oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Spezielles > Reisen und Spots > Reiseberichte / Erfahrungsberichte > Nordamerika/Zentralamerika/Karibik

Nordamerika/Zentralamerika/Karibik Reiseberichte / Erfahrungsberichte

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2021, 07:08   #1
dango91
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2020
Beiträge: 7
Standard Costa Rica // Bahia Salinas

Wir kennen das. Der Wetsuit braucht 2 Tage zum trocknen, nach 2 Stunden am Meer ist man total durchgefroren und der Koerper will lieber in die Sauna statt aufs Wasser. Es ist Winterzeit.
So kam es, dass sich eine kleine und bunt gemischte Gruppe fuer 14 Tage Costa Rica Urlaub entschieden hat. Wir flogen im Januar 2020 genau um diese Zeit nach Liberia und von dort aus mit einen Shuttleservice ins Blue Dream Hotel in der Bahia Salinas. 1h Fahrzeit ueber geteerte Strassen, kleine Doerfer und tolle Landschaften.
Der Shuttle wurde vom Inhaber organisiert und kostete ca. 100USD. Generell sind USD dort gern gesehen und vorallem von Touristen gern akzeptierte Waehrung. Wir hatten kaum EUR dabei. Nur Kreditkarten und viel bar in USD.
Im Blue Dream musste ich mich mit dem letzten verfuegbaren Zimmer begnuegen, dem Standard Room. Es war ein sehr einfaches Zimmer, aber ich habe nicht mehr erwartet fuer 37USD pro Nacht. Es gab ein Bett, Ventilator, Bad mit Dusche. Vor der Unterkunft Haengematten und dahinter Parkplaetze. Habe dort auch alle anderen Unterkunftvarianten anschauen koennen. Suite und Junior Suite haben Klimaanlage, Kuehlschrank, Balkon/Terrasse, und ein Bad und Dusche an denen man sich die Knie nicht an der Fliesen der gegenueberliegenden Wand anschlaegt. Die Bungalows waren sehr schoen und aus Holz. Ohne Klimaanlage, aber mit Ventilator, Balkon und grossem Bad. Die Bungalows kann ich sehr empfehlen, wenn auch ausserhalb des Kitens noch ein wenig Komfort gewuenscht ist. Eindeutig das beste Preis/Leistungsverhaeltnis fuer meine Beduerfnisse. Lasst euch aber nicht blenden. Costa Rica ist sehr teuer im Vergleich zu anderen Laendern dort.
Das Essen im Blue Dream war der Hammer. Fruehstueck, Mittag, Abend … HAMMER! Es gab alles was der geschundene Kiter benoetigt um fuer den naechsten Ritt auf dem Wasser gewappnet zu sein. Fruechteshakes, Continental Breakfast, Fisch mit Reis oder Sandwich zum Mittag, am Abend dann Pizza, noch mehr Fisch und als Nachtisch suesse Kreationen oder Eis gepaart mit Bier, Wein oder Spirituosen.
Der Inhaber gibt sich viel Muehe und die Atmosphaere ist sehr freundlich. Es gibt Abendprogramm mit gemeinsamen Filmeabenden oder Kitevideos auf der Leinwand. Live Musik vom oertlichen Gitarrengott oder einfach Musik von Spotify.
Aber Dango91, das ist ein Kiteforum, kein Hotel-Check-Forum. Immer mit der Ruhe …. Was nutzt einem der tollste Wind wenn man Hunger hat, oder schlecht schlaeft. Aber ihr habt Recht. Kommen wir zur Sache!
Im Januar 2020 gab es an 11 von 12 Tagen Wind. Und ich meine WIND! An manchen Tagen mehr als 30 Knoten. Habe mir extra fuer diesen Urlaub einen 7qm F-One Bandit zugelegt – selbst der haette an manchen Tagen noch etwas kleiner ausfallen koennen. Dabei hatte ich noch Switch Element 9qm und 13qm. Wobei der 13qm ruhig Zuhause haette bleiben koennen. Zudem noch mein altes 142x43cm Board. Ich wiege je nach Form 75kg bis 85kg so wie Gott mich schuf. Kiten tu ich seit ca. 4 Jahren.
Will noch den Tagesablauf kurz und buendig runterbrechen, bevor ich noch weitere Details liefere.
6:30AM Aufstehen
7:00AM ausgiebig und gut Fruehstuecken
9:00AM (Costa Rica Time +/- 30mins) Treffen am Parkplatz und per Pickup und Anhaenger zum Kite Beach. (keine 10 Minuten fahrt, haelfe Teer, haelfte offroad)
1:00PM (Costa Rica Time +/- 30mins) Mittagessen wird an den Strand geliefert welches man sich beim Fruehstueck ausgesucht hat. Wer nun schon genug hat, kann wieder zurueck ins Blue Dream
4:00PM (Costa Rica Time +/- 1h) Zurueck ins Blue Dream. Oder man hat ein Fahrzeug. Dann bekommt man auch den Torschluessel.
Glaube ab ca. 7PM gab es dann Abendessen und Barbetrieb. Gegen 9 verliessen uns die Ersten um den Rest der Nacht in der Horizontalen zu verbringen. Die Tage sind anstrengend.

Es drehte sich fuer uns wirklich alles ums Kiten. Keine Ausfluege, keine Touren, kiten, kiten, kiten.
Der Spot ist generell gesagt sicher, allerdings kein Stehrevier. Der Einsteig und die ersten Meter sind flach, doch dann faellt es relativ schnell ab. Keine Wellen, aber stellenweise choppy. Der Strand ist grobsandig mit vielen scharfen Muscheln und Steinen. Reef Boots sollten unbedingt eingepackt werden. Der Wind kommt von Osten ueber den Nicaraguasee und ist schon sehr boeig. Man wird aber nicht aus der Bucht rausgetragen, bzw. man muesste sich schon sehr speziell anstellen um das zu schaffen. Es waren blutige Anfaenger dabei, und auch Kiter die Stunden nahmen und schon aufs Wasser gingen. In Bahia Salinas hat man leider eher das Problem, dass der Wind zu stark als zu schwach weht. Ein Kiter hatte an seinem ersten Tag etwas Pech, Naiv oder sich selbst ueberschaetzt. Der Kite zog ihn ca. 25m ueber den Strand bis er sich schlussendlich in den Baeumen verhedderte. Prellungen, Schuerfwunden, Blut. Er war in diesem Urlaub keine Sekunde auf dem Wasser.
Kiten lernen stelle ich mir dort wirklich nicht sehr angenehmt vor.
Am Nachmittag kommen auch einige Lokals an den Strand und zeigen ihre Tricks. Megaloops und wie sie alle heissen sind im Minutentakt zu bestaunen.
Wer ein paar tolle Fotos schiessen mag, kann es sich mit seiner Kamera in einer Haengematte gemuetlich machen, ein Bier schluerfen oder den anderen Kitern beim Starten und Landen helfen. Man freut sich auch sehr ueber Hilfe beim Auf- und Abbau. Denn bei dem Wind sollte man seinen Kite nicht an diesem Strand liegen lassen. Nichtmal kurz. Wer alleine reist kann sich einen sogenannten Beach Boy mieten. Er baut euch dann fuer ein paar USD pro Tag den Kite auf und ab. Gibt Hilfestellung bei Start und Landung und ist einfach immer am Strand nur fuer euch.
Sonnenschutz ist wichtig. Sonnencreme, Zinkcreme, lange UV-Klamotten, Muetze, Sonnenbrille.
Ich hatte einen Shorty 2mm dabei. Einmal als Sonnenschutz und auch gegen die Kaelte. Das Wasser oder die Luft waren nicht kalt. Ganz im Gegenteil, es war eher heiss und schwuel, aber den ganzen Tag am Strand und im Wasser … Der Shorty war perfekt fuer mich. Nachts nicht unter 22C und am Tag bis zu 28C bei hoher Luftfeuchtigkeit fuer mitteleuropaeische Verhaeltnisse. Wetter sehr konstant.
Falls dem Kite, dem Board oder sonstigen anderen Utensilien etwas zustossen sollte, organisiert der Inhaber des Blue Dream in der einen Garagenwerkstatt auch die Reparatur oder ggf. ein Leihkite, Board oder Harness.
Auf dem Hin- und Rueckweg macht man halt am Supermarkt. Dort kann man sich mit Brot, Alkohol, Chips, frischen Fruechten oder einfach nur einer kuehlen Cola eindecken.

Ich erinnere mich gern an die Zeit zurueck. Wir fuhren etwas weiter raus, Wasserschidkroeten tauchten zwischen uns auf. Wir machten rast auf der grossen Insel in der Mitte der Bucht. Wir wurden alle so viel besser in diesem Urlaub und der kalten Heimat zu entfliehen war perfekt. Dazu noch diese unvergleichbare Windausbeute. Windalert liefert ein gutes Bild was euch dort erwartet.
Hier noch der Link von dem Hotel. https://bluedreamhotel.com/ Ich werde weder fuer diesen Zeilen bezahlt noch habe ich eine Beziehung zu dem Inhaber. Jedoch hat er viele Bilder drin die einen ersten Eindruck vermitteln. Dort findet ihr auch ein Dronenvideo vom Spot. Es ist aber wie immer. Katalogbilder mit Vorsicht geniessen 
Gute Seite fuer Wetterdaten allgemein: https://weatherspark.com/y/14914/Ave...ica-Year-Round

TL;DR
An 11 von 12 Tagen Wind, 17kts. bis ueber 30kts.+, Kite-groessen am Strand 6-11qm, Unterkunft auf max. Kitezeit ausgelegt, nicht ueberfuellt, kein Stehrevier, viele Muscheln am Strand, herausragendes Essen und gute Infrastruktur, relativ teuer als Europaeer.
dango91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2021, 11:21   #2
ALL-BLACK
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: DK
Beiträge: 816
Standard ... . schön!!!!

Danke für den netten und informativen Bericht!

. . .. wie hazmat´s Beitrag vor ein paar Wochen: wohltuend, mal etwas in dieser Hinsicht von Leuten zu hören, die es geschafft haben, es sich in dieser Zeit schön zu machen!!!!!!
ALL-BLACK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2021, 09:48   #3
wuschelinho
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 21
Standard Starkwind garantiert

Hallo, ich kann das nur bestätigen. Habe mir aufgrund der Berichte einen 5er Kite mitgenommen, den ich auch brauchte. So beständigen Starkwind habe ich noch nie erlebt. Das BlueDream ist wirklich sehr schön und günstig und das Essen und das Flair ist top. Der einzige Haken ist die Fahrt zum Spot. Dort ist es für Nichtkiter dann auch nach 2 Stunden ungemütlich. Für Kiterpaare und Nur-Kiter allerdings kein Problem und alle lernen sich dort schnell kennen und haben zusammen Kite-Spaß.

Es gibt aber noch einige Unterkünfte, von denen man an den Spot laufen kann. Etwas weiter unten in der Bucht, die sind aber soweit ich das erinnere deutlich teurer.
wuschelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitetrip Costa Rica (Bahia Salinas) Feb/März 2017 - jemand Lust sich anzuschließen? ColdMeansNothing Mitfahrgelegenheiten / Mitreisegelegenheiten 1 17.02.2017 13:09
Februar Costa Rica Bahia Salinas - Noch wer da? cufly Kitesurfen 0 04.01.2013 00:14
Safari durch 3 Länder (Panama, Costa Rica und Nicaragua) alvarfin Reisen und Spots 4 24.10.2012 18:44
Kiten - Windsurfen Costa Rica waveflyer Reisen und Spots 1 15.03.2012 22:47
Spotbericht: Costa Blanca Alicante bis Mar Menor niko Europa (ohne Kanaren) 10 17.05.2011 01:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.