oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2020, 10:07   #1
Uwe Schröder
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Mückendorf
Beiträge: 2.663
Standard Duotone JUICE - TEST 13qm Modell 2020/21 Gleiten.TV

https://gleiten.tv/index.php/video/a...3634/page/345/
http://www.duotonesports.com/de/kite...g/kites/juice/
Die Gewichtsreduzierung und das gezielte einsetzen von sehr zugfesten Materialien hebt den Juice in neue Leistungsbereiche
Uwe Schröder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 12:10   #2
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 1.777
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe Schröder Beitrag anzeigen
Die Gewichtsreduzierung und das gezielte einsetzen von sehr zugfesten Materialien hebt den Juice in neue Leistungsbereiche
Sehr schönes Video!

8:18 "North Juice"? Das wird Duotone freuen, haha...

Das "neuartige Matrial", ist das Aluula? Oder noch was neues?
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 15:18   #3
Uwe Schröder
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Mückendorf
Beiträge: 2.663
Standard Gleiten.TV

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Sehr schönes Video!

8:18 "North Juice"? Das wird Duotone freuen, haha...

Das "neuartige Matrial", ist das Aluula? Oder noch was neues?
Nein das ist kein Aluula und ja das mit North rutsch einem doch einfach mal so raus. shame on me!
Uwe Schröder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 16:04   #4
Borste
Ex Surf-Styles
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: München
Beiträge: 1.278
Standard

Krass das der so viel Leistung wie ein 15er Soul haben soll. Bei 5 Knoten mit LW BiDi ist ein Ansage...
Borste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 23:53   #5
Schmankerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2017
Beiträge: 65
Standard

Zitat:
Zitat von Borste Beitrag anzeigen
Krass das der so viel Leistung wie ein 15er Soul haben soll. Bei 5 Knoten mit LW BiDi ist ein Ansage...
dann sieh dir mal dieses Video an. Dann bist du näher an der Realität, als in Werbeschaltungen.
Da kommt der Juice so weg wie er ist. Einfach ein normaler, guter Kite so wie seine Mitbewerber am Markt. Nicht mehr und nicht weniger.

https://www.youtube.com/watch?v=G1DfWjpVH7I
Schmankerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 07:50   #6
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 1.777
Standard

Zitat:
Zitat von Schmankerl Beitrag anzeigen
Da kommt der Juice so weg wie er ist. Einfach ein normaler, guter Kite so wie seine Mitbewerber am Markt. Nicht mehr und nicht weniger.

https://www.youtube.com/watch?v=G1DfWjpVH7I
Lies mal die Kommentare von dem Video Beim 11er ist der Wind bis auf 9 Knoten hoch gegangen, aber sie wollten nur zeigen, dass ein kleiner Kite auch toll in wenig Wind ist. War die Antwort von Kitefinder.



Ich mag die Videos von Kitefinder sehr, aber dieses ist echt daneben.



- Oliver
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Capture.jpg
Hits:	296
Größe:	58,6 KB
ID:	57642  


Geändert von Smeagle (30.06.2020 um 08:25 Uhr)
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2020, 23:08   #7
Uwe Schröder
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Mückendorf
Beiträge: 2.663
Standard Gleiten.TV

Zitat:
Zitat von Schmankerl Beitrag anzeigen
dann sieh dir mal dieses Video an. Dann bist du näher an der Realität, als in Werbeschaltungen.
Da kommt der Juice so weg wie er ist. Einfach ein normaler, guter Kite so wie seine Mitbewerber am Markt. Nicht mehr und nicht weniger.

https://www.youtube.com/watch?v=G1DfWjpVH7I
Das Video von Kitefinder ist ein Witz oder? das ist doch kein Test sondern ein 15er ohne Wind Sideon im Wasser stehend und ein Core Xlite bei min. 10 knt. Sideoff Schaut Euch wirklich mal beide Videos an und vergleicht die Wasseroberfläche. Das kann jeder sehen ohne große Erfahrung. Und sorry der 13erJuice geht ganz sicher früher los als ein 11er Xlite. Lasst Euch nicht von Fake Tests verarschen von Leuten die nur Ihren Verkauf nach Warenbestand pushen wollen. Davon gibt es mittlerweile jede Menge am Markt. Das sind im besten Fall Produktvorstellungen aber keine Tests !
Uwe Schröder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 00:10   #8
baronbully
Benutzer
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 357
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe Schröder Beitrag anzeigen
Das Video von Kitefinder ist ein Witz oder? das ist doch kein Test sondern ein 15er ohne Wind Sideon im Wasser stehend und ein Core Xlite bei min. 10 knt. Sideoff Schaut Euch wirklich mal beide Videos an und vergleicht die Wasseroberfläche. Das kann jeder sehen ohne große Erfahrung. Und sorry der 13erJuice geht ganz sicher früher los als ein 11er Xlite. Lasst Euch nicht von Fake Tests verarschen von Leuten die nur Ihren Verkauf nach Warenbestand pushen wollen. Davon gibt es mittlerweile jede Menge am Markt. Das sind im besten Fall Produktvorstellungen aber keine Tests !
Sicher wollt Ihr alle hier etwas verkaufen, ist ja Euer Job.
Aber warum witzige Leute aus dem Nachbarland so diskreditieren. Als der Juice oben ist, kann man die 4 - 5 Knoten glauben. Aber die reichen eben nicht, nicht mit Foil und schon gar nicht mit einem Bidi.
Ich persönlich erwarte das auch nicht, sondern bin erstaunt, daß der Kite bei der Brise so fein in der Luft steht. Das beim XR mehr Wind ist, wird erwähnt, ist sichtbar und für mich komplett irrelevant.
Laut Euch ersetzt schon die 13 Turbine andere LW 15ner und ist dabei etwas agiler, ohne neue steife und leichte Materialien. Wo genau soll jetzt hier beim Juice der neue Leichtwindstandard liegen, außer wahrscheinlich beim Preis und der Sau Gewicht welche durch jedes Dorf getrieben wird.
Habe auf einem 14ner Contra aus 06 meine ersten Meter gemacht, vor kurzem einen 15ner Contra aus 2020 erworben. Klar fliegt der besser, ist angenehmer, leichter, etc. (Ja ganz anderer Kite), aber beim Thema „wann gleite ich an“ sind das schon bei 15 Jahren „Entwicklung“ keine Welten.

Jm2c
Bully


Geändert von baronbully (01.07.2020 um 00:17 Uhr) Grund: Contra 06 statt 05
baronbully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 07:18   #9
Uwe Schröder
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Mückendorf
Beiträge: 2.663
Standard Gleiten.tV

Zitat:
Zitat von baronbully Beitrag anzeigen
Sicher wollt Ihr alle hier etwas verkaufen, ist ja Euer Job.
Aber warum witzige Leute aus dem Nachbarland so diskreditieren. Als der Juice oben ist, kann man die 4 - 5 Knoten glauben. Aber die reichen eben nicht, nicht mit Foil und schon gar nicht mit einem Bidi.
Ich persönlich erwarte das auch nicht, sondern bin erstaunt, daß der Kite bei der Brise so fein in der Luft steht. Das beim XR mehr Wind ist, wird erwähnt, ist sichtbar und für mich komplett irrelevant.
Laut Euch ersetzt schon die 13 Turbine andere LW 15ner und ist dabei etwas agiler, ohne neue steife und leichte Materialien. Wo genau soll jetzt hier beim Juice der neue Leichtwindstandard liegen, außer wahrscheinlich beim Preis und der Sau Gewicht welche durch jedes Dorf getrieben wird.
Habe auf einem 14ner Contra aus 06 meine ersten Meter gemacht, vor kurzem einen 15ner Contra aus 2020 erworben. Klar fliegt der besser, ist angenehmer, leichter, etc. (Ja ganz anderer Kite), aber beim Thema „wann gleite ich an“ sind das schon bei 15 Jahren „Entwicklung“ keine Welten.

Jm2c
Bully
Ja die 13qm turbine ist ein gutes bespiel. Sehr gute leistungen bei lowind und drehfreudiger als seine grösseren turbine brüder. Aber schwer vom gewicht.

Juice 13qm 20-30% leichter als bislang alle Mitbewerber. Das ist ein neuer maßstab für leichtwind. Das bei untergrenzen beim foilen von 5-6knt auf dem see , wie im testvideo zu sehen. Für eine 160er Door braucht man für Das fahren 7-8knt. Mit ca.80-85kg. Dabei fühlt sich der juice sehr leicht an. Das ist einfach ein neues gefühl bei dieser grösse. Klar man hat auch spass mit 15qm oder grösser vieler anderer hersteller und hat dann ein ähnliches angleitverhalten. Und richtig das seit jahren. Jeder wie er mag.

Niemand möchte unsere witzigen Nachbarn diskreditieren, nur die grundaussage des vergleichenden videos, es ist so gut wie kein unterschied vom lowend zwischen 11qm xlite und 15qm juice ist einfach nur Quatsch und sollte meiner meinung nach nicht mit „test“ beworben werden. Das ist irreführend!
Uwe Schröder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 09:10   #10
baronbully
Benutzer
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 357
Standard

Ich denke das ist kein Quatsch. Alle guten Rider die ich kenne würden auf dem Foil niemals einen großen kite nehmen, wozu auch. Gerade da funktionieren agile kites besser als Riesentüten und die Technik macht’s. Ich denke darum ging es den Testern in Holland.
Die Technik macht es zwar auch bei großen Bidis, aber da ist ein großer Schirm Pflicht.
Wir kennen sicher beide den Täuscher. Was der mit Surfberta anstellt ist schon lustig, aber er wiegtvielleicht 60 Kilo.
7-8 Knoten mit Door, und 13ner bei 85 kg wird ganz vielleicht den wirklich guten Leichtwindfahrern gelingen, niemals einem Normalo.
Und mit kiten hat das dann sowieso nix zu tun.
Bleibt fair, erklärt das man 10Knoten schon braucht, alles andere nur versucht wird um die Extreme darzustellen. Vorallem aber das ein großer LW kite an nem Foil eh nix zu suchen hat, da der Normalo ihn bei Windstärken unter 10ktn nie mehr gestartet bekommt und das dann, je nach Revier, wirklich gefährlich werden kann.

Schön, wenn die neuen Kites spielerischer sind, die Leichtwindgrenze nach unten wird praktisch nicht verschoben und das seit vielen Jahren.
again 2cent
baronbully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 11:17   #11
Uwe Schröder
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Mückendorf
Beiträge: 2.663
Standard Gleiten.TV

Zitat:
Zitat von baronbully Beitrag anzeigen
Ich denke das ist kein Quatsch. Alle guten Rider die ich kenne würden auf dem Foil niemals einen großen kite nehmen, wozu auch. Gerade da funktionieren agile kites besser als Riesentüten und die Technik macht’s. Ich denke darum ging es den Testern in Holland.
Die Technik macht es zwar auch bei großen Bidis, aber da ist ein großer Schirm Pflicht.
Wir kennen sicher beide den Täuscher. Was der mit Surfberta anstellt ist schon lustig, aber er wiegtvielleicht 60 Kilo.
7-8 Knoten mit Door, und 13ner bei 85 kg wird ganz vielleicht den wirklich guten Leichtwindfahrern gelingen, niemals einem Normalo.
Und mit kiten hat das dann sowieso nix zu tun.
Bleibt fair, erklärt das man 10Knoten schon braucht, alles andere nur versucht wird um die Extreme darzustellen. Vorallem aber das ein großer LW kite an nem Foil eh nix zu suchen hat, da der Normalo ihn bei Windstärken unter 10ktn nie mehr gestartet bekommt und das dann, je nach Revier, wirklich gefährlich werden kann.

Schön, wenn die neuen Kites spielerischer sind, die Leichtwindgrenze nach unten wird praktisch nicht verschoben und das seit vielen Jahren.
again 2cent
Eine Frage Baronbully. Bist Du den Duotone Juice in 13qm schon einmal gefahren?
Uwe Schröder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 12:59   #12
baronbully
Benutzer
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 357
Standard

Unter anderem sind für mich Tests von Euch oder Anderen der Grund warum ich das eventuell tue. Beim Juice kenne ich nur den Jahrgang 2017, denke aber eben das es überhaupt NICHT entscheidend ist, ob ich den aktuellen geflogen habe oder nicht. Nach dem Video von Windfinder brauche ich das eben nicht zu tun, da hier keine Wunderwaffe zu sehen ist, sondern ein ganz normaler Kite. Bei Eurem Video wird es eben anders dargestellt, nämlich als Werbung. Aber zum Beispiel beim neuen extrem leichten Kauper habe ich das kürzlich getan. Fliegt toll, fühlt sich anders an, aber ist ebenfalls eben kein Quantensprung, sondern auch ein normaler Kite und hat seine Vor- und Nachteile.
Mir ging es nur darum, das Du gedisst hast und ihr in Euren Test in meinen Augen etwas flunkert.
Gerade der Anfänger kann sich ja selbst ein Bild machen, wenn er das liest. Alle die längere Erfahrung haben, keine Fanboys sind oder abhängig, verstehen sowieso was ich meine.

Herzlich Grüße vom Bully


Geändert von baronbully (01.07.2020 um 13:02 Uhr) Grund: Oder abhängig
baronbully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 13:15   #13
Uwe Schröder
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Mückendorf
Beiträge: 2.663
Standard Gleiten.TV

Wenn ich Deinen Text richtig interpretiere, ist deine Antwort : Nein ich bin diesen Kite noch nicht geflogen.
Ich denke das reicht mir als Information.
Uwe Schröder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 14:24   #14
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 1.777
Standard

Zitat:
Zitat von baronbully Beitrag anzeigen
Mir ging es nur darum, das Du gedisst hast und ihr in Euren Test in meinen Augen etwas flunkert.
Ich verstehe Dich, aber auch wenn ich Kitefinder sonst sehr mag, dieses Video war einfach schlecht. Sorry. Vielleicht haben Sie es nur nicht gefilmt, aber es ist nichtmal ein Versuch zu sehen, los zu fahren mit dem Juice. Zwei Loops und der wäre gefahren. Interessant wird dann erst, ob man den Druck dann halten kann, aber soweit sind sie nichtmal gekommen. Wenn der Kite fliegt dann ist das Losfahren nur Technik. Der Fahrer hatte keinerlei sichtbare Leichtwindtechnik drauf. OK, vielleicht war es da wirklich zu wenig - aber später als er mit dem 11er gestartet ist, hätte es definitiv gereicht auch für den Juice. Also ICH hätte da nochmal mit dem Juice gedreht und den Quatsch vorher nicht reingeschnitten.

Und dann im Anschluß daran den 11er bei Wind zu zeigen, wo man mit Foil mit so ziemlich JEDEM Kite losfahren könnte hat dem nur noch die Krone aufgesetzt.

Ich bin den 2020er Juice nicht gefahren. Aber den 2019er in 15qm. Der geht wirklich bei sehr wenig Wind, ich war überrascht. Ich konnte auf der Wiese mit ATB bei ca. 5..6 Knoten damit fahren und sogar der Start war möglich, musste aber Russenstart machen und paar Schritte laufen. War auch deutlich wendiger/spritziger als die 22er Matte die ich direkt davor gefahren war.

Trotzdem bevorzuge ich die Matte, weil beim 15er Juice musste ich den Kite ständig in Bewegung halten bei dem schwachen Wind. Die Matte bleibt einfach da stehen. Offenbahr macht das der 202er Juice ja auch, sieht man ja im Video.

Also mir erscheint es glaubhaft, wenn der 2020 wirklich einiges leichter ist, halte ich das für absolut möglich und habe auch nicht den Eindruck, dass Gleiten.TV "flunkert".

Gruß,
- Oliver


Geändert von Smeagle (01.07.2020 um 14:36 Uhr)
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 19:22   #15
baronbully
Benutzer
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 357
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe Schröder Beitrag anzeigen
Wenn ich Deinen Text richtig interpretiere, ist deine Antwort : Nein ich bin diesen Kite noch nicht geflogen.
Ich denke das reicht mir als Information.
Richtig interpretiert. Das habt ja Ihr und Kitefinder getan.
Ich bin halt Normalo, muss nix verkaufen, fand das Dissen kacke und habe mir ein paar Gedanken zum Thema „verarschen“ gemacht...
baronbully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 19:58   #16
Borste
Ex Surf-Styles
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: München
Beiträge: 1.278
Standard

5 Knoten glaube ich nicht . Das er lange am Himmel bleibt, ok. Das tun one strutter auch. Aber woher soll die Leistung kommen für nen 13er am TT bei 5 knoten?
Bin gespannt wann ich die ersten sehe die bei knapp 10 knoten nicht los kommen am TT.
Borste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2020, 19:59   #17
zournyque
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06/2010
Beiträge: 2.120
Blinzeln

Zitat:
Zitat von baronbully Beitrag anzeigen
Unter anderem sind für mich Tests von Euch oder Anderen der Grund warum ich das eventuell tue. Beim Juice kenne ich nur den Jahrgang 2017,
Der neue Juice ist eine komplette Neuentwicklung und hat mit den alten Jahrgaengen imho sehr wenig zu tun. Es wurde radikal Gewicht gespart, natuerlich kommt das mit den noetigen Kompromissen.

Bei uns an den Seen sieht man schon eine Weile die Prototypen herumfliegen und sie fliegen und starten wirklich beeindruckend frueh. Ich glaube der Juice hat das Potential der erste wirklich brauchbare LW Kite aus dem Hause Boards and More zu sein.

Grundsaetzlich finde ich Twintip fahren unter 12 Knoten nicht so spannend, aber zum Foilen ist der Juice definitiv eine interessante Alternative.
zournyque ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2020, 21:07   #18
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.201
Standard

Hab mal den 13er Turbine mit dem 15er Juice verglichen, 10 mal quergeflogen, war vor ca. 2 Jahren noch der alte Juice nicht der leichte der 13er ging gleich früh > Twintip bei konstanten 10Kn.

War aber vorher schon klar, weil der Juice einfach deutlich mehr C-Shape hatte und weniger projezierte Fläche, Juice dafür besser unhooked.

Geringes Gewicht hat aber nix mit Lowend zu tun, häng mal einen schweren Kiter mit einem großen Twintip an dem Juice, der säuft ab, mit einem FS-Soul fährt er.

Ein super leichter Kite an einem Foil ist eine andere Geschichte.....
Der 13er Juice kann mit einem 15er Soul mithalten ?

Echt jetzt? Bei dem starken C-Shape des Juice.
Denke es braucht nichtmal einen 12er Soul ^^

Oh die Corona Krise, die Absatzzahlen haha...
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gleiten.TV TEST KSP Charger 9 und 13qm / Modell 2017 Uwe Schröder Kitesurfen 3 29.07.2018 22:10
Gleiten.TV Test North Rebel 9 und 12qm Modell 2018 Uwe Schröder Kitesurfen 5 08.08.2017 13:19
Gleiten.TV TEST North Juice 15qm / Modell 2017 Uwe Schröder Kitesurfen 8 30.05.2017 18:49
Gleiten.TV Test North Juice 15qm / Leichtwind Freeride / Modell 2016 Uwe Schröder Kitesurfen 10 04.09.2016 23:18
1 2 Test nik-name Testforum 0 11.09.2005 22:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.