oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.06.2020, 21:05   #1
Beachcomber
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2016
Beiträge: 82
Standard FCS Finne aus iSUP Finnenkasten verloren - Tipps?

Moin Leute,

ich habe vorgestern beim Paddeln auf der Nordsee meine FCS Finne (Click System) aus einem iSUP Finnenkasten verloren. Grundberührung ausgeschlossen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit der FCS Finne? Oder ist es bei mir einfach nur "dumm gelaufen" ? Ich fand die FCS bisher eigentlich ganz praktisch, werde aber so schnell nicht mehr mit der Finne aufs Wasser gehen.
Beachcomber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 21:19   #2
skydevil
ohne Zusätze
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Köln
Beiträge: 668
Standard

Beim Einsetzen irgendwo angestossen und die Finne von hinten "angetitscht"? dann löst sie sich....

vom nach vorne fahren kann sie sich nicht lösen.

meine Erfahrungen (mittlerweile bei Finne 2)

Gruß
Dirk
skydevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 21:50   #3
Beachcomber
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2016
Beiträge: 82
Standard

Also ich habe am Strand nochmals überprüft ob sie fest sitzt und bin erst im ausreichend tiefen Wasser aufs Board. Habe mir auch schon den Finnenkasten angeschaut ob es da eventuell eine Beschädigung gibt, bisher nichts gefunden. Vielleicht hatte das Click System eine Macke?

Bitte nicht falsch verstehen, ich will FCS nicht schlecht machen, mich interessiert halt ob andere auch schon mal eine dieser Click Finnen verloren haben. Es ist ja in diesem Fall nichts weiter passiert, aber auf dem Meer bei leicht ablandigen Wind kann es natürlich auch sehr schnell spannend werden.
Beachcomber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 13:16   #4
adstagnum
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 36
Standard

Eine Freundin hat ihre FCS Finne beim Paddeln auf einem See in Ufernähe -- vermutlich bedingt durch einen übersehenen Ast- verloren. Auf unserem See war das zwar ärgerlich aber nicht gefährlich. Für mich ist das aber Grund genug, weiter zu schrauben oder auf mein ISUP mit slide-in Finne auszuweichen.
adstagnum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 15:00   #5
schwupp
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 236
Standard

Der Hersteller gibt inzwischen an das diese Finnen nicht für die externen ISUP Finnenkästen geeignet sind. Dadurch das die nicht vom Board umschlossen sind sind diese wohl flexibler und durch das rein und raus schnell ausgeleiert.

Merkt man ja auch, am Anfang beim neuen Board braucht das einclicken noch ordentlichen Kraft und wird über die Monate immer leichter (das ist nicht das System an der Finne das hier an Kraft verliert).

Also ja, passiert und ist schade, nutzte das System selber aber trotzdem weiter. Bei langen Touren hab ich zur Sicherheit ne Schraubfinne als Ersatz dabei.

Das eine mal als ich eine verloren habe war es aber meine Schuld, ich hatte sie in der Hektik nicht bis zum Anschlag reingedrückt und dann in einer Welle verloren.
schwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2020, 17:02   #6
Beachcomber
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2016
Beiträge: 82
Standard

Zitat:
Zitat von schwupp Beitrag anzeigen
Der Hersteller gibt inzwischen an das diese Finnen nicht für die externen ISUP Finnenkästen geeignet sind.
Also auf der FCS Homepage habe ich diesbezüglich keine Angaben gefunden, aber ich teile Deine Vermutung, dass der iSUP Finnenkasten dafür wohl zu weich ist. Allerdings haben z.B. die neuen iSup's von Slingshot die FCS Finne bei Auslieferung.
Beachcomber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2020, 17:04   #7
schwupp
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 236
Standard

Habs auch eher direkt vom Support gehört, damals aber auch danach gesucht, irgendwo im Kleingedruckten stand es.

Und Hersteller die diese Finnen bei legen (SIC Maui hat es auch mal gemacht, inzwischen geben sie wieder Schraubfinnen mit) müssen das auch nicht zwingend wissen. Es ist ja auch erstmal praktisch und wer es nur ein paar mal im Jahr nutzt wird es gar nicht merken wie es immer leichtgängiger wird.
schwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2020, 17:35   #8
skydevil
ohne Zusätze
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Köln
Beiträge: 668
Standard

dafür gibt es doch das neue, modische Accessoire:

die Finnen-Leash
wahlweise in Board- oder Finnenfarbe

Jroos us Kölle
Dirk
skydevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2020, 18:00   #9
schwupp
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 236
Standard

Ich mag ja diese Alternative:
https://www.youtube.com/watch?v=yAH1Q2PlP7w
https://www.sup-piraten24.ch/zubehoe...llspanner.html

Auch wenn der Materialwert gar nichts mehr mit dem Endpreis zu tun hat.
schwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Finne in Gold verloren 23.02.14 GreenLiv Nord 13 04.03.2014 11:59
3d file von finne gesucht bzw tipps zur erstellung mmmmm Bauen - Reparieren - Basteln 3 27.11.2013 10:05
FCS Finnenkasten Gewinde überdreht? Auge Bauen - Reparieren - Basteln 9 27.09.2011 18:14
Cabrinha Prodigy (Modell 2008) Finne verloren - suche Ersatz blauerpaul Archiv - Kitesurfen [S] 0 30.03.2011 20:37
FCS Finne gesucht! Slay0r Archiv - Wellenreiten / SUP [S] 0 22.03.2009 14:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.