oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Kitesurfen

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2020, 10:18   #1
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard Coronavirus und seine Auswirkung auf den Kitesport

1. Ironie/Satire an:

2. Die Mortalitätsrate ist lächelich gering, jede Saison gibt es in Österreich 900 Influenza Tote, mal mehr mal weniger.

3. Denke ich, dass es nur ein Test ist, bis sie das große "Ding" auslassen.
Die spanische Grippe war dagegen nur ein "Lächerl-Schaß".

4. Es wird so kommen wie es die Zeugen-Jehovas immer prophezeiten, überall liegen die Toten rum, aber ich denke mit den kleinen Unterschied, dass sie nicht zu den Auserwählten gehören:
https://youtu.be/7Yf1KZzW5u8?t=49

https://youtu.be/7Yf1KZzW5u8?t=609

4. Die Verschwörungstheoretiker, die nicht an den mensch-gemachten Klimawandel glauben und weiterhin ihren Kite-Fernreisen frönen, müssen jetzt auch Zuhause bleiben,
gleich, jenen Menschen die sich für Flugreisen (Klimawandel) schämen #flyshame

6. Für mich besonders schlimm:
Meine Iphone 12 Pro Max mit 1 GB Speicher bekomme ich 2 Monate später.
Die Slingshot Phatasm Karbonfoils kommen erst im Mai-
https://kiteforum.com/download/file.php?id=91241

7. Hoffe ich, dass ich mit diesen Beitrag, den von Uwe Schröder erstellten Beitrag (wir müssen das 2 Grad Ziel erreichen), endlich in die Versenkung verschieben kann.
Weil Kitesurfen und seine Fernreisen vieeel geiler sind.

7. Ironie/Satire aus.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 10:28   #2
miker
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 743
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen

7. Hoffe ich, dass ich mit diesen Beitrag, den von Uwe Schröder erstellten Beitrag (wir müssen das 2 Grad Ziel erreichen), endlich in die Versenkung verschieben kann.
Bitte den Link posten ich finde den Beitrag nicht
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 10:34   #3
77Simon
Wieder-Einsteiger
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 211
Lächeln

Top Thema:
In fernost hustet jemand beim kite einpacken auf den kite und packt ihn schön warm ein...
Am überfüllten Spot werden die kites mit kräftigem schütteln ausgerollt... und im Umkreis von drei KM ist jeder infiziert.

Grupo Modelo geht pleite, und macht aus Rache eine eigene Kite Marke: „Po-Lo“
(gruPo-mideLO), nennt seinen Kite Top-Modell und wird daraufhin von Heidi Klum verklagt. um die Gerichtskosten zu decken, kostet ein Kite 2.900 Euro mit steigender Tendenz.

So und nun Back to Kite und Kiten .... und das Thema packen wir in sonstiges direkt zum DAX Thema und Greta Thema.


Nachtrag : nach einigen weiteren Beiträgen weiter unten: Nachdem das Thema wohl doch ernsthaft diskutiert werden möchte, bitte ich höflichst um Pardon: auch mein Beitrag war rein Ironisch. Sämtliche angesprochene Personen wie Ferostasiaten, TopModells, Bierhersteller, Umweltaktivistinenen oder Kiteproduzenten entbehren jeglicher Nähe zur Realität und sind frei erfunden.


Geändert von 77Simon (24.02.2020 um 12:11 Uhr) Grund: Nachtrag angehängt.
77Simon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 10:40   #4
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 2.412
Standard

Das gefährlichste sind die chinesischen Luftpolsterfolien. BLOSS KEINE BLASEN PLATZEN LASSEN NACH DEM AUSPACKEN!11!!11!!!!elf!
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 10:40   #5
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Wer sich noch immer nicht für seine Fernreisen schämt und trotz Coronavirus auf Kiteurlaub fliegen will folgende Empfehlung:

Sterillium Virugard (auch nur Ethanol) für Chirurgen, den das normale Sterillium ist für den Virus zu schwach:
https://produktkatalog.bode-chemie.d...m_virugard.php

Richtige Händewaschen und richtig das Sterillium einsetzen (Fingerspitzen),
Aber nicht Beides, den Hände waschen es entfernt das Fett (Schutzschicht) der Haut.
https://produktkatalog.bode-chemie.d...sinfektion.pdf

# 80 % der Übetragung geht über die Hände (jeden Tag greift er sich 300mal ins Gesicht)
Betrachtet man die Hände gesondert, sitzen die Viren meist unter den Fingernägel und Nagelbett, danach zw den Finger, danach erst in der Hand.
Also kurze Nägel und eine Bürste sind kein Fehler.

# Ich finde die Chinesen (nicht alle) ja lustig mit ihren nutzlosen Masken, greifen alles an und bohren dann meist in der Nase (hinter der Schutzmaske, selber so gesehen)

# Und Handschuhe wären zum Kite-Fernreiseflug sinnvoller als die lächerlichen Masken die überall ausverkauft sind.
https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 11:02   #6
The Flow
Theta Welle
 
Registriert seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.993
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen

2. Die Mortalitätsrate ist lächelich gering, s.
50 Millionen mögliche Opfer sind nicht lächerlich.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 11:30   #7
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Nicht das Zitat aus dem Zusammenhang mit Influenza reissen und den Satz einfach kappen das ist unseriös.

500 000 sterben jedes Jahr an Grippe.
Teile diese Zahl durch 10 so hast du ca. die Grippe-Toten pro Jahr in China mal mehr mal weniger...
Auch beim Coronavirus sind hauptsächlich Kranke & 80 jährige betroffen.
Grippe 1Toter/1000 , Corona 2/1000 Erkrankte
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 12:05   #8
Kitefan123
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2019
Beiträge: 187
Standard

Ich war bisher auch ein wenig verwirrt als ich nach dem ganzen Hype mal die Zahlen mit der Grippe verglichen habe. Gemäßg den bisherigen Daten und Verläufen ist es meiner Ansicht nach eigentlich verhältnismäßig harmlos. Hab ich hier etwas übersehen oder wir es einfach nur so extrem in den Medien dargestellt?



Grüße,
Christian
Kitefan123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 12:17   #9
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.309
Standard

Zitat:
Zitat von Kitefan123 Beitrag anzeigen
Ich war bisher auch ein wenig verwirrt als ich nach dem ganzen Hype mal die Zahlen mit der Grippe verglichen habe. Gemäßg den bisherigen Daten und Verläufen ist es meiner Ansicht nach eigentlich verhältnismäßig harmlos. Hab ich hier etwas übersehen oder wir es einfach nur so extrem in den Medien dargestellt?
Gegen den Grippevirus kannst du dich impfen lassen und hast so einen relativ guten Schutz. Beim Coronavirus ist das zur Zeit nicht möglich. Das ist der große Unterschied, der ihn im Moment so gefährlich macht.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 12:38   #10
sheshe
Windsurfer
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.872
Standard

Zitat:
Zitat von Kitefan123 Beitrag anzeigen
Ich war bisher auch ein wenig verwirrt als ich nach dem ganzen Hype mal die Zahlen mit der Grippe verglichen habe. Gemäßg den bisherigen Daten und Verläufen ist es meiner Ansicht nach eigentlich verhältnismäßig harmlos. Hab ich hier etwas übersehen oder wir es einfach nur so extrem in den Medien dargestellt?



Grüße,
Christian
Ist dieselbe Diskussion wie bei der Impfung. Es geht um Herdenschutz. Das heisst, die gesunden oder diejenigen, die nicht zur Risikogruppe gehören, müssen Schutzmassnahmen ergreifen, damit die Risikogruppe nicht erkrankt. Somit trägt die Nicht-Risikogruppe eine grosse Verantwortung gegenüber der Risikogruppe.
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 12:40   #11
Kitefan123
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2019
Beiträge: 187
Standard

Okay aber die Zahlen sprechen momentan ja trotzdem nicht dafür, dass das einen großen Unterschied macht? Die Anzahl der Corona-Patienten ist ja sehr gering im Vergleich zu Influenza. Sterblichkeitsrate ist vergleichbar?

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
Ist dieselbe Diskussion wie bei der Impfung. Es geht um Herdenschutz. Das heisst, die gesunden oder diejenigen, die nicht zur Risikogruppe gehören, müssen Schutzmassnahmen ergreifen, damit die Risikogruppe nicht erkrankt. Somit trägt die Nicht-Risikogruppe eine grosse Verantwortung gegenüber der Risikogruppe.
Schon klar. Aktuell wird es aber gefühlt so dargestellt als wäre das Ende der Welt nahe, wenn im Verhältnis ein Vielfaches an Menschen an Influenza erkranken und sterben trotz der Möglichkeit sich impfen zu lassen.



Grüße,
Christian
Kitefan123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 12:42   #12
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.073
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Auch beim Coronavirus sind hauptsächlich Kranke & 80 jährige betroffen.
Grippe 1Toter/1000 , Corona 2/1000 Erkrankte
die Zahlen sind nicht korrekt.
Im Moment sind ca. 3% der registrierten Fälle tödlich.
Eventuell sind es mehr, weil ja die Zahl der Todesopfer ein Timelag haben zu der Zahl der Infizierten, die immer noch weiter ansteigt.
In Wuhan beispielsweise, wo die Krankheit als erstes ausgebrochen ist liegt die Mortalität bei 4.7%.
Der Vergleich mit der Grippe hinkt, wurde aber zahlreich von unseren Politikern, der WHO und dann brav von unseren Leitmedien so kolportiert.

Ich habs schonmal geschrieben:
Daß die Fluglinien von sich aus die Reisen nach China eingestellt haben BEVOR eine Warnung vom Aussenministerium kam spricht Bände. Unsere Politiker sind komplett handlungsunfähig wenn es bei uns wirklich zu einem Ausbruch kommt (Chancen stehen 50/50).
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 12:51   #13
sheshe
Windsurfer
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.872
Standard

Noch ein paar Infos, schön grafisch zusammengepackt:

https://www.watson.ch/wissen/coronav...-im-ueberblick



Sterblichkeitsrate nach Alter:

über 80 Jahre: 14,8%
70 - 79 Jahre: 8,0%
60 - 69 Jahre: 3,6%
50 - 59 Jahre: 1,3%
40 - 49 Jahre: 0,4%
30 - 39 Jahre: 0,2%
20 - 29 Jahre: 0,2%
10 - 19 Jahre: 0,2%
0 - 9 Jahre: keine Todesfälle bisher

Ausserdem sind mit 2,8% Sterblichkeitsrate Männer eher gefährdet als Frauen (1,7%).
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 13:33   #14
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Auf den ORF ist auch nicht mehr Verlass, war mal in den Abendnachrichten:
http://www.tawa-news.com/das-abo-modell/

Mal schaun ob es in Ö mehr werden als bei der Grippe die bis zu 6000 Tote pro Jahr in Österreich fordert:
https://sciencev1.orf.at/science/news/96097

Mir ist das Händeschütteln, dass im Wiener Raum bei meinen Arbeitskollegen weit verbreitet ist schon lange ein Dorn im Auge.
Da sind sind uns die Japaner um Jahre voraus.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 14:04   #15
MacKyter
mit TaschenmesserApp
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: LE
Beiträge: 810
Standard

Das Händeschütteln in Japan konnte ich schon vor zehn Jahren bei Firmenzusammenkünften oder anderen offiziellen Anlässen beobachten, manchmal auch im normalen Rahmen, zusätzlich zur Verbeugung.

Aber natürlich ist es dort nicht ganz so normal wie hier...
MacKyter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 14:05   #16
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Aber nur als freundliche Geste gegenüber Ausländern.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 14:20   #17
Konza
Benutzter
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 3.700
Standard

Die erhöhte Mortalität ab Ü50 könnte zu einer deutlichen Enlastung der Rentenkassen (und Forensoftware) führen. Das ist doch auch was?!

Die Aluhutindustrie befürchtet leider indes starke Einbrüche...
Konza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 14:27   #18
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Alu ist top , für Kreditkarten genauso wie für`n Untermieter:

https://youtu.be/dk0b1ikjs9g?t=5

ein Alu-Hut wie du meinst, ist nicht nötig.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 14:35   #19
Kitefan123
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2019
Beiträge: 187
Standard

Zitat:
Zitat von Konza Beitrag anzeigen
Die erhöhte Mortalität ab Ü50 könnte zu einer deutlichen Enlastung der Rentenkassen (und Forensoftware) führen. Das ist doch auch was?!

Die Aluhutindustrie befürchtet leider indes starke Einbrüche...
Auf den Spots ein paar Core-Kiter weniger ...
Kitefan123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 14:42   #20
The Flow
Theta Welle
 
Registriert seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.993
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen

Corona 2/1000 Erkrankte
Ähnlich der Spanischen Grippe.

Die Spanische Grippe war eine Pandemie, die durch einen ungewöhnlich virulenten Abkömmling des Influenzavirus (Subtyp A/H1N1) verursacht wurde und zwischen 1918 und 1920 mindestens 25 Millionen, nach einer Bilanz der Fachzeitschrift Bulletin of the History of Medicine vom Frühjahr 2002 sogar knapp 50 Millionen Todesopfer forderte.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 14:57   #21
set
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3.309
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
Der Vergleich mit der Grippe hinkt, wurde aber zahlreich von unseren Politikern, der WHO und dann brav von unseren Leitmedien so kolportiert.
In wie fern?
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 15:02   #22
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Für Aluhutträger ein alter Hut:
100 Biowaffenlabore der USA weltweit:

https://www.derstandard.at/story/200...eforscht-haben

https://www.zeit.de/wissen/gesundhei...-keime-erreger

https://www.vice.com/de/article/ezp8...-in-kasachstan

https://de.wikipedia.org/wiki/Ebolapocken
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 15:31   #23
miker
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 743
Standard

Coronavirus Live-Map
Einfach unten auf den Reiter "Map" klicken
https://gisanddata.maps.arcgis.com/a...75ae62e5c06e61
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 15:48   #24
MacKyter
mit TaschenmesserApp
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: LE
Beiträge: 810
Standard

Nein, die Japaner unter sich haben sich auch die Hände gegeben... zur Verbeugung dazu.... gerade die jüngeren Leuten sind nicht so extrem traditionsbewusst und eher westlich orientiert...

Sorry, ist wohl nicht ganz das Thema...
MacKyter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 16:02   #25
Alex T
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 362
Standard naja

also ganz lächerlich ist das Thema nicht wenn ein neuer Typ Virus auf Menschen trifft-und dann auch noch das ein oder andere Medizinexperiment live ohne Tests evaluiert wird..

Dazu kommt noch das derzeit kaum valide Daten herumflattern- einzig die westlichen Daten können vermutlich - trotz geringer Samplesize- als glaubwürdig eingestuft werden..

Spannend wird erst wie sich die von Mensch zu Mensch mehrfach übertragen Viren verhalten- best case ist es wird schwächer..

na hoffen wir mal das Beste
lg
LXT
Alex T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 16:07   #26
Bazzat
Lord logger
 
Registriert seit: 03/2007
Beiträge: 10.974
Standard

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
Bitte den Link posten ich finde den Beitrag nicht
Hab ihn gefunden:

http://surfforum.oase.com/showthread...ghlight=2+Ziel
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 16:26   #27
miker
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 743
Standard

Nein bitte nicht 😢🔫
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 16:54   #28
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Das Thema driftet ab, die Überschrift lautet:
Coronavirus und seine Auswirkung auf den Kitesport

Also nicht die Toten, sondern:
Wird es zu Auslieferungsverzögerungen beim Alulla Rebell kommen?
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 17:13   #29
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 2.412
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Also nicht die Toten, sondern:
Wird es zu Auslieferungsverzögerungen beim Alulla Rebell kommen?
Stimmt, jetzt wo Du es sagst... In der Pansh Gruppe auf Facebook sind alle am Jammern, das seit 4 Wochen keine Pansh Kites mehr geliefert wurden, da die erst Ihre Werkstatt nicht betreten dürften wegen Corona und anschliessend der Versender nicht erreichbar war.

JA, Corona hat Auswirkungen auf den Kitesport!

- Oliver
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 17:18   #30
cor
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 1.060
Standard

Zitat:
Zitat von ripper tom Beitrag anzeigen
Wird es zu Auslieferungsverzögerungen beim Alulla Rebell kommen?
Auf jeden Fall alle neuen Kites erst mal ordentlich in Sagrotan waschen, bevor man sie benutzt!
cor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 17:20   #31
wolfiösi
kellerkind
 
Registriert seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 3.262
Standard ...osterurlaub in italien ?

also ich hoffe sehr daß man das da unten in den griff bekommen wird...

sonst wär ich erstmals seit zig jahren nicht ostern am meer...

wobei dank menschlich gemachtem klimawandel (DAS ist ja mittlerweile
jedem klar daß es den gibt....) heuer ohnehin zhaus auch easy und nett
zu kiten wird...

aber wir fahrn ja auch wegen essen+landschaft runter....

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 17:46   #32
sundevit
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: Darß / Bodden
Beiträge: 2.233
Standard

Das ist nur die Spitze des Eisbergs, aber wir sind "Die Guten"

https://www.globalresearch.ca/biolog...erview/5702842


Aber klar wird das Auswirkungen haben, ANGST ist schließlich Bestandteil des Wortes GANGSTER.
sundevit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 18:34   #33
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 1.478
Standard

Nein, das wird man wohl nicht in den Griff kriegen. Ich gehe davon aus, daß bald auch Mailand betroffen sein wird und dann kann man mal sehen, welche Auswirkungen das in einer Großstadt hat. Und ein Überspringen auf A und D wird sich wohl auch nicht verhindern lassen. In München war jetzt 5 Tage die free. Und ich Depp musste da auch noch 3 Tage arbeiten. Da waren eine Menge Italiener da... Hamsterkäufe gibt es ja jetzt schon in Italien, das kann noch lustig werden.
Ich rechne momentan damit, daß unser Osterurlaub in Italien eher unwarscheinlich ist, um mal den Bezug zum Thema zu halten
Eigenes Immunsystem stärken wäre auch noch ein guter Tip.
Der Vergleich mit den Influenza Todesraten ist nicht ganz passend: Denn es werden sich viel mehr Leute mit Corona anstecken, das wird den Unterschied machen. Ich fürchte auch, daß viele gar nicht mehr zum Arzt gehen werden, weil sie Angst haben, für 3 Wochen weggesperrt zu sein. Und die Börsianer drehen auch schon durch...
kitefrog 69 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 19:50   #34
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Ich hoffe auf wenig Tote aber auf eine fette Wirtschaftskrise, damit die Traumkinder & Klimaretter am Boden der Realität ankommen und aufwachen können.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2020, 22:09   #35
Borste
Ex Surf-Styles
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: München
Beiträge: 1.298
Standard

die Sterblichkeitsrate bei der normalen Grippe ist um ein vielfaches geringer.
Influenza 0,1-0,4% vs. Coronavirus 3-4%
Borste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 08:12   #36
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.073
Standard

Zitat:
Zitat von set Beitrag anzeigen
In wie fern?
1) Schau dir nicht an was die Regierungen sagen sondern das was sie tun.
Würde China so einen Popanz wegen einer Grippewelle machen ?
2) Die Infektionsrate kann man sich sehr gut z.B. bei der Diamond Prinzess anschauen. Von 3500 Passagieren haben sich inzwischen 690 infiziert. Der Virus scheint extrem ansteckend.

Ich bin mir ja selber unsicher, ob es in solchen Fällen nicht vielleicht besser ist die Sache runter zu spielen (wie es unser Spahn und andere aktuell machen). Die Panik ist ja vielleicht wirklich schlimmer.
Mit der Grippe kannst du das jedenfalls nicht vergleichen.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 08:26   #37
ripper tom
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 9.383
Standard

Anscheinend gehts auch fäkal > oral wie bei der Darmgrippe?
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 10:25   #38
sKiel
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 186
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
1) Schau dir nicht an was die Regierungen sagen sondern das was sie tun.
Würde China so einen Popanz wegen einer Grippewelle machen ?
2) Die Infektionsrate kann man sich sehr gut z.B. bei der Diamond Prinzess anschauen. Von 3500 Passagieren haben sich inzwischen 690 infiziert. Der Virus scheint extrem ansteckend.

Ich bin mir ja selber unsicher, ob es in solchen Fällen nicht vielleicht besser ist die Sache runter zu spielen (wie es unser Spahn und andere aktuell machen). Die Panik ist ja vielleicht wirklich schlimmer.
Mit der Grippe kannst du das jedenfalls nicht vergleichen.
ist eben die klassische "Salamitaktik" die da gefahren wird. Erst alles kein Problem, dann Grund zur Besorgnis, plötzlich kann man bestimmte Maßnahmen nicht ausschliessen (zB Quarantäne ganzer Städte in EU/D-Land). Es geht vor allem darum, dass man eine Panik und Auswirkungen auf die Wirtschaft verhindern/hinauszögern möchte. Wie im Film Contagion: "We just need to make sure that nobody knows until everybody knows".
sKiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 11:48   #39
logotomie
Rügen-NW
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 80
Standard

-Am 5. Maerz werden in einer deutschen Grossatadt 50 Coronavirus Infizierte innerhalb eines Tages gemeldet. Das Gebiet wird weitlaeufig abgeriegelt. Ich setze mich noch rechtzeitig ins Umland ab und arbeite 4 Wochen von zu Hause.
-Der Maerz wird ungewoehnich warm und windig. Ich komme auf insgesammt 17 Kitetage in einem Monat.
-13570 Kiter haben die gleiche Idee. Reisen is nich mehr daher fahren alle an die gleichen Spots in D die voellig ueberfuellt sind. Die Mortalitaetsrate unter Kitern steigt auf 2%
-Die Kite Industie boomt weil unglaublich viele Kites geschrottet werden.

>die Sterblichkeitsrate bei der normalen Grippe ist um ein vielfaches geringer.
Influenza 0,1-0,4% vs. Coronavirus 3-4%

Es gibt keine "normale Grippe" es gibt 4 Gattungen von Influenza Viren (A-D) von denen 2 Gattungen, A und B am relevantesten sind. Jede der Gattungen hat mehrere Subtypen, die Subtypen haben Varianten. Impfstoffe sind jedes Jahr anders zusammengesetzt, entsprechend der gerade verbreiteteren Varianten. Aktuell ist der wichtigste Erreger Gattung A, Subtyp H1N1, Variante pdm09. Im Impfstoff ist dann noch eine weitere A Subtyp (H3N2) und 1 oder 2 B Subtypen.
Selbst innerhalb eines Subtyps variiert die Uebertragbarkeit und Sterblichkeit, sowohl die Spanische Grippe als auch die Schweinegrippe von 2009 sind A/H1N1 Varianten. Da es weder genaue Zahlen der Infektionen noch der Grippe Todesopfer gibt, hast du bestenfalls einen groben Schaetzwert der durchschnittlichen Mortalitaet.

SARS-CoV-2 ist nicht nur wegen der Mortalitaet gefaehrlich. Die hohe Sterblichkeit in China duerfte eher an einer hohen Dunkelziffer von Infizierten mit leichten Symptomen liegen (die hat China ne Weile offiziell garnicht eingerechnet) Aber es besteht immer die Gefahr das er mutiert und noch virulenter wird. Auch bei der spanischen Grippe war die 2. Welle im Herbst viel schlimmer als die Erste im Fruehjahr. Hoffen wir mal das das nicht passiert bzw. das es bis dahin Impfstoffe gibt.
logotomie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2020, 13:04   #40
sundevit
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: Darß / Bodden
Beiträge: 2.233
Standard

Der Corona Hype stinkt von vorne bis hinten.

Allein die Tatsache, dass es plötzlich, obwohl es ein neuer Virus sei, Teste gibt. Für solche Test braucht es mehr, vor allem mehr Zeit, das ist ein komplizierter Vorgang, Virusisolation und Identifizierung eines für den Virus spezifischen RNA Abschnittes eingeschlossen.

Und auffällig ist, dass man solche Teste auch im letzten Winkel der Erde haben soll? Oder wie machen die zum Beispiel im Iran die angeblichen Infizierten fest, ein Land, das wirtschaftlich isoliert ist und niemand dort Virusmaterial hinschickt, um einen PCR Test zu entwickeln.

Aber bei Husten weiß man plötzlich überall auf der Welt, in den letzten Winkel und Dorfpraxen, dass es der Corona Virus ist?!
Nicht mal in Berlin kann man sich überhaupt testen lassen:
https://www.rbb24.de/panorama/beitra...ht-berlin.html


Meine Lieblingsfragen sind immer:
1. Qui bono?

Wünschen wir uns das hier demnächst alle ganz sehnlichst herbei?
https://www.tagesschau.de/ausland/co...-apps-101.html


2. "Follow the money"
Wer hält Coronavirus-Patente? Das Pirbright-Institut, GB. Wer steht hinter selbigem? Die Bill and Melinda Gates Stiftung.
sundevit ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort

Stichworte
corona, coronavirus, covid19, sars, sars-cov-2


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auswirkung Finnenstellung beim Waveboard ? kitecomedy Kitesurfen 2 18.04.2011 21:04
Welche Auswirkung hat die Leinenlänge? dets Kitesurfen 25 08.11.2010 11:46
Einstieg in den Kitesport? Viper Kitesurfen 10 31.12.2007 16:42
Film über Kitesport dreamer Kitesurfen 12 05.11.2007 19:46
Reparatur: Auswirkung auf das Flugverhalten?? Albino Kitesurfen 6 12.05.2006 01:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.