oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2023, 14:09   #1
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard SUP: Alternative zum Allstar Airline (nicht ganz so teuer)?

Bin in den Genuss gekommen, mir das Allstar Airline ausleihen zu können. Größe war glaube ich, 14’x28". Damit war ich sehr zufrieden.

Allerdings ist mir das zu teuer für die gelegentliche Nutzung an windarmen Tagen. Die günstigen SUPs sind mir zu langsam, zu breit und biegen sich mittig selbst bei meinen nur 65kg zu sehr durch. Kennt jemand eine Alternative? Muss nicht ganz so steif und schnell wie das Allstar Airline aber auch nicht so lahm wie die Supermarkt-SUPs. 200 bis 1400€ sind ja schon ein recht großer Bereich.
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2023, 16:16   #2
schreihals
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: derzeit Ecke D/CH/F
Beiträge: 173
Standard

https://www.gong-galaxy.com/produit/...-flat-water-3/

https://www.gong-galaxy.com/produit/...-marie-race-2/

Gong wird ja immer wieder empfohlen Preis/Leistung . iSUP hatte ich von denen noch nicht, aber gerade ein Longboard SUP erhalten.
schreihals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2023, 20:33   #3
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Da muss ich mal fragen, wer empfieht die Boards denn? Kannte ich bisher noch gar nicht. Preis und Form würden mir ja zusagen.
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2023, 07:19   #4
schreihals
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: derzeit Ecke D/CH/F
Beiträge: 173
Standard

Schau mal hier im Forum. Französischer Direktvertrieb, deswegen die Preise.

Im Kitebereich kenne ich allerdings auch niemanden, der Gong fährt. Könnte aber auch daran liegen dass sie dort nur Waveboards und Foils mschen
schreihals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2023, 09:47   #5
wolfiösi
kellerkind
 
Registriert seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 5.231
Standard Gong

Ich habe 2 Hardboard SUPs (Waveboards) von Gong und 2 Inflatable SUPs.

Mit Gong Sups machst du nix falsch !

Preis Leistung absolut top.

Manchmal gibts Auslaufware noch günstiger.

Ich sehe nicht wo doppelt so teure "Marken" Boards besser wären.
Die kommen sogar aus den selben Fabriken teilweise denke ich.

LG Wolfgang
wolfiösi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2023, 10:50   #6
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von schreihals Beitrag anzeigen
Schau mal hier im Forum. Französischer Direktvertrieb, deswegen die Preise.
Hilf mir mal bisschen, wonach sollte ich suchen? Suchergebnisse nach Gong SUP sind eher nicht so passend (s. Screenshot).


Was meint ihr zur Größe bei meinen 65kg? Vom Airline bin ich ja das 14'28" gefahren, Kippstabilität war für mein Level an der Grenze. Merke ich da einen Unterschied zum Gong 14'27" oder sollte ich lieber zum 14'29 greifen (letzteres leider nicht lieferbar).

Und welches Paddel? Die günstigeren Paddel für 159,00€ sind auch ausverkauft.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gong sup.jpg
Hits:	145
Größe:	209,2 KB
ID:	64886  
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2023, 14:54   #7
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von 2DKiter Beitrag anzeigen
Was meint ihr zur Größe bei meinen 65kg? Vom Airline bin ich ja das 14'28" gefahren, Kippstabilität war für mein Level an der Grenze. Merke ich da einen Unterschied zum Gong 14'27" oder sollte ich lieber zum 14'29 greifen (letzteres leider nicht lieferbar).

Und welches Paddel? Die günstigeren Paddel für 159,00€ sind auch ausverkauft.
Da sie bei Gong selbst nicht wissen, wann das 29-zöller wieder lieferbar ist, hab mal das 27" bestellt, bevor gar keins mehr lieferbar ist und werde es testen. Konnte nicht widerstehen. Konkurrenzmodelle kosten ja tatsächlich schon das Doppelte. selbst im Discount-Sportgeschäft. Mit deutscher mWSt war es sogar noch günstiger als angegeben, dafür kamen noch knapp 40€ Versandkosten drauf.

Werde es nächste Woche mal testen. Werde sehen, ob es stabil genug ist und ich die fehlende Abrisskante bemerke.. Beim Paddel schaue ich mal, notfalls nehme ich einfach eins von Decathlon mit.
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2023, 11:14   #8
schreihals
 
Registriert seit: 09/2011
Ort: derzeit Ecke D/CH/F
Beiträge: 173
Standard

Viel Spass
schreihals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2023, 15:25   #9
adstagnum
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 46
Standard

[QUOTE=2DKiter;1468629]Da sie bei Gong selbst nicht wissen, wann das 29-zöller wieder lieferbar ist, hab mal das 27" bestellt, bevor gar keins mehr lieferbar ist und werde es testen. Konnte nicht widerstehen.

27er Breite ist fuer dein Gewicht eh besser. Ausserdem hast du weniger zu pumpen. Das mittlere orange Decathlonpaddel ist super, nur eben mit 700g kein Leichtgewicht. Das Carbonpaddel von denen flattert etwas, wenn man zu viel Power gibt oder nicht ganz praezise einsticht. Ansonsten auch ok. Mit dem normalen shape der Gongpaddel bin ich auch sehr zufrieden. Ich hab ein 3tlg. mid level. 30%.
adstagnum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2023, 19:42   #10
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von adstagnum Beitrag anzeigen
Das mittlere orange Decathlonpaddel ist super, nur eben mit 700g kein Leichtgewicht. Das Carbonpaddel von denen flattert etwas, wenn man zu viel Power gibt oder nicht ganz praezise einsticht. Ansonsten auch ok. Mit dem normalen shape der Gongpaddel bin ich auch sehr zufrieden. Ich hab ein 3tlg. mid level. 30%.
Welches Paddel meinst du? Finde da keins mit 700g. Bei Decathlon gibt's ja selbst Carbonpaddel, die 1kg wiegen (z.B. das von Mistral). Wenn es bei einem 3-teiligen nur 700g sind, fände ich das gut.

SUP ist da. Ist ein Druckverlust von 1 PSI pro Tag normal?
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2023, 07:32   #11
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 7.547
Standard

Zitat:
Zitat von 2DKiter Beitrag anzeigen
SUP ist da. Ist ein Druckverlust von 1 PSI pro Tag normal?
Nein, also ich habe mein SUP schon über einen ganzen Urlaub, 14 Tage, aufgepumpt gelassen und musste nicht nachpumpen. "Billigteil" von F2.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2023, 17:44   #12
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Hat sich in 2 Tagen von 17 auf 15PSI verringert aber ist dann bei 15 geblieben. Werde ich die nächsten Tage nochmal beobachten. Gong schlägt vor, das Ventil mal nachzuziehen. Mal sehen, ob es hilft.
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2023, 17:49   #13
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 7.547
Standard

Zitat:
Zitat von 2DKiter Beitrag anzeigen
Hat sich in 2 Tagen von 17 auf 15PSI verringert aber ist dann bei 15 geblieben. Werde ich die nächsten Tage nochmal beobachten. Gong schlägt vor, das Ventil mal nachzuziehen. Mal sehen, ob es hilft.
Ist es kälter geworden zwischen 1. und 2. Messung? Wobei als ich das selbst mal prüfen wollte, habe ich festgestellt, dass der Druckverlust beim anstecken des Schlauchs schon so hoch ist, dass es schwierig ist zu vergleichen.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2023, 17:52   #14
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Ne Temperatur war gleich. Hab versuchsweise auch paar mal angesteckt und wieder abgesteckt, da war der Druckverlust insg. aber unter 1/2 PSI. Kann natürlich aber nur schlecht abschätzen, wie genau die mitgelieferte Pumpe überhaupt misst.
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2023, 17:55   #15
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 7.547
Standard

Aber probier mal mit festziehen, jetzt wo Du es sagst fällt mir wieder ein, dass ich als das Board recht neu war tatsächlich mal Luftverlust um das Ventil hatte und es erst bemerkt habe, als ich beim "Planschen" auf dem Heck saß und dann Luftblasen um das Ventil gesehen habe. Die waren dann wirklich weg (seit Jahren) nachdem ich festgezogen habe,
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2023, 17:57   #16
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Dann bin ich ja guter Dinge
Ich lasse es mit dem festgezogenen Ventil jetzt mal 2 Tage liegen und schaue dann nochmal.

PS: Fahren tut es sich aber gut. Kommt mir wegen der fehlenden Begrenzungen an den Seiten etwas wackeliger vor aber da gewöhne ich mich wohl noch dran.


Geändert von 2DKiter (31.03.2023 um 22:39 Uhr)
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2023, 09:28   #17
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 4.549
Standard

Zitat:
Zitat von 2DKiter Beitrag anzeigen
Hat sich in 2 Tagen von 17 auf 15PSI verringert aber ist dann bei 15 geblieben. Werde ich die nächsten Tage nochmal beobachten. Gong schlägt vor, das Ventil mal nachzuziehen. Mal sehen, ob es hilft.
17 PSI ist echt viel. Ich lasse mein Sup nie voll aufgepumpt liegen. Nach der Benutzung lasse ich den Druck etwas ab und pumpe dann vor der nächsten Benutzung wieder nach. Bei meinem reichen aber auch 13- 15 PSI. Verspreche. Ihr davon das es länger hält. Hab es jetzt vier Jahre.


Geändert von set (01.04.2023 um 14:25 Uhr)
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2023, 20:00   #18
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Bei meinem SUP sind 15 halt schon das Minimum. Aber ist ja auch nur 1 bar, daher sehe ich das nicht so kritisch.

Habe das SUP mit dem festgezogenen Ventil jetzt mal eine Woche liegen lassen. Erst bei 17 PSI, dann bei 19PSI. In beiden Fällen hat innerhalb der ersten zwei Tage der Druck um 1 PSI nachgelassen und ist dann dabei geblieben. Also erst bei 16PSI und dann bis 18 PSI. Denke, so ist das jetzt in Ordnung. Die Anzeige der Pumpe scheint auch 1/2 PSI Toleranz zu haben, wie ich nach mehrmaligem Aufpumpen nun festgestellt habe.

Habe mir noch ein Gummiband besorgt und vorne noch ein größeres Gepäcknetz gebastelt, damit auch mein Rucksack da drunter passt. So bin ich jetzt zufrieden und lasse die Luft erstmal wieder raus.
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2023, 20:35   #19
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

Das SUP in 14' scheint bei Gong gar nicht mehr erhältlich zu sein. Schade aber da habe ich ja gerade noch rechtzeitig zugegriffen.
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2023, 21:44   #20
schwupp
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 263
Standard

Das Aqua Marina Race 14 wird oft gelobt, gibt's in 2 Breiten 25 und 27.
schwupp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2023, 21:56   #21
wellness
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2008
Beiträge: 321
Standard

nimm doch ein Windsurfbrett mit Sup-Abmaßen:

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzei...45657-230-9425
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2023, 18:30   #22
2DKiter
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2014
Beiträge: 62
Standard

@wellness Ich verstehe nicht ganz, warum sollte man das bei den ganzen Nachteilen tun?
2DKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2023, 10:33   #23
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 7.547
Standard

Zitat:
Zitat von 2DKiter Beitrag anzeigen
@wellness Ich verstehe nicht ganz, warum sollte man das bei den ganzen Nachteilen tun?
Finde auch, macht nur Sinn, wenn man es eh hat oder wegen anderer Sachen "haben will".
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort

Stichworte
allstar airline, race board


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Risiken (er)kennen = Unfälle vermeiden FunKite Kitesurfen 145 23.11.2020 21:34
Reo V5 - löst nach durchkentern nicht aus? Marc66 Kitesurfen 24 11.07.2020 11:11
Gleiten.TV TEST Starboard Allstar Airline 14.0 Uwe Schröder Wellenreiten und SUP 0 26.09.2018 13:32
Gleiten.TV TEST Starboard Allstar Airline 12.6x27 Uwe Schröder Wellenreiten und SUP 1 25.09.2018 07:26
Warum ist ein SUP so teuer ? schwuler Kiter Wellenreiten und SUP 12 18.04.2013 15:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.