oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2021, 15:47   #1
FunKite
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 3.335
Standard Trockenanzug flächig versiegeln mit Sika 221?

Mein 3-Lagen-Trockenazug ist nicht ganz dicht, aber eigentlich noch in nicht zu schlechtem Zustand (Ich gehe im Winter nur etwa 5x aufs Wasser, wenns richtig rockt). Vor allem passt er mir, war ne Sonderanfertigung, von der Stange ists eher schwierig. Die letzten Jahre habe ich mit der Undichtigkeit gelebt und einfach nen 4/3er Neo druntegezogen. Das geht gut, es besteht also kein dringendes Problem. Noch schöner wäre es aber, wenn er dicht wäre.

Undichtigkeiten punktuell mit Aquasure abdichten habe ich schon einige Male gemacht.

Jetzt dachte ich daran, zumindest den komplettem Bereich ums Trapez und den Hintern zu versiegeln, wo vermutlich das Material flächig durchlässig ist. Atmungsaktiv wäre dann der Oberköper, wo bei mir auch mehr Feuchtigkeit entsteht. Da Aquasure in großen Mengen teuer ist, habe ich in Tauchforen ergoogelt, dass Sika 221 wohl recht ähnlich (gleich?) ist. Ich dachte, ich hole mir einfach mal ne Kartusche, mache sie warm und pinsel ab der Hüfte bis zu den Füsslingen die Hälfte ein, drehe den Anzug nach dem Antrocknen um und pinsel die andere Hälfte ein.

Dann ist der Anzug innen ab der Hüfte abwärts dicht wie ein Gummistiefel und da natürlich nicht mehr atmungsaktiv. Aber wie gesagt, nass bin ich jetzt ab der Hüfte abwärts auch schon.

Ein Kompromiss wäre, erst mal nicht alles einzupinseln, sondern nur Hintern/Trapez, Knie und alle Nähte (auch im oberen Bereich), damit noch atmungsaktive Bereiche frei bleiben. Was haltet ihr von der Idee, vor allem natürlich bezüglich der Haftung des Sika auf der Innenseite des Anzugs?

Kaputtmachen kann ich eigentlich nichts, der Anzug ist über Jahre alt, aber blöd wärs, wenn beim Ausziehen immer die Sikafetzen rumfliegen würden, Thema Mikroplastik...

Danke!
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 16:27   #2
wellness
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 270
Standard

ich nutze Sika 221 unter dem KFZ (Tipp!) und muss Dich viell enttäuschen. Es ist generell eine zwar gummiartige und klebrige Masse, jedoch nicht so flex. wie Aqua. . Es kann sein, dass es dünn aufgetragen anders wird, da ich es schon fett auftrage, aber es kann auch sein, dass es eine zweite Hartschale neben dem Trapez bildet ,

dünn dicht und flexibel, schwierige Suche Wachs für Wachsjacken wie Fjäll Raven oder Motorradzeug einmal im Jahr drauf und innen dann als äußere Schicht Nylon tragen, sieht man ja net

oder Du versuchst Dich an einer Sika Testfläche, ist nur teuer der Test - dann bitte hier Ergebnisse posten, wer weiss, wer dasselbe Problem hat.


Ich habe noch eine Sika Kartusche übrig, die bald abläuft, kannst in HH für die Hälfte haben, ich muss nur eine Stelle am Schuh machen und kann sie oben an der Tülle dicht kleben.

Viell kann man Aqua auch verdünnen u dünner auftragen
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2021, 17:48   #3
FunKite
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 3.335
Standard

Danke, hier der Link ins Taucherforum: https://taucher.net/forum-grossmenge_aquasure-ioz31557

Und hier habe ich gerade noch nen Link zu einem PDF gefunden, wo einer die Nähte mit Sika 221 abdichtet. Die Bilder sind vielversprechend:
https://cdn.website-editor.net/a353d...0abdichten.pdf

Aquasure geht sicher, aber da brauche ich wohl 10 Tuben.


Geändert von FunKite (21.10.2021 um 18:46 Uhr)
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 08:21   #4
fynnlay
Benutzer
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: nrw
Beiträge: 357
Standard

Hi,
ich habe mit Pattex repair extreme gute Erfahrungen gemacht, sowohl auf Nähten als auch auf Flächen bis ca 4cm Durchmesser.. habe auch nen 8 cm cut damit gefixt.. allerdings auch noch nen Patch auf die Stelle von innen und aussen..
kostet die Tube ca 6.- mit 20 ml.. kommste aber etliche Meter mit.. ist gelartig und verteil es durch aufstreichen mit dem Finger

gruss
chris
fynnlay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2021, 23:36   #5
wellness
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 270
Standard

mir fiel noch ein, dass man auch die Fläche mit Gore Tex o ä bekleben könnte, viell von einer gebr Kinderregenjacke ? Ein moderner Trocki besteht ja eh aus etlichen Schichten.

Dann muss man nur den Rand kleben und es wird billiger, mit Pattex wie oben beschrieben sehr günstig.
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2021, 00:14   #6
wellness
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 270
Standard

zu dem Kleber von Pattex, guter Tipp, ich fand von Uhu noch drei Kleber:


weich-pvc

moosgummi-flexible-materialien

schuh-und-leder



man müsste mal alle testen, Naht, Nahtband, Fläche, Patch. Alle wahrsch dünner u flexibler als Sika.

Bei Pattex fand ich einen, der erfolgreich einen Sticker auf seinen Pullover klebte, um die Naht zu umgehen
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 08:25   #7
degloe
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2011
Beiträge: 5
Standard

In nem Snowboardforum haben die Carver sich die Klamotten mit Sika eingepinselt, um ein Aufscheuern zu verhindern. Die hatte mit Tape die zu behandelnde Fläche abgegrenzt und dann mit verdünntem Sika mehrfach eingepinselt. Ich bin mir aber gerade nicht sicher, welches Sika und womit verdünnt.

Vielleicht kannst du ja hier mal etwas querlesen:
https://www.frozen-backside.de/forum...kleidung-sika/
degloe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 19:27   #8
FunKite
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 3.335
Standard

Danke für die Antworten. Hab jetzt nen gebrauchten Fuse geholt, an dem muss ich aber auch basteln.

Die Snowboarderseite ist interessant, gerade auch der Teil mit dem Gießharz, muss ich mir merken. Auch die Idee, stark beanspruchte Handschuhe mit Sika 221 zu schützen ist gut, da werde ich mal drauf zurückkommen für meine Rennrodelhandschuhe, bisher habe ich die immer mit Panzertape geschützt.

Eine gute Idee ist mir bei den Tauchern noch untergekommen zum Versiegeln und Reparieren von Anzügen: Flüssiglatex, eigentlich für Bodypainting gedacht. Das wäre zum Versiegeln der Flächen sicher auch eine Option gewesen.
FunKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2021, 21:18   #9
Ecki
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2006
Beiträge: 110
Standard

Zitat:
Zitat von degloe Beitrag anzeigen
In nem Snowboardforum haben die Carver sich die Klamotten mit Sika eingepinselt, um ein Aufscheuern zu verhindern. Die hatte mit Tape die zu behandelnde Fläche abgegrenzt und dann mit verdünntem Sika mehrfach eingepinselt. Ich bin mir aber gerade nicht sicher, welches Sika und womit verdünnt.

Vielleicht kannst du ja hier mal etwas querlesen:
https://www.frozen-backside.de/forum...kleidung-sika/
Wir nutzen da mittlerweile auch Harz zum verstärken der Klamotten. Gegen Abrieb ist das ganz gut und auch flexibel genug. Ob das jetzt auch dauerhaft abdichtet kann ich nicht sagen, kann ich mir aber auch ganz gut vorstellen.
https://www.bacuplast-shop.de/epages...PUH3050B-02%22
Ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trockenanzug Marinepool Racing XL mit Füßlingen – Top Zustand Berliner Kitesurfen [B] 2 13.12.2015 18:05
Neopren oder Trockenanzug KiteJunkie.com News - von Herstellern, Shops, ... 0 08.12.2014 00:10
NPX verlost LUCIFER Trockenanzug Pryde Group GmbH News - von Herstellern, Shops, ... 4 20.03.2010 10:31
Trockenanzug oder 6mm Neopren ? dadablina Kitesurfen 14 26.01.2010 09:35
Was unter den Trockenanzug? ich Kitesurfen 12 03.11.2006 19:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.