oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Spezielles > Reisen und Spots

Reisen und Spots Rund um die Themen Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2021, 11:07   #1
hazmat
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 170
Standard Foilspot in Brasilien für Oktober/November ?

Hallo, wer kennt einen Foil-Kitespot in Brasilien mit Flachwasser und tief genug zum Foilkiten? Ich möchte die Halse üben, daher lieber Flachwasser als Kabbelwelle, wie z.B. in Cumbucu. Habe was von Fortim und Flußmündung gelesen. Kennt sich da jemand aus? Würde mich über Tipps freuen. Gerne auch mit Unterkunftsempfehlung (Pousada oder Apartment nah/direkt am Spot).
hazmat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2021, 13:59   #2
oaschi
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 358
Standard

Ilha do Guajiru
Wenn du bei Wasserhochstand foilst, geht sich das aus. Musst dich halt nach den Gezeiten richten.
Pousada: 7 Beaufort, gibt aber auch noch eine Menge anderer.......
oaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2021, 19:36   #3
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.409
Standard

Guajiru kannst du mit Foil in ca. 20% der Zeit fahren.
Eine Flussmündung die sehr schön ist ist Barra de Cunhau, ist ständig tief genug für Foil. Super glatt bei ablaufendem Wasser, leicht choppy bei auflaufendem Wasser.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 10:46   #4
hazmat
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 170
Standard

Wir haben uns gerade ein Video zu Barra de Cunhau angesehen, sieht entspannt aus. Ist der Fluss breit genug, auch wenn ich mal reinfalle, sicherer Ausstieg am Flussufer? Ist da wenig Schiffsverkehr? Geht man an der Kiteschule raus und kreuzt dann zur Flussmuendung oder kann man am Flussufer wohnen und direkt dort rausgehen wo man wohnt? Ist der Wind von Oktober bis Dezember so zuverlaessig wie noerdlich von Fortalezza?
Ilha do Guajiru faellt raus. Da war ich schon mal, hat mir nicht so gefallen.
Weitere Internetempfehlungen sind Icaraczinho, Parajuru, Fortim und Miguel de Gostoso. Ist jemand von euch so Brasilien-erfahren und koennte zu den 4 Spots eine Einschaetzung der Foil-Eignung in Hinblick auf Flachwasser, genuegend Wassertiefe und Windsicherheit (Okt-Dez) geben.
hazmat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 14:20   #5
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.409
Standard

Zitat:
Zitat von hazmat Beitrag anzeigen
Wir haben uns gerade ein Video zu Barra de Cunhau angesehen, sieht entspannt aus. Ist der Fluss breit genug, auch wenn ich mal reinfalle, sicherer Ausstieg am Flussufer? Ist da wenig Schiffsverkehr? Geht man an der Kiteschule raus und kreuzt dann zur Flussmuendung oder kann man am Flussufer wohnen und direkt dort rausgehen wo man wohnt? Ist der Wind von Oktober bis Dezember so zuverlaessig wie noerdlich von Fortalezza?
Du gehst oben am Blue Dream an der Kiteschule raus und fährst dann in der Mündung. Wo die Fähren sind bist du in der Regel nicht, da ist der Wind eh löchrig.
Das Blue Dream war damals sehr schön aber hat glaube ich Besitzer gewechselt. Direkt am Spot. Praktisch nix los am Wasser. Ausflug nach Pipa lustig. In Barra selber wenig los, zu wenig. Wenn Wasser abläuft und genug Wind ist der beste Flachwasserspot in Brasilien. Aber unter 12 fährt man selten.
Wind deutlich schwächer als nördlich Fortaleza und die beste Zeit ist hier Juli-Oktober.

Miguel do Gostoso ist klar auch OK mit Foil, guter Wind durch lokale Verstärkung, viel mehr als in Barra, hat mir gut gefallen auch vom Ort her. Aber ist halt nicht wirklich Flachwasser. Da wo es einigermassen glatt ist ist viel Verkehr mit Surfern und Kitern.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 20:31   #6
Ganesha
Benutzer
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 1.339
Standard

Weiß jemand wo das ist ?
https://vimeo.com/376084479


und dieser Spot ?
https://vimeo.com/381114889


Merci
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2021, 22:11   #7
oaschi
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 358
Standard

Das erste Video Ilha do Guajiru, das zweite vermutlich auch, nur etwas in Luv der Pousadas

Doch nicht so schlecht zum Foilen..........


Geändert von oaschi (17.05.2021 um 08:18 Uhr) Grund: Ergänzung
oaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2021, 18:34   #8
hazmat
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 170
Standard

Allen danke für die Infos. @ShortSqueeze: du hast uns echt neugierig gemacht. Von unseren ca. 9 Wochen können wir uns vorstellen, die erste Woche in barra do cunhau zu verbringen, evtl. im blue dream, 7 wochen in gostoso (hotel noch unklar) und zum Schluss eine Woche in parajuru, vila jardim, evtl. noch mal kurz in fortim vorbeischauen.
Was wäre dein tipp für foilkitegrösse in gostoso und parajuru? Wiege 53 kg.
hazmat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2021, 07:55   #9
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.409
Standard

oh, 53kg das ist leicht. Ich wieg 85 und würde in Barra sogar den 14 mitnehmen, hab da aber auch schon 9 gefahren also mit 53kg das kann ich schwer abschätzen.
Gostoso hat im Schnitt sicher eine ganze Kitegröße weniger !
Parajuru liegt genau dazwischen.
Gib mal Bescheid wie es im Blue Dream inzwischen ausschaut.
Der Besitzer, glaube ein Schwede, hatte ja hinter dem Hotel einen Haufen neue Wohnungen gebaut und sich da glaube ich so übernommen, daß er aus dem Land geflüchtet ist vor seinen Gläubigern. Mir wollte er damals auch ein Appartment für 50k andrehen, hab ich Gottseidank nicht gemacht.
Damals war auch noch der Roman unten in der Kitestation und hatte dann das Piratas hinter dem Blue Dream eröffnet, aber gibts glaub ich auch nicht mehr. Denn obwohl der Roman ein total netter ist, mit Arbeiten hatte ers halt nicht so.

Kitestation hat dann ein super netter Brasilianer übernommen, der den lokalen Kids kostenlos Kiteunterricht gegeben hat, hatte damals auch einen alten Kite dagelassen.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 16:45   #10
hazmat
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 170
Standard

Wir werden dir berichten. Blue dream scheint im Moment zu, kann jedenfalls kein Preisangebot bekommen. Unser Plan ist erstmal impfen lassen und nach der 2. Impfe nur einen Hinflug buchen. Airfrance hat ganz gute Preise nach Natal. Dann vor Ort schauen wie's uns gefällt und welche Unterkunft überhaupt geöffnet hat. ... es sei denn ein Pauschalanbieter macht uns ein super Angebot.
hazmat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2021, 03:22   #11
jo-surf
Benutzer
 
Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 321
Standard natal

sehr gut zum foilen ist auch Natal, 10km suedlich in Pirangi , hat vorgelagertes riff und dadurch bei ebbe ohne Welle, Oder kabel . auf
www.kiteshop-brasil.com sind die spots mit fotos und karte
jo-surf ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brasilien im Oktober/November mit Kindern - wer ist da? wer hat Tipps? svass Reisen und Spots 1 06.07.2017 00:10
Windsurfcamp am Ostseestrand Brasilien - 03.08. bis 09.08.2014 - für Jugendliche von 12 - 16 Jahre Strandoli Windsurfen 0 29.01.2014 14:47
Reisepartner gesucht: Kite-Urlaub in Brasilien - Oktober/November egonos Mitfahrgelegenheiten / Mitreisegelegenheiten 1 07.08.2013 21:19
Kite Safari Brasilien (Oktober/November) - Tipps? Erfahrungen? kite2hell Reisen und Spots 7 29.03.2011 20:15
Brasilien: Wer will Oktober/November mit ? HappyKiter Reisen und Spots 0 26.05.2008 18:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.