oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Spezielles > Reisen und Spots

Reisen und Spots Rund um die Themen Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2023, 10:14   #1
clu25
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 19
Standard Kiteurlaub im März - Empfehlungen?

Guten Morgen,
wir sind eine vierköpfige Familie.
Unsere kleine Tochter soll im Urlaub das Kiten erlernen - alle anderen können kiten. Ob sie wirklich Spaß daran haben wird, wird sich dann zeigen.
Habt ihr Empfehlungen, wo es Mitte März windsicher und warm ist, mal abgesehen von Ägypten 🤔.
Da es ein Familienurlaub ist und es nicht klar ist, ob die Kleine auch kiten wird, wäre eine Art Clubhotel direkt am Spot von Vorteil.

Sieht für mich irgendwie nach der eierlegenden Wollmilchsau aus - aber vielleicht gibt es da ja was 🤔.

Freue mich auf eure Unterstützung

Schönen Sonntag
clu25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2023, 10:44   #2
damien
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.238
Standard

Im März müsst ihr ganz klar weiter weg fliegen !
Und dann noch dahin wo fast jeden Tag Wind ist. Mittelmeer ist zu kalt zum Schulen.
Fuerteventura, Kapverden (Saal), Dom.Rep, Vietnam. Könnte ich mir mit Familie im März vorstellen. Am besten sich mal so ne Kitereisen Prospekte sich anschauen die immer in den Magazinen so stecken.
damien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2023, 12:13   #3
clu25
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 19
Standard

Auf den Seiten verschiedener Anbieter bin ich schon gewesen.
Diese bieten aber nur Unterkünfte an, wo sich alles ums Kiten dreht.
Da es ja nicht feststeht, ob alle von uns kiten werden, frage ich nach Erfahrungen und Hotelempfehlungen.
clu25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2023, 17:40   #4
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Warum kommt denn Ägypten nicht in Frage? Wenn du uns noch paar Infos gibst, lässt sich das vielleicht auch besser eingrenzen. Abgesehen davon, finde ich das Wasser in Ägypten im März für den Badeurlaub auch noch zu kalt, zum kiten aber ok.
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2023, 20:58   #5
clu25
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 19
Standard

Ägypten kommt aufgrund der politischen Situation nicht infrage.
Wir haben jetzt Punta Chame in Panama gebucht.
Dort wohne wir direkt am Spot beim Panama Kite Center.
clu25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2023, 09:29   #6
el che
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.169
Standard

Zitat:
Zitat von clu25 Beitrag anzeigen
Ägypten kommt aufgrund der politischen Situation nicht infrage.
Wir haben jetzt Punta Chame in Panama gebucht.
Dort wohne wir direkt am Spot beim Panama Kite Center.
da kommen erinnerungen hoch. dort war ich vor 15 jahren zum kiten. wird sich in der zwischenzeit wohl einiges geaendert haben. damals bog man von der panamericana ab, u musste 25 km unasfaltierte strasse nach punta chame rausfahren. das klingt jetzt nicht nach besonders viel, aber unasfaltiert im dschungel bedeutet, dass man ohne ein 4x4 da gar nicht hinkam. u auch dann waren diese 25 km ewig.

wind war dort genug. die sicht ist auch einzigartig, weil man (in gar nicht allzu weiter ferne) die containerschiffe sieht, die auf die einfahrt in den panama kanal warten. die station war fuer damalige verhaeltnisse gut gefuehrt u es gab auch ein restaurant u (einfache) unterkuenfte. solange der wind weht ist alles gut. aber ohne wind ist die hitze u feuchtigkeit unertraeglich u man wird von muecken zerfressen.

das wasser ist flach, es gibt kaum welle, nur etwas kabbel. zum lernen sehr gut. wer sich allerdings karibisches kristallwasser vorstellt, liegt falsch. es ist schlammig, weil eben der meeresgrund schlammig ist u nicht tief. man kann im grunde ueberall stehen, oft reicht es kaum bis zu den knien. klingt auch nach ideal fuer anfaenger, das problem sind dort allerdings die stachelrochen. von denen gab es damals eine ganze menge u die vergraben sich ja bekanntlich im sand. wenn man dann drauftritt (u das ist im schlammigen wasser) nicht vollkommen ausgeschlossen, dann kann das schmerzhaft sein.

sorry, wollte nicht die destination bashen, aber so habe ich es erlebt. vielleicht ist es ja inzwischen alles etwas 'zivilisierter'
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2023, 19:31   #7
clu25
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 19
Standard

Danke für die ausführliche Antwort und Beschreibung.
Es scheint sich ein wenig in den letzten Jahren geändert zu haben.
Die Rochen sind aber noch da. Pro Saison soll es um die 12 Stiche geben.
Die Station mit Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurant werden von einem Deutschen betrieben. Wenn mal kein Wind ist, dann haben wir einen Leihwagen und es werden von der Kitestation diverse Aktivitäten angeboten.
Wir freuen uns riesig und hoffen nicht enttäuscht zu werden.
clu25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2023, 16:18   #8
el che
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Bozen
Beiträge: 1.169
Standard

Zitat:
Zitat von clu25 Beitrag anzeigen
Danke für die ausführliche Antwort und Beschreibung.
Es scheint sich ein wenig in den letzten Jahren geändert zu haben.
Die Rochen sind aber noch da. Pro Saison soll es um die 12 Stiche geben.
Die Station mit Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurant werden von einem Deutschen betrieben. Wenn mal kein Wind ist, dann haben wir einen Leihwagen und es werden von der Kitestation diverse Aktivitäten angeboten.
Wir freuen uns riesig und hoffen nicht enttäuscht zu werden.
das land ist ja sehr interessant. die altstadt von panama city ist sehr gut erhalten. ein kleines havanna. u auf die karibische seite kommt man auch relativ schnell. od auf die san blas inseln. mir persoenlich hat es in bocas del toro sehr gut gefallen. hat einen tollen kolonialen flair. vielleicht schreibst du ja einen bericht danach - waere hoechste zeit fuer ein update.
el che ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2023, 17:34   #9
lars914
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 3.253
Reden

Kapverden Boavista , die Familie im Riu Karamboa abladen und vor der Tür am Strand kiten, alles was besser + schöner ist muss man schon ne ganze Ecke weiter fliegen.
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2023, 19:04   #10
oaschi
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 546
Standard

Wie sind deine Erfahrungen mit dem shorebreak vor dem Hotel ?
Ich habe gehört, dass der dort beachtlich ( ~ 2m ) sein soll .
oaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2023, 22:54   #11
maluco
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 468
Standard

Zitat:
Zitat von clu25 Beitrag anzeigen
Danke für die ausführliche Antwort und Beschreibung.
Es scheint sich ein wenig in den letzten Jahren geändert zu haben.
Die Rochen sind aber noch da. Pro Saison soll es um die 12 Stiche geben.
Die Station mit Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurant werden von einem Deutschen betrieben. Wenn mal kein Wind ist, dann haben wir einen Leihwagen und es werden von der Kitestation diverse Aktivitäten angeboten.
Wir freuen uns riesig und hoffen nicht enttäuscht zu werden.

Keine Angst, es ist voll nett dort! Kein Dschungel mehr, daher auch keine Mücken. Ich war vor ein paar Jahren mal ein paar Wochen im Panama Kite House, das ist so ein kleines Hostel... War echt fein! Gute Bedingungen zum Kiten und schulen, sehr nette Leute! Viel los ist nicht in Punta Chame, das ist echt nur ein kleines Dorf, aberihr werdet ne gute Zeit haben!
Bei Rochenstich den Fuß in möglichst heißes Wasser tauchen, das zersetzt das Eiweiß im Gift. ir hat der Reisearzt auch noch ne Salbe mitgegeben für den Fall des Falles, ich glaub die war mit Cortison. Ich hab sie nicht gebraucht, da erwischts leider eher die Schüler und Lehrer beim im Wasser stehen... Knöchelhohe Booties könnten helfen...
Ein Trip zu den San Blas Inseln kann auch nett sein, aber KIten darf man dort aus religiösen Gründen nicht, auch wenn immer wieder mal Leute drauf pfeifen..

Gibt ein paar Deutsche dort, die Katharina STock hat auch seit kurzem ne Schule und ein kleines Guesthouse... Die war früher im Panama Kite House und schult dort mit viel Leidenschaft und Freude...
maluco ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kiteurlaub Ende März (anfängertauglich ) - Tipps? curly_curl Reisen und Spots 0 11.01.2012 21:16
Kiteurlaub anstatt Skiurlaub. Januar bis März. Windsicher? Bulls Eye Reisen und Spots 4 09.09.2011 16:16
Kitespot im März (ausser Ägypten)? Empfehlungen? djb Reisen und Spots 8 06.03.2010 11:17
Suche noch Kurzentschlossene für Kiteurlaub Mitte März Booka! Reisen und Spots 5 27.02.2010 23:23
Kiteurlaub Ende März (Ostern) 17.03 - 31.03 08 rabbitz Reisen und Spots 40 13.01.2008 17:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.