oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Kitesurfen

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2021, 15:17   #10361
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.678
Standard

Zitat:
Zitat von haleb Beitrag anzeigen
Richtig geil auch die Nummer das man jetzt praktisch von fast überall mit einem negativen Test um die Quarantäne kommt....was war denn die letzten Wochen und Monate anders das man trotz eines negativen Test in Quarantäne musste?
Da bleibt mir im Herbst ja nur eine Partei die wenigstens offen antritt als Partei der zynischen Satire / Sarkasmus.
Na ja, die Schnelltest sind ja nun so lange noch nicht in wirklich großen Mengen verfügbar. Bevor das so war konnte man ja die Quarantäneanordung evt. noch nachvollziehen, jetzt wo jeder immer und zu (fast) jeder Zeit einen Schnelltest machen lassen kann wurde es Zeit die Regelung zu überarbeiten.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2021, 18:14   #10362
haleb
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2018
Beiträge: 239
Standard

Ja aber man hatte ja trotzdem die Möglichkeit sich zu testen.

Ich war in so einer Quarantäne und das ärgert einen schon wenn man zweimal negativ getetet ist(PCR) und trotzdem das Haus nicht verlassen darf.

Das war einfach Schwachsinn.
haleb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2021, 19:08   #10363
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

wat iss hier ruhig geworden?

kollege ist bei der freiwilligen feuerwehr. er stellt die "dringlichkeitsbescheinigungen aus".
da gabs paar impfstoffskeptiker.
aber jetzt wo die "impfpflicht durch die hintertür" zum beispiel bei der urlaubsbuchung eine rolle spielt, sind sie natürlich auch "überzeugt" und stehen bei ihm im büro

ist aufgrund dieses effektes hier auch so ruhig?


Die Corona-Vergangenheitsbewältigung wird kommen – und viele kalt erwischen.
In den USA hat sie bereits angefangen.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2021, 22:01   #10364
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

ohhh
weg isser.


ChrisHilton
Gast

Beiträge: n/a
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2021, 11:04   #10365
wcked
Benutzer
 
Registriert seit: 04/2020
Beiträge: 705
Standard

Zitat:
Zitat von haleb Beitrag anzeigen
Das war einfach Schwachsinn.
Ich fand das war eigentlich ein ganz gutes Schlusswort.
Viel besser hätte man das ganze nicht umschreiben können.

Bei mir ist jedenfalls Resignation angekommen. Mit Sinnhaftigkeit, Logik und Argumenten kommt man nicht weiter. Selbst die Realität hilft nicht mehr. Wir haben beinahe 1.5 Jahre Brainwashing hinter uns. Das zeigt Wirkung.

Alle wollen einfach nur noch aus diesem Alptraum aufwachen. Da ist es vielen egal wie man geweckt wird.

Der Schrei nach der digitalen Totalüberwachung (Impfen, Kontaktnachverfolgung, Testen) wird weder von Datenlecks der Vergangenheit, der Unfähigkeit der Corona-Warn-App, noch von der katastrophalen Luca App ( https://t3n.de/news/ccc-kritik-luca-...remse-1372314/ ), noch von den heiklen Problemen der Österreicher ( https://www.heise.de/news/Oesterreic...s-4979865.html ) oder den aktuellen und schwerwiegenden Problemen der Schweizer ( https://www.heise.de/news/Schweizer-...l-6047902.html ) gemäßigt.

Man rennt lieber ins offene Messer, als sich den wahren Problemen zu stellen.

Man wird sich rückblickend bei zu vielem sagen müssen:
Zitat:
Zitat von haleb Beitrag anzeigen
Das war einfach Schwachsinn.
wcked ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 10:22   #10366
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 1.772
Standard

Ich wär ja jetzt dran mit impfen... Kritische Infrastruktur Energietechnik... Und jetzt heben sie die ganze Priorisierung auf.

... Finde der Lashet hatte schon recht als er gefordert hat, jetzt erstmal die Leute zu impfen die nicht im Homeoffice arbeiten können.

... Stattdessen geht das gekloppe um die Partyimpfung los.

... Dann lass ichs halt mit der impferei
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 14:35   #10367
Toms
Oldie
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: Wo die glücklichsten Deutschen leben
Beiträge: 253
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
Ich finde es schade, dass hier immer mal wieder Reitschuster verlinkt wird. Das ist doch wirklich nicht nötig.

Das Handelsblatt bezeichnete Reitschusters Website als einen „rechtskonservativen Blog“.[28] Die Publizistin und Juristin Liane Bednarz bezeichnete Reitschuster im Spiegel als Betreiber eines „Blogs mit rechtspopulistischem Drall namens reitschuster.de“.[29] Simone Rafael (Amadeu Antonio Stiftung) ordnete Reitschuster als „rechtsalternative[n] Publizisten“ ein.[30]

"Im Themenbereich COVID-19-Pandemie bemängelten die Faktenprüfer von Correctiv mehrere Artikel, die auf Reitschusters Website erschienen sind, so zum PCR-Test/WHO (Autor Reitschuster)[31], zur angeblichen nachträglichen „Provision“, wenn Covid-19 als Todesursache eingetragen würde (von Johanna und Frank Wahlig),[32] und zum angeblichen Anstieg der Sterblichkeit in Israel aufgrund der Covid-19-Impfung (Autor Christian Euler; Bewertung Correctiv: Falsch).[33]"
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Boris_Reitschuster
Toms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 14:56   #10368
Michael (Kiel)
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2007
Beiträge: 185
Standard

Zitat:
Zitat von Toms Beitrag anzeigen
Ich finde es schade, dass hier immer mal wieder Reitschuster verlinkt wird. Das ist doch wirklich nicht nötig.

Das Handelsblatt bezeichnete Reitschusters Website als einen „rechtskonservativen Blog“.[28] Die Publizistin und Juristin Liane Bednarz bezeichnete Reitschuster im Spiegel als Betreiber eines „Blogs mit rechtspopulistischem Drall namens reitschuster.de“.[29] Simone Rafael (Amadeu Antonio Stiftung) ordnete Reitschuster als „rechtsalternative[n] Publizisten“ ein.[30]

"Im Themenbereich COVID-19-Pandemie bemängelten die Faktenprüfer von Correctiv mehrere Artikel, die auf Reitschusters Website erschienen sind, so zum PCR-Test/WHO (Autor Reitschuster)[31], zur angeblichen nachträglichen „Provision“, wenn Covid-19 als Todesursache eingetragen würde (von Johanna und Frank Wahlig),[32] und zum angeblichen Anstieg der Sterblichkeit in Israel aufgrund der Covid-19-Impfung (Autor Christian Euler; Bewertung Correctiv: Falsch).[33]"
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Boris_Reitschuster
Das ist so lieb von dir, dass du das für uns einordnest. Gut, dass ich vorher nicht den link geklickt habe. Oh Gott, vielleicht hätte ich über den Artikel nachgedacht. Stell dir mal vor ich hätte mir jetzt mal selber Gedanken dazu gemacht, was ich davon halte? Unvorstellbar.

Ich wollte dann mal sicher gehen und habe mir die Versionshistorie bei Wikipedia angeschaut. Gut, daß da seit einem Jahr mehr am Reitschuster Eintrag gearbeitet wurde als in den 13 Jahren zuvor. Gut, dass es da Leute gibt, die das für uns einordnen und gut dass du dich bei denen informierst wie du das für uns einzuordnen hast.

Danke, danke, danke
Michael (Kiel) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 15:47   #10369
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von Michael (Kiel) Beitrag anzeigen
Das ist so lieb von dir, dass du das für uns einordnest. Gut, dass ich vorher nicht den link geklickt habe. Oh Gott, vielleicht hätte ich über den Artikel nachgedacht. Stell dir mal vor ich hätte mir jetzt mal selber Gedanken dazu gemacht, was ich davon halte? Unvorstellbar.
genau so!
du hast aber vergessen ironie dran zu schreiben, nachher merkt ers nicht
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 15:49   #10370
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von Toms Beitrag anzeigen
Ich finde es schade, dass hier immer mal wieder Reitschuster verlinkt wird. Das ist doch wirklich nicht nötig.
stell dir mal vor du liest das und hast plötzlich eine eigene (möglicherweise andere meinung) als irgendeine Liane oder arbella.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 18:25   #10371
Toms
Oldie
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: Wo die glücklichsten Deutschen leben
Beiträge: 253
Standard

Ich tue mich einfach schwer mit Verschwörungstheoretiker*innen, Querdenker*innen und wie sie alle heißen, seitdem ich familiär damit konfrontiert bin. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Danke für eure Aufklärung. Und Sven + Michael , ich hab echt nichts gegen euch, kenn euch ja nicht mal. Seit Corona scheint verhöhnen irgendwie fast zur Normalität geworden zu sein. Schade eigentlich.
https://www.volksverpetzer.de/corona...eck-unserioes/
Toms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 19:04   #10372
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von Toms Beitrag anzeigen
Und Sven + Michael , ich hab echt nichts gegen euch, kenn euch ja nicht mal. Seit Corona scheint verhöhnen irgendwie fast zur Normalität geworden zu sein. Schade eigentlich.
ich habe auch nix gegen dich und sicher wollten wir dich nicht verhöhnen, sondern dir sagen, dass wir uns gern selbst ein bild machen.
da muss uns keiner sagen: wieso liest du das oder den? lass das mal besser!

ich hatte hier schon mehrfach gesagt, das ich von NTV bis RT alles lese, was mir relevant erscheint.
man muss möglichst viele verschiedene quellen haben.
solltest du vielleicht auch so machen

zu deinem link, habe ich auch einen link:
Verstrickungen deutscher Medien


deine persönliche situation mit deinem bruder tut mir leid, aber in dieser diskussion nichts zur sache.


p.s.
wie kommst du eigentlich drauf, das Michael (Kiel) oder ich oder reitschuster "Verschwörungstheoretiker*innen, Querdenker*innen" sind?
weil arabella das gesagt hat?
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 19:25   #10373
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 3.404
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
wie kommst du eigentlich drauf, das Michael (Kiel) oder ich oder reitschuster "Verschwörungstheoretiker*innen, Querdenker*innen" sind?
Das ist jetzt Ironie, oder? Ich beziehe mich auf den verlinkten Artikel von Reitschuster, der ist offensichtlich blanker Unfug. Wenn man z.B. die Hintergründe kennt dieser Richter-Geschichte ist das einfach nur offensichtlich.

Entweder er weiß es selbst nicht besser oder er will bewußt manipulieren. Dumm oder bösartig. Beides will ich eigentlich nicht lesen.
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 21:31   #10374
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Das ist jetzt Ironie, oder? Ich beziehe mich auf den verlinkten Artikel von Reitschuster, der ist offensichtlich blanker Unfug. Wenn man z.B. die Hintergründe kennt dieser Richter-Geschichte ist das einfach nur offensichtlich.

Entweder er weiß es selbst nicht besser oder er will bewußt manipulieren. Dumm oder bösartig. Beides will ich eigentlich nicht lesen.
in dem artikel steht schon ein bischen mehr und du musst ja nicht der gleichen meinung sein.
hier ging es erst mal darum, das man sich mehr als nur eine seite anhören(lesen) darf, ohne allein schon dafür als Verschwörungstheoretiker verurteilt zu werden.
oder gemosert wird, wenn mehr als nur die opportunen quellen verlinkt werden.
auch, oder besser GERADE das muss demokratie aushalten.

im übrigen, ob rechtsbeugung vorliegt, muss erst noch bewiesen werden. noch sind wir nicht so weit, das wir vorverurteilen.
so weit ich weiß, gibts da noch kein urteil, aber schon mal eine hausdurchsuchung ^^
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 22:03   #10375
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.678
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
so weit ich weiß, gibts da noch kein urteil, aber schon mal eine hausdurchsuchung ^^
eine Hausdurchsuchung macht ja nach einem Urteil auch noch Sinn. Wenn ein Scheidungsrichter deine Verkehrsdelikte verhandelt und aburteilt würdest du sicher auch ins Grübeln kommen, oder nicht?

Ich finde es echt erstaunlich das du solch einem Artikel Beachtung schenkst. Du hast schon recht, man soll sich auch vielen Blickwinkeln eine Meinung bilden, aber dieser Artikel ...
- Kindeswohlgefährdung durch Maskenpflicht
- Schadenersatzklagen gegen Politiker
- bloße PCR- Test Pandemie
sind doch alles „Thesen“ die aus der von @Smeagle angesprochen Ecke kommen.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 22:27   #10376
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Wenn ein Scheidungsrichter deine Verkehrsdelikte verhandelt und aburteilt würdest du sicher auch ins Grübeln kommen, oder nicht?
das machst du dir zu leicht.
er hat als familienrichter das wohl des kindes zu schützen und so seine zuständigkeit ausgelegt.
ob das nun in dem fall rechtens ist, oder von ihm "rechtswidrig konstruierte zuständigkeit" muss man sehen.
jedenfalls hinkt dein vergleich gewaltig.
er hat da jedenfalls ein argument, welches ICH juristisch nicht beurteilen kann.


Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Ich finde es echt erstaunlich das du solch einem Artikel Beachtung schenkst. Du hast schon recht, man soll sich auch vielen Blickwinkeln eine Meinung bilden, aber dieser Artikel ...
abwarten.
in den USA laufen ja wohl schon klagen gegen das (frei übersetzt) gesundheitsamt.


Geändert von kitesven (20.05.2021 um 22:36 Uhr)
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 23:15   #10377
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.678
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
das machst du dir zu leicht.
Nein mache ich nicht. Ein Familenrichter ist nun mal nicht für zuständig Anordnungen gegenüber Behörden oder Vertretern als Träger öffentlicher Gewalt zu treffen. Dafür sind Verwaltungsgerichte zuständig. Von daher ist mein Vergleich schon sehr passend, denn er Konstruiert genau solch einen Urteil eines Richter außerhalb seines Zuständigkeitbereiches. Die Urteile des Richter aus Weimar wurden überings vom Oberlandesgericht in Thüringen genau mit dieser Begründung wieder aufgehoben.

Zitat:
abwarten.
in den USA laufen ja wohl schon klagen gegen das (frei übersetzt) gesundheitsamt.
Wir sind hier nicht in den USA. Erinnert mich an einen „Anwalt“ der fleißig seinen Jüngern das Geld aus den Taschen zieht um angeblich in den USA eine Schadenersatzklage Gegend deutsche Politiker und Wissenschaftler einzureichen.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2021, 23:41   #10378
OlliR
Benutzer
 
Registriert seit: 03/2019
Beiträge: 108
Standard

Du machst es dir wirklich zu leicht: wir haben in deutschland eine Gewaltenteilung. Und das aus gutem Grund.
Diese Gewaltenteilung besteht vor allem auf der Unabhängigkeit der Justiz. Die Staatsanwaltschaft untersteht der Regierung.
Damit ist also die Regierung indirekt gegen die Judikative vorgegangen. Ein Vorgehen, was gerne totalitären Staaten vorgeworfen wird.
Das die ganze Situation innerhalb der Judikative geklärt wird ist dabeii OK. Das Represalien von Seitens der Regierung ( Staatsanwaltschaft) aufgefahren werden, ist absolut inakzeptabel.
OlliR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2021, 00:10   #10379
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
Ein Familenrichter ist nun mal nicht für zuständig Anordnungen gegenüber Behörden oder Vertretern als Träger öffentlicher Gewalt zu treffen.
so wie ich das verstanden habe, hat er keine anordnung gegen behörden getroffen, sondern die maskenpflicht zum schutz der kinder aufgehoben. (jetzt mal egal, ob man das sinnvoll findet).
und diese zuständigkeit meint er gehabt zu haben.
ob das dann rechtsbeugung ist? oder nicht eher fehleinschätzung?
ist ja ok, wenn ein OLG das dann aufhebt.
aber den dafür gleich einzuschüchtern, öffentlich zu steinigen und hauszudurchsuchen?
das ist eine botschaft! eine botschaft an alle anderen richter, sich gefälligst opportun zu verhalten.


Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
wir sind hier nicht in den USA.
das ist kein kluges argument dagegen, das "es bereits klagen gibt".
reitschuster sagt ja: akt3 (klagen) gibts schon und kommt bei uns auch noch.
und ich vermute, da wird er recht haben.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2021, 08:17   #10380
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 3.404
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
in dem artikel steht schon ein bischen mehr und du musst ja nicht der gleichen meinung sein.
Das hat nichts mit Meinung zu tun. Meinung basiert auf Fakten und der Artikel ist manipulierend. Ich habe ihn nicht zuende gelesen weil aus Stil und Inhalt völlig klar war das es keine Fakten sind.

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
hier ging es erst mal darum, das man sich mehr als nur eine seite anhören(lesen) darf, ohne allein schon dafür als Verschwörungstheoretiker verurteilt zu werden.
Na klar, solange man die Seite als "verschwörungstheoretisch" erkennt und benennt. Wenn man sie aber kommentarlos teilt dann packt man sich schon selbst auch in die "Schublade".

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
im übrigen, ob rechtsbeugung vorliegt, muss erst noch bewiesen werden. noch sind wir nicht so weit, das wir vorverurteilen.
so weit ich weiß, gibts da noch kein urteil, aber schon mal eine hausdurchsuchung ^^
Die Urteile sind jedenfalls schon gekippt vom LG und nach der Sachlage ist es eigentlich ziemlich klar. Er hat ja mit einer Anwältin zusammen gearbeitet, die gezielt in Querdenkerforen nach Klägern mit den richtigen Anfangsbuchstaben gesucht hat. Sachlich hätte er die Urteile gar nicht fällen dürfen.
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2021, 08:22   #10381
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 3.404
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
ob das dann rechtsbeugung ist? oder nicht eher fehleinschätzung?
Spielt für mich keine so große Rolle ob jemand nur dumm oder auch bösartig ist

Aber in dem Fall bin ich mir sicher, dass man nicht Richter werden kann ohne grundlegend mehr Ahnung von Jura zu haben als ich (nach 2 Jahren Jura im Nebenfach). Und für mich ist es absolut klar das es Rechtbeugung ist. Ich mag mich irren

Teilweise ein bisschen wirr, aber ganz nett:

https://www.youtube.com/watch?v=NPFANnXKMmg

https://www.youtube.com/watch?v=d8DnZeva9zg
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 03:44   #10382
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Spielt für mich keine so große Rolle ob jemand nur dumm oder auch bösartig ist
oh, das ist schon ein unterschied, ob du unzurechnungfähig oder haftbar bist.
das solltest du nach 2 sylvester jura wissen


Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Ich mag mich irren
vielleicht, vielleicht nicht.
darum ging es auch gar nicht.

es ging darum, das toms empfehlungen abgibt, was man besser nicht lesen sollte.
und das geht halt gar nicht.
hätte er lieber empfohlen, was man NOCH lesen sollte.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 08:09   #10383
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 3.404
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
oh, das ist schon ein unterschied, ob du unzurechnungfähig oder haftbar bist.
das solltest du nach 2 sylvester jura wissen

->

es ging darum, das toms empfehlungen abgibt, was man besser nicht lesen sollte.
Genau das meinte ich doch. Sachen von Dummen oder Bösartigen Leuten will ich nicht lesen. Und würde ich auch niemandem empfehlen.
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 10:35   #10384
btheb
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2012
Beiträge: 1.212
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
es ging darum, das toms empfehlungen abgibt, was man besser nicht lesen sollte.
und das geht halt gar nicht.
hätte er lieber empfohlen, was man NOCH lesen sollte.
Was ist das Problem?
Darf man keine Meinung abgeben hier im Forum???
Ich mußte mir auch anhören wie du deine Meinung abgabst zum Thema "Plürre".
Deine Links werfen jedenfalls ein sehr schlechtes Licht auf dich; man muß nicht jeden Schund (meine Meinung) lesen geschweige denn weiterverbreiten und ich bin jedenfalls froh das es Leute gibt die zu sowas eine Meinung haben; also danke Toms.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 11:07   #10385
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 1.772
Standard

Btheb... Klar darfst du ne Meinung haben... Aber bleib doch bitte sachlich dabei. Ich finde es gerade gut das hier immer ein sehr differenziertes Bild zusammengetragen wurde.
Was man daraus macht bleibt jedem selbst überlassen.

Aber inovation kommt meistens eben von der Seite die außerhalb der box denkt.

Da kommt halt immer viel Blödsinn und heiße Luft bei rum, aber eben auch wertvoller input über den man mal nachgedacht haben sollte.
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 12:20   #10386
Toms
Oldie
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: Wo die glücklichsten Deutschen leben
Beiträge: 253
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
es ging darum, das toms empfehlungen abgibt, was man besser nicht lesen sollte.
Eine Empfehlung würde ich anders formulieren.
Wenn allerdings jede Leser*in Texte egal welchen Inhalts so interpretieren würde, dass daraus keine Meinungen und Handlungen resultieren, welche sich gesellschaftlich und sozial außerhalb meines Toleranzbereiches befinden, dann ist in der Tat deinem Einwand nichts entgegenzusetzen.
Dass dies nach meiner Einschätzung eher nicht der Fall ist und welche Folgen das geschriebene Wort haben können, zeigen beispielsweise die Vorkommnisse am 6. Januar diesen Jahres in Washington, dessen gesellschaftspolitische Folgen bis heute und vermutlich auch noch bis in die ferne Zukunft unabsehbar sind bzw. sein werden.
Das Recht auf freie Meinungsäußerung möchte auch ich gerne in Anspruch nehmen. Das heißt aber nicht, alle beliebig anderen Meinungen tolerieren zu müssen oder unkommentiert zu lassen, wenn diese oder Hinweise auf solche Meinungen meinem Weltbild widersprechen.
Toms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 12:50   #10387
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von Toms Beitrag anzeigen
Das heißt aber nicht, alle beliebig anderen Meinungen tolerieren zu müssen oder unkommentiert zu lassen, wenn diese oder Hinweise auf solche Meinungen meinem Weltbild widersprechen.
klar, kommentieren darfst du, tolerieren musst du (so lange nicht ungesetzlich usw.).

ich habe deinen vorwurfsvollen satz: "wieso taucht hier immer wieder quelle XY auf", nicht als einziger so verstanden, dass man die am besten gar nicht mehr lesen soll.
und das finde ich falsch.
erst mal völlig wurst, was da drin steht.
immer selber lesen, und eigenes bild machen.
thats it
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 16:47   #10388
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.678
Standard

Zitat:
Zitat von OlliR Beitrag anzeigen
Du machst es dir wirklich zu leicht: wir haben in deutschland eine Gewaltenteilung. Und das aus gutem Grund.
Diese Gewaltenteilung besteht vor allem auf der Unabhängigkeit der Justiz. Die Staatsanwaltschaft untersteht der Regierung.
Damit ist also die Regierung indirekt gegen die Judikative vorgegangen. Ein Vorgehen, was gerne totalitären Staaten vorgeworfen wird.
Das die ganze Situation innerhalb der Judikative geklärt wird ist dabeii OK. Das Represalien von Seitens der Regierung ( Staatsanwaltschaft) aufgefahren werden, ist absolut inakzeptabel.
Wer wenn den nicht die Staatsanwaltschaft soll dem dem Verdacht der Rechtsbeugung nachgehen? Das der Verdacht nicht unbegründet ist hat ja RA Solmecke (im @Smeagle ersten Link) ganz anschaulich erklärt.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 19:16   #10389
Jan:)!
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 4.187
Standard

Finde es schon fast skurril, wir hier potentielle Rechtsbeugung verteidigt wird, so lange das Urteil irgendwie der eigenen Grundeinstellung entspricht.

Das Richteramt hat nichts mit der Ernennung zum Kaiser zu tun.
Auch Richter müssen sich an Recht und Gesetze halten.

Würde mich interessieren, wie eure Meinung wäre, wenn der Richter euch selber ohne Grund einsperren lassen würde oder euer Eigentum enteignen.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 20:14   #10390
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

Zitat:
Zitat von Jan:)! Beitrag anzeigen
Finde es schon fast skurril, wir hier potentielle Rechtsbeugung verteidigt wird, so lange das Urteil irgendwie der eigenen Grundeinstellung entspricht.
das habe ich hier noch bei keinem rausgelesen.
immer nur, das man (mich eingeschlossen) das aufgrund fehlender jursitischer ausbildung nicht beurteilen kann und lieber den oberen gerichten überlässt.
und die haben ja wohl schon entschieden.

das urteil ist zum beispiel für mich ok.
was ich nicht ok finde, wie der mann aufgrund seiner fehleinschätzung von den medien an den pranger gestellt wird. und hausdurchsucht wird.
wer ohne fehler ist, werfe den ersten stein.
ich bezweifel, das da neue erkentnisse gewonnen wurden. das diente mMn nur der einschüchterung.
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 21:43   #10391
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 3.404
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
was ich nicht ok finde, wie der mann aufgrund seiner fehleinschätzung von den medien an den pranger gestellt wird. und hausdurchsucht wird.
wer ohne fehler ist, werfe den ersten stein.
Das ist ein Richter und die "Fehleinschätzung" ist keine Kleinigkeit wie Du es darstellst. Ich fürchte, Du liest diese Quellen nicht objektiv und hast da zu viel geglaubt. Das war kein Fehler, wenn denn die bisher bekannten Details stimmen, das war eine bewußte, geplante Aktion.

Ein Richter muss sich 100% auf dem Boden des Rechts bewegen. Jeder kann einen Fehler machen, Fehlurteile werden ja auch regelmässig in der nächsten Instanz wieder kassiert, aber wir reden hier nicht von einem Fehler sondern meiner Meinung nach bewußter Rechtsbeugung.
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2021, 21:47   #10392
AC71
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Leider nicht am Meer
Beiträge: 746
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen

das urteil ist zum beispiel für mich ok.
was ich nicht ok finde, wie der mann aufgrund seiner fehleinschätzung von den medien an den pranger gestellt wird. und hausdurchsucht wird.
wer ohne fehler ist, werfe den ersten stein.
ich bezweifel, das da neue erkentnisse gewonnen wurden. das diente mMn nur der einschüchterung.
Geht mir genauso mit der Angela und dem Spahn oder den L. Wieler vom RKI
ist eben keiner ohne Fehler
AC71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2021, 08:04   #10393
granini
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 592
Standard

Meanwhile in Barcelona. Weitestgehend normales Leben ohne Test und Maßnahmen Wahnsinn. Parties auf der Straße und in den bars. Und auch hier fallen die Zahlen genauso wie bei uns bzw sogar nich stärker.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	79699314-BBD0-4FBB-B4F4-5DB11A958AF8.jpg
Hits:	53
Größe:	204,0 KB
ID:	60060  
granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2021, 10:08   #10394
Lars Vegas
Kirmesschlosser
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Winterfell
Beiträge: 1.880
Standard

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen
Meanwhile in Barcelona. Weitestgehend normales Leben ohne Test und Maßnahmen Wahnsinn. Parties auf der Straße und in den bars. Und auch hier fallen die Zahlen genauso wie bei uns bzw sogar nich stärker.
In Deutschland ist die 20 die neue 50 Machbar wenn wir uns nur weiter zusammenreißen und diszipliniert....zumindest in Teilen des Sommers. Ich freue mich schon.
Lars Vegas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2021, 17:54   #10395
kitesven
gitano
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 14.373
Standard

zitat:
Ich bin jetzt 25 Jahre Arzt. Eine solche Menge an #Impfnebenwirkungen habe ich noch nie erlebt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es anderen Kolleginnen und Kollegen anders geht.
https://mobile.twitter.com/QuakDr/st...26511401136133


---
nein, ich habe den mann nicht "überprüft".
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2021, 18:33   #10396
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.678
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
nein, ich habe den mann nicht "überprüft".
solltest du aber. Der Mann ist vom Fach - Homöopath und bekennender Impfgegner. Ist schon früher mit nachgewiesene Falschaussagen aufgefallen.
Frag Google, solltest du öfter mal machen bevor du hier was postest.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2021, 18:55   #10397
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.410
Standard

also aus meinem echten unmittelbaren Bekanntenkreis 1 Corona Toter (Schwiegermutter), viele mit wirklich unangenehmen Verläufen (die meisten aber eher Grippeähnlich).
Inzwischen geimpfte kenne ich persönlich sicher 10x mehr als welche die Corona hatten und da ist kein Fall drunter bei dem die mehr als 1 Tag krank geschrieben waren.
Das Impfen macht statistisch für die meisten von uns Sinn, gesellschaftlich sowieso, nur bei den jüngeren ist der individuelle Nutzen zweifelhaft.

Komplett lächerlich hat sich die Regierung mal wieder mit der Impfstoffreigabe für alle gemacht. Das sollte anscheinend irgendwie den Eindruck vermitteln man würde über so viel Impfstoff verfügen, daß die Impfzentren nicht mehr nachkommen. Das ist aber eine reine Lachnummer, die machen aktuell mangels Impfstoff fast nur 2. Impfungen.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2021, 19:40   #10398
wcked
Benutzer
 
Registriert seit: 04/2020
Beiträge: 705
Standard

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen
Meanwhile in Barcelona. Weitestgehend normales Leben ohne Test und Maßnahmen Wahnsinn. Parties auf der Straße und in den bars. Und auch hier fallen die Zahlen genauso wie bei uns bzw sogar nich stärker.
Das... Das.... Das sieht ja aus wie Normalität??! Irgendwie schön, dass es das doch noch gibt.

Schon komisch, wenn mal wieder der Zufall die sinkenden Zahlen auf das Ende der kalten Jahreszeit legt.

Im Sinne des nach vorne Blickens wäre es toll, wenn auch wir uns bemühen zur Normalität zurückzukehren. Und zwar ohne die Einrichtung eines totalen digitalen Überwachungsstaates.

Hier ein Link den ich nur wärmstens empfehlen kann:
https://digikoletter.github.io
wcked ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2021, 20:55   #10399
rams
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 260
Standard

Zitat:
Zitat von Lars Vegas Beitrag anzeigen
In Deutschland ist die 20 die neue 50 Machbar wenn wir uns nur weiter zusammenreißen und diszipliniert....zumindest in Teilen des Sommers. Ich freue mich schon.
G]
Ich kann das bald nicht mehr hören. Und jedes Mal wenn ich dazu noch ein Bild von spahn sehe, kommt mir halb das kotzen.
Wann hört diese Bevormundung des Staates wieder auf?
Bei Inzidenz 10?
5?
Gar nicht mehr?
Müssen wir also jetzt tapfer den Sommer noch durchhalten, damit dann ein schöner Herbst und darauf entspannte Weihnachten folgen können.
rams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2021, 21:14   #10400
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 1.772
Standard

Nur noch ein ganz bisschen kurz warten.

Letztes Jahr durfte man ins Freibad oder Biergarten ohne test.
Zugegeben erst nachdem die inzidenz unter 50 war... Bin gespannt ob die Regelungen zur Testpflicht zurückgenommen werden bei entsprechender Inzidenz.
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort

Stichworte
corona, coronavirus, covid19, sars, sars-cov-2


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auswirkung Finnenstellung beim Waveboard ? kitecomedy Kitesurfen 2 18.04.2011 22:04
Welche Auswirkung hat die Leinenlänge? dets Kitesurfen 25 08.11.2010 12:46
Einstieg in den Kitesport? Viper Kitesurfen 10 31.12.2007 17:42
Film über Kitesport dreamer Kitesurfen 12 05.11.2007 20:46
Reparatur: Auswirkung auf das Flugverhalten?? Albino Kitesurfen 6 12.05.2006 02:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.