oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Snowkiten / Landkiten

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.02.2022, 13:33   #1
Lenox
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2021
Beiträge: 108
Standard Flare mustache! Kann ein Paragleiter erklären? (Unterschied zum Paragleiten?)

Moin

Bin Grad auf das Video gestoßen. Sieht absolut irre aus und nach sehr viel Spaß!
Hätte ja extrem Bock darauf.
Aber kann mir jemand Mal erklären wo der Unterschied zum Paragleiten is? Und wie stark ist hier die Möglichkeit wieder aufzusteigen?

Danke

Gruß
Lenox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 07:19   #2
Marc66
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 1.201
Standard

https://www.google.com/url?sa=t&sour...Ci0dk2M38FSS5d

Das ist ein Mini (bzw Speed-) Wing. Also ein Gleitschirm in sehr kleiner Grösse (ca 8-16 m2). Dafür braucht man einen zusätzlichen Schein (Zusatzausbildung zum Gleitschirm). Seriöse Schulen starten nur mit Ski, da man eine sehr hohe Startgeschwinsigkeit braucht - man Länder auch entsprechend schnell und der kleinste Fehler hat fatale Folgen.

Mit diesen Schirmen kann man nicht Aufsteigen (Sinkgeschqindigkeit deutlich höher als Thermik), bei sehr viel Wind kann man aber Soering (Gleiten im Hangwind) betreiben. Viel Wind und Nahe Hang/Boden ist eine ungute Mischung, sollte man erst mit sehr viel Erfahrung betreiben. Die Leute um Video sind Profis welche das als Beruf machen - nicht zur Nachahmung für Leihen empfohlen.
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 09:12   #3
Tommyy
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2019
Beiträge: 368
Standard

Dann gefällt bestimmt auch dieses Video:

https://www.youtube.com/watch?v=xsEMjWdgRdw
Tommyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 09:23   #4
wkarnz2m
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 358
Standard

Schau auch auf FB unter "Flare"

Die haben das auch gut beschrieben, wo die Unterschiede sind.

Im Grunde wurde das gut beschrieben, vll kurz noch erklärt.
Der Benni und co haben dem Paragleidschirm Mixer verbaut, ähnlich zum Soul/Sonic/Peak. Also kann man so das ganze Profil mit der "Bremse" steuern.
Eine Art "Depowermöglichkeit", wie sie es sagen

Zudem bekommst du den Schirm nicht einfach so, sie verkaufen das nur direkt bzw nur seriöse Fachhändler, die die erlaubnis haben. Sprich einen Schein wusste ich noch nicht, dass man braucht, aber finde ich logisch.
So wie die flitzen damit ist es wirklich echt gfährlich
wkarnz2m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 12:06   #5
remi
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2006
Ort: DAHEIM ODER SONSTWO
Beiträge: 435
Standard

Ein gut recherchierter Artikel über den (Flare) Moustache :

https://lu-glidz.blogspot.com/2022/0....html?m=1#more
remi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 14:06   #6
Marc66
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 1.201
Standard

Top Artikel - wie auch bei allen Gleitschirm Tests welche dort veröffentlicht werden.
Das es kein echter Speedwing ist, erstaunt mich bisschen - nur über das Profil die Geschwindigkeit zu erreichen wird ganz extreme Klappeigenschaften zur Folge haben (das haben Speedwing in der Regel nicht, weshalb man damit meist auch ohne Rettung fliegt).
Das Schirme ohne Zulassung überall.auf der Welt zugelassen sein sollen.ausser in De halte ich für ein Gerücht - spätestens wenn eine Unfallversicherung zahlen.soll, dürfte das angeregte Diskussionen geben.

Das zweite Video ist natürlich Hammer (vielen längst bekannt). Wenn Red Bull.sponsort und ein Freestyle Weltmeister am Schirm hängt dürfte auch klar sein, dass Sowas nicht jedem.gelinhen könnte
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2022, 16:33   #7
wkarnz2m
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2011
Beiträge: 358
Standard

Wobei ich mich erinnern kann gelesen zu haben, dass das zusammenklappen sie weg gebracht haben.
Durch anströmwinkel oder wie auch immer, da soll das weniger passieren, aber kann mich auch täuschen, bin da auch kein Profi.
Ich weiß, wie mein Kite ins Fleigen kommt geschweige ich mit Hilfe vom Kite, dass is das wichtigste
wkarnz2m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2022, 20:08   #8
Lenox
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2021
Beiträge: 108
Standard

Wow! Das zweite Video ist wirklich beeindruckend! Aber ich bin auch mega Fan von proximity flying/wingsuite. Werd ich leider nie hinkommen mit mein paar Mal Fallschirmspringen aber das Gefühl muss unbeschreiblich sein! Die Gefahr lass ich Mal aussen vor. Dessen sollte sich jeder bewusst sein.
Lenox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2023, 20:27   #9
remi
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2006
Ort: DAHEIM ODER SONSTWO
Beiträge: 435
Standard

Marc66:

Zu deinen Kommentaren folgende kleine Anmerkungen:
Prinzipiell ist der Flare Moustache kein Gleitschirm und kein Miniwing, obwohl er für Laien möglicherweise so aussieht, er ist ein Moustache.

Zusätzlicher Schein ! Gilt möglicherweise für die Schweiz nicht für Deutschland. Gute Einweisung sollte ein Muss sein.

Hohe Startgeschwindigkeit ! Klar befördert eine hohe Geschwindigkeit den Start. Mit Wind und vor allem den großen Größen des Moustache kein muss.

Mit diesen Schirmen kann man nicht Aufsteigen (Sinkgeschqindigkeit deutlich höher als Thermik) ! Thermikflieger sind nicht die Zielgruppe, obwohl der Schirm Potential hätte.

nicht zur Nachahmung für Leihen empfohlen. !
Für Leihen nicht aber für jeden guten, vor allem Mattenkiter sehr zu empfehlen.

[B]nur über das Profil die Geschwindigkeit zu erreichen wird ganz extreme Klappeigenschaften zur Folge haben ![B]
Ein stabileren, klappstabileren Flügel ist mir aktuell nicht bekannt. NICHTKLAPPEN ist der größte
Benefit dieses Flügels.

Interessante Links dazu:
https://l.instagram.com/?u=https%3A%...Vs-favRxbnKBnw

https://www.youtube.com/@go.flare.global


Geändert von remi (15.03.2023 um 20:33 Uhr) Grund: Zusatz
remi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2023, 23:40   #10
Marc66
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 1.201
Standard

Wenn ich sehe was in DE an Anforderungen an die Prüfungen (A und B Ausweise) und an die Fluggelände (immer mehr Privat, nur für Club-Mitglieder und immer mehr Gelände wo sogar FLARM und ähnliches vorgeschrieben ist), dann bin ich echt erstaunt, wenn man sich "einfach so" (auch nach empfohlener Einweisung) an einen Schirm hängen könnte ohne jegliche Vorgaben seitens Behörden. Sobald man abhebt ist man in der Luft - und genau dafür gibt es ja all die Vorgaben welche man über Prüfungen nachweisen muss.

Aber OK, komische Sachen hat es schon immer gegeben (ob der DHV daran Spass hat sei mal dahingestellt, in DE darf man ja gar nix, wenn was an der Ausrüstung nicht eine Prüfplakette hat - und andere Zertifizierungen gelten sowieso nicht), muss sich jeder selber informieren wie und was genau legal ist. So bisschen Grauzone gibt es da wenig, da sind schnell mal enorme Bissen in Sicht, wenn man "illegal" in der 3. Dimension unterwegs ist - und wenn's um Unfälle geht (oder Haftpflicht weil man in den Seilen einer Bergbahn hängt oder gar jemand anders verletzt wird) dann würde ich nicht auf Goodwill der Versicherungen zählen (ich arbeite selber bei einer - man sollte sich vielleicht doch mal die AVB anschauen und ist dann vielleicht etwas erstaunt, was denn alles so nicht versichert ist in den üblichen Prämien).

Trotzdem: viel Spass allen welche sich so einen Spass-Schirm zulegen.
Ich währe ja schon froh, wenn ich mal wieder ganz normal zum Fliegen kommen würde, lange Pausen sind selbst mit einem Mid-B-Schirm nicht wirklich prickelnd, selbst dann nicht, wenn man seit 26 Jahren fliegt

Marc
Marc66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2023, 07:34   #11
sayawesome
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2018
Beiträge: 76
Standard Dieses Jahr schon 2 Tote mit dem Schirm..

https://www.dhv.de/newsdetails/artic...e-moustache-1/
sayawesome ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2023, 08:13   #12
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 7.273
Standard

Interessant:

Der Moustache wurde nach dem Standard EN 926-1 auf Festigkeit geprüft. Es besteht jedoch keine Musterprüfung nach den Standards LTF oder EN, weil keine Flugtests im Rahmen einer Musterprüfung durchgeführt worden sind. Das Gerät darf deshalb in Deutschland nicht als Luftsportgerät betrieben werden.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2023, 17:43   #13
muellema
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 1.379
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Interessant:

Der Moustache wurde nach dem Standard EN 926-1 auf Festigkeit geprüft. Es besteht jedoch keine Musterprüfung nach den Standards LTF oder EN, weil keine Flugtests im Rahmen einer Musterprüfung durchgeführt worden sind. Das Gerät darf deshalb in Deutschland nicht als Luftsportgerät betrieben werden.
Ja, zitat aus dem artikel. Und jetzt der Output?
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2023, 18:07   #14
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 7.273
Standard

Zitat:
Zitat von muellema Beitrag anzeigen
Ja, zitat aus dem artikel. Und jetzt der Output?
Wie meinst Du das? Ich fand das interessant, war mir nicht bewußt, deshalb habe ich das zitiert.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2023, 20:16   #15
muellema
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 1.379
Standard

Aso, ja dann schreib das doch^^ Flare teilt dies ja auch mit... zumindest wusste ich das durch die Flare-"Werbung"
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.