beiträge: 2.618
Standard

Nur mal am Rande - habe gestern eine 2015er Slingshot-Bar in die Hände bekommen - BOOOAAAHHH EY !!!!!
Gegen meine Infinity 1 -Bar (FS) ist die mindestens doppelt so schwer - oder sogar noch schwerer... Junge Junge. Ich war ziemlich übrrascht.
Ist die aus Gusseien???
Also - mir wär die zu schwer...

Aloha,
sixty6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 13:22   #13
Pollypocket
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 519
Standard

Zu schwer um sie zum Strand zu tragen?
Pollypocket ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 13:27   #14
muellema
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 1.236
Standard

Ich würde auch nochmal die HQ One Bar in die Runde schmeißen, die ist auf jeden Fall auch top und günstig!
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 13:56   #15
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 271
Standard

ich hatte letztes Jahr mal bei YLI bestellt, ohne vorher zu wissen, dass es da ab und an Probleme gibt. Hat geklappt. Aber eben keine Reklamation.

Gewicht der Bar ist mir egal, sobald der Kite dran zieht ists wurscht. den Grip der Slingshot finde ich auch ok. Ozone Bar hatte ich auch schon getestet. Der Adjuster hat mir nicht gefallen und ich fand die Leinen zu fisselig.
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 14:24   #16
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 271
Standard

Depowertampen bei Slingshot lässt sich auch leicht selbst wechseln. Das einzig ärgerliche ist bei meiner alten Bar der Swivel, der sich nach einiger Zeit festfrisst. Aber das wurde bei der Sentinel ab 2017 geändert, sieht ähnlich aus wie bei Cabrinha.
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 15:48   #17
ALL-BLACK
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: DK
Beiträge: 912
Standard

Zitat:
Zitat von sKiel Beitrag anzeigen

. . . . .. . .. .. .Gewicht der Bar ist mir egal, sobald der Kite dran zieht ists wurscht . . . . . . . . . . ..
. . . .. . mir definitiv nicht, Bar-Durchmesser ebenso nicht egal . . .. . .. . . .
ALL-BLACK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 19:45   #18
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 271
Standard

Zitat:
Zitat von ALL-BLACK Beitrag anzeigen
. . . .. . mir definitiv nicht, Bar-Durchmesser ebenso nicht egal . . .. . .. . . .
für Vielflieger vielleicht interessant Gewicht zu sparen, aber so im "täglichen" Gebrauch? Sind die Bar-Holme nicht etwas dünner geworden in den letzten Jahren?
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 20:12   #19
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.470
Standard

Die Guardian (Adjuster unten) ist deutlich leichter als die Sentinel (Adjuster oben). Die Sentinel hat einen normalen Depowerweg, Die Guardian einen Superlangen.

Der lange Depowerweg wird gerne von Foilern benutzt wenn der Druck am Foil schnell mal zu groß wird und Bootsfahrer nutzen den langen Depowerweg "indirekt" bei den Suicide-Einschlägen mit Boots, deshalb nutze ich auch nur die Guardian.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 20:22   #20
Hein Mück
On the wave
 
Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 919
Standard

Die macht auch einen guten Eindruck
https://www.united-ocean-sports.de/t...bal-bar-v-8-1/
Hein Mück ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 21:28   #21
Matwin22
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2009
Beiträge: 3.203
Standard

Cabrinha Trimlite Bar oder CF Sickbar. RRD kenne ich nicht, die neue Bar und besonders die Leinen, sollen aber toll sein
SS würde ich wegen des Gewichts, wie oben schon erwähnt, nicht nehmen. Für mich ein no go, die Philosophie dahinter erschließt sich mir nicht. Aber ist ja alles Geschmackssache.
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 05:48   #22
ALL-BLACK
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: DK
Beiträge: 912
Standard Bar-Gewicht

Zitat:
Zitat von sKiel Beitrag anzeigen
für Vielflieger vielleicht interessant Gewicht zu sparen, aber so im "täglichen" Gebrauch? Sind die Bar-Holme nicht etwas dünner geworden in den letzten Jahren?
. . .. . . ist ein wenig offtopic, aber dennoch: ich habe eine Gaastra X2-Bar und eine CORE-Sensor-Bar, die "wesentlich" leichter und etwas dünner ist. Das Gefühl ist FÜR MICH deutlich spürbar anders-besser

Siehe auch hier:https://www.youtube.com/watch?v=V1LoMhN9Pms
ALL-BLACK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 07:25   #23
wolfiösi
kellerkind
 
Registriert seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 4.014
Standard ..

Zitat:
Zitat von Matwin22 Beitrag anzeigen
SS würde ich wegen des Gewichts, wie oben schon erwähnt, nicht nehmen. Für mich ein no go, die Philosophie dahinter erschließt sich mir nicht. Aber ist ja alles Geschmackssache.
die philosophie hinter was ?

1. wieg mal die bar ohne leinen und vergleiche
sooo schwer ist die SS bar nicht

2. die leinen sind einfach nur FETT
ich habe eine 20' slingy compstick bar das ist meine haupt bar mit der ich 70 % fahre:
wave, foil, leichtwind, starkwind.
diese bar habe ich ende 2013 gebraucht von einem freund gekauft.
die bar und vor allem die leinen sehen nach wie vor sehr gut aus.
3+ saisonen gefahren.
diese leinen geben ein subjektives gefühl der sicherheit, das ich mit anderen
bars nie hatte, ich weis nicht ob ich normale leinen so lange fahren würde...

3. die bar selber - ich montiere alles für mich überflüssige ab - floater,
oh shit handle, stopper - ist sehr nahe dran an dem was für mich perfekt
ist, der depowerbereich ist riesig genau das was ich fürs foilen und
für die welle will. das gewicht ist mir vollkommen egal.

voriges jahr hab ich mir eine 2. gleiche slingy bar gekauft (etwas neueres
modell), die werd ich wohl wieder ein par jahre fahren....
ok das ganze ist wohl für die wirtschaft nicht so gut...sollen andere nur
jedes jahr bar tauschen...

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 07:31   #24
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Registriert seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 703
Standard

Bei der Slingshot Bar sollte man darauf achten, dass:

1. Die Sentinel Bar nicht älter als Modell 2017 ist!
Warum? Es wurde der Swivel entfernt!

2. Guardian bar nicht älter als Modell 2016!
Warum? Von 2015 auf 2015 wurden die Floater geändert, es kamen Gummis ans Bar ende etc ...

Bei der Cabrinha Bar finde ich das Overdrive sehr geil.
Damit kann man die Breite etwas justieren, was praktisch ist, wenn man nur eine Bar fliegt.

Generell gefällt mir persönlich die Slingshot Bar besser (ich mag das ganze Plastik an der Cab nicht)... ist aber wohl Ansichtssache
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 07:46   #25
DigitalBlue
-.-
 
Registriert seit: 03/2012
Ort: Ostseeküste
Beiträge: 807
Standard

Zitat:
Zitat von ALL-BLACK Beitrag anzeigen
. . .. . . ist ein wenig offtopic, aber dennoch: ich habe eine Gaastra X2-Bar und eine CORE-Sensor-Bar, die "wesentlich" leichter und etwas dünner ist. Das Gefühl ist FÜR MICH deutlich spürbar anders-besser
]

So ist es .. obwohl ich die SS bat auch nicht als schwer einstufen würde. Wenn dein Kite leichte Barkräfte hat hast du mit einer schweren Bar weniger Feedback bestes Beispiel sind Core XR und gts .. die fühlen sich an der leichten Bar einfach besser an.

Hatte die Sentinal mal getestet .. gut finde ich die magnetische Lösung statt Klettverschluss . muss man aufpassen -der Magnet hält halt nur auf einer Seite .. zudem fand ich den Adjuster im Vergleich zu einer North Bar etwas schwergängiger.. sonst fand ich sie gut ..


Lolzis Jahrgangsempfehlungen für SS Guardian kann ich nicht teilen .. wegen keiner Gummis und anderen Floater von ner Bar abzuraten -da gibt's wichtigeres.. zudem der Threadersteller ja ne alte SS hat..


Geändert von DigitalBlue (13.03.2018 um 08:03 Uhr)
DigitalBlue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 08:11   #26
Bazzat
Lord logger
 
Registriert seit: 03/2007
Beiträge: 10.978
Standard

Zitat:
Zitat von wolfiösi Beitrag anzeigen
2. die leinen sind einfach nur FETT


lg wolfgang
Genau. So schaut es aus.
Die besten Leinen ever und das seit 2007 oder 08.

Gewicht ist wurscht. Baujahr auch.

Wichtiger ist das sie hält und der Auslöser, ( egal in welcher Form der verbaut ist ) funktioiert.

Alles andere ist Komfortsteigerung oder " schau, ich hab was neues." Image.

Natürlich habe schwere Leinen auch Nachteile. Vermutlich bei Leichtwind.
Aber dafür kann man am Strand voll auftrumpfen. wenn die Leinen sich quasi von alleine abwickeln.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 14:16   #27
Dub
normaler Text
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 562
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von wolfiösi Beitrag anzeigen
die leinen sind einfach nur FETT
Genau. So schaut es aus.
Die besten Leinen ever und das seit 2007 oder 08.
Fett ja, die besten wohl eher nicht.

Die Kiteboarding hat 2015 versucht, das Thema mal empirisch anzugehen. Das komplette .pdf ist hier zu finden: http://www.liros.com/produkte/produk.../liros-dc.html
Fazit kann wohl jeder selbst ziehen:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2018-03-13 um 13.56.56.jpg
Hits:	180
Größe:	154,8 KB
ID:	53742  
Dub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 14:21   #28
wolfiösi
kellerkind
 
Registriert seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 4.014
Standard ...

Zitat:
Zitat von Dub Beitrag anzeigen
Fett ja, die besten wohl eher nicht.

Die Kiteboarding hat 2015 versucht, das Thema mal empirisch anzugehen. Das komplette .pdf ist hier zu finden: http://www.liros.com/produkte/produk.../liros-dc.html
Fazit kann wohl jeder selbst ziehen:
klar den test kenn ich.
kann dir nur sagen daß die slingis nach jahren aussehen wie am ersten
tage, was ich von anderen leinen so nicht kenne.

außerdem habe ich ja oben von "subjektives gefühl der sicherheit" geschrieben, genau aus diesem grunde, mir ist ja nicht wichtig wie hoch ich wirklich springe sondern wie geil es sich anfühlt

im ernst der test hat mich gewundert damals.
und: durch die verschiedenen durchmesser front- und backlines
sind die auswirkungen der leinendehnung minimial.

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 15:59   #29
Dub
normaler Text
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 562
Standard

Zitat:
Zitat von wolfiösi Beitrag anzeigen
klar den test kenn ich.
kann dir nur sagen daß die slingis nach jahren aussehen wie am ersten
tage, was ich von anderen leinen so nicht kenne.
Stimmt, der Aspekt der Haltbarkeit bleibt bei diesem Test natürlich außen vor.
Dub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 18:03   #30
DieWelle
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2015
Beiträge: 1.413
Standard

Ich finde, das Bar-Gewicht macht viel aus.
Eine leichtere Bar sorgt für ein (subjektiv) viel besseres Ansprechverhalten des Kites beim Lenken.
Außerdem wichtig für mich: Weiche Bar-Enden! Mit der Slingshot-Bar habe ich mir mehrere Dellen im Waveboard-Deck verursacht, als mir der Wind das Board beim Tragen gegen den Bar-Holm geschlagen hat, oder mir das Board beim Sprung gegen die Bar geflogen ist. Das ist ärgerlich. Passiert mit der Cabrinha-Bar nicht.
Die Qualität der Slingshot-Leinen ist aus meiner Sicht auch absolut unschlagbar. Die Leinen sehen auch nach Jahren noch aus wie neu.
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 20:28   #31
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 271
Standard

danke für euer Feedback, habe mir eine Slingshot Sentinel geholt. Sieht gut aus, hoffe ich kann die gleich am Wochenende testen. Im Moment ist eher zuviel Wind das Problem
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 11:47   #32
ripatec
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2014
Beiträge: 434
Standard

Zitat:
Zitat von sKiel Beitrag anzeigen
Im Moment ist eher zuviel Wind das Problem
..... diese Probleme würde ich gerne hier im Süden der Republik haben .... denke gerade an Snowkiten .... morgen, falls der Schnee bis zu uns durchkommt .....

Ansonsten viel Spaß mit Deiner neuen Bar......

Hier nocch meine Erfahrungen für die "Mitleser" . Habe seit 6 Monaten eine Core Pro Bar aus 2016 .... im Vergleich zu meiner vorherigen LiquidForce aus 2014 ein deutlicher Unterschied in der Hand .... wesentlich direkter (bei gleichem Kite) ...
ripatec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 12:17   #33
RidingRobiAndTheSea
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2016
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von sKiel Beitrag anzeigen
danke für euer Feedback, habe mir eine Slingshot Sentinel geholt. Sieht gut aus, hoffe ich kann die gleich am Wochenende testen. Im Moment ist eher zuviel Wind das Problem
und wieviel hast du ausgegeben? ich hatte vor ein par Wochen Mal geschaut und kein studentenverträgliches Angebot gefunden..
RidingRobiAndTheSea ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Slingshot Rally 2016 ripper tom Kites 48 07.07.2017 09:03
Die neue Slingshot Bar 2016 / präsentiert von Gleiten.TV Uwe Schröder Kitesurfen 6 21.07.2015 14:34
Neue Allround bar gesucht - Tipps? dazarter Kitesurfen 27 24.09.2014 22:02
Biete fast neue Slingshot Compstick Bar 17x23 lanakite Archiv - Kitesurfen [B] 2 17.01.2012 09:12
Takoon Skoop 14m²/ Slingshot Fuel 9m² / Anzug / Kiteleinen / Lycras / Bar mv-sports Archiv - Kitesurfen [B] 0 29.06.2007 00:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.