oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Kitefoilen - Hydrofoil - Foilen - Foiling

Kitefoilen - Hydrofoil - Foilen - Foiling Wingfoilen bitte im separaten Unterforum diskutieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2021, 20:48   #1
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.392
Standard Welches Gleitmittel / Fett für Foil Schrauben ?

Hallo
Da ich jetzt schon von einigen gehört habe das die Schrauben bei Alufoils gerne mal festgammeln und sich dann nur schwer oder gar nicht mehr lösen lassen einfach mal die Frage in die Runde.

Was benutzt ihr um das festgammeln der Schrauben am Alufoil zu verhindern?
Baut ihr nach jeder Session euer Foil komplett auseinander?

Danke
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 21:14   #2
Matze54
Nordisch by Nature
 
Registriert seit: 12/2019
Beiträge: 331
Standard

Tikal Silikon Paste .. gibts im Boots Zubehör Handel oder online...bestes Zeug !
Ich lasse das „Flugzeug „ immer zusammen und die Platte auch am Mast ..1x im Monat löse ich die Schrauben kurz und ziehe sie wieder fest
Matze54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 21:43   #3
joe
Administrator
 
Registriert seit: 03/1999
Beiträge: 4.799
Standard

Tikal Tef-Gel

https://www.tikal-online.de/produkte...tikal-tef-gel/

Ist beim Segeln lange bekannt und hat guten Ruf. Nutzen beim Foilen auch sehr viele. Die kleine Tube kostet meistens so 10-12 EUR. Lässt sich sehr sparsam verwenden.

Ich hab auch diverse Foils gehabt, die ich 1-2 Jahre überhaupt nicht auseinander geschraubt habe. Die meisten hat das überhaupt nicht gestört. (Slingshot Alu hat sich teils etwas fest gefressen, die würde ich grundsätzlich ab und zu mal lösen.) Grundsätzlich kann es aber nicht schaden, Schrauben 1-2 mal im halben Jahr zu bewegen ...
joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2021, 23:15   #4
Matze54
Nordisch by Nature
 
Registriert seit: 12/2019
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von joe Beitrag anzeigen
Tikal Tef-Gel

https://www.tikal-online.de/produkte...tikal-tef-gel/

Ist beim Segeln lange bekannt und hat guten Ruf. Nutzen beim Foilen auch sehr viele. Die kleine Tube kostet meistens so 10-12 EUR. Lässt sich sehr sparsam verwenden.

Ich hab auch diverse Foils gehabt, die ich 1-2 Jahre überhaupt nicht auseinander geschraubt habe. Die meisten hat das überhaupt nicht gestört. (Slingshot Alu hat sich teils etwas fest gefressen, die würde ich grundsätzlich ab und zu mal lösen.) Grundsätzlich kann es aber nicht schaden, Schrauben 1-2 mal im halben Jahr zu bewegen ...
Das ist das Zeug was ich meine ..
Matze54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2021, 07:03   #5
Bernd das Brot
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2013
Beiträge: 188
Standard

moin,

gibt es sowas auch zum bsp bei bauhaus?

die nautic abteilung ist ja nicht verkehrt ... finde online nix passendes

danke
Bernd das Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2021, 07:20   #6
Matze54
Nordisch by Nature
 
Registriert seit: 12/2019
Beiträge: 331
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd das Brot Beitrag anzeigen
moin,

gibt es sowas auch zum bsp bei bauhaus?

die nautic abteilung ist ja nicht verkehrt ... finde online nix passendes

danke
Gib einfach „ Tikal Tef Gel „ bei Google ein ...kommen mehr Angebote als du je Verbrauchen kannst
Baumarkt weiß ich nicht ...AW Niemeyer in Kiel hat es liegen ..der ist auch in Hamburg
Matze54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2021, 15:36   #7
SteveS
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: München
Beiträge: 160
Standard

https://www.ebay.de/itm/NASP-Anti-Se....m46890.l49286

Das Teflon-Zeug ist zumindest umwelttechnisch bedenklich.
SteveS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2021, 10:32   #8
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.392
Standard

Top Danke
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2021, 23:49   #9
CaptainWingDings
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2021
Beiträge: 30
Standard

Ich nehme auch das Tefgel und bin sehr zufrieden. Einzig die Tatsache, dass man fettige finger bekommt, wenn man die Schrauben nach dem Auseinanderbauen anfasst und dann irgendwann auch wieder das Foil wegpacken muss. Muss das Foil für den Transport leider nach jedem Gebrauch zerlegen und hab irgendwie noch keinen guten Ablauf gefunden, wie man es vermeidet, Fettflecken aufs Foil zu bekommen
BTW: An die Moses/Sabfoil Fahrer unter euch: Schmiert ihr das Lithium Gel auch auf die Kontaktflächen zwischen Flügel und Fuselage?? Ist zumindest in der Beschreibung so vorgesehen ...
CaptainWingDings ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2021, 23:55   #10
FunKite
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 3.192
Standard

Ich gebe es nur aufs Gewinde und die Schrauben kommen sofort in ein Tütchen, fettige Finger gibt's dann kaum, nur am Kopf anfassen. Der Flügel darf nicht fettig werden, drum steckt er im Cover.
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Foil aber bloss welches? Simmer Wingfoilen - Das Wingforum 4 24.11.2020 22:15
Vernünftige (Torx) Schrauben fürs Foil - WOHER? Micha Kitefoilen - Hydrofoil - Foilen - Foiling 8 01.08.2019 09:01
ZEEKO Alloy Foil Gen2 2016 black & white edition Borste News - von Herstellern, Shops, ... 1 28.12.2016 18:32
fast Windstille und trotzdem Kitesurfen: Hydrofoil AXXI Kitesurfen 1240 27.09.2016 13:28
DVD für lau... free Kitesurfen 53 20.05.2011 10:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.