oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2020, 16:32   #1
warnemünder
onlinesurfer
 
Registriert seit: 09/2009
Ort: am Strand
Beiträge: 1.842
Standard Altes Traction Pad rückstandsfrei lösen - Tipps?

pad ist schnell runter, aber was ist mit dem kleber?
wie geht’s am besten
warnemünder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 16:43   #2
handy
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 855
Standard

2 Lagen Papier Küchentuch drauf legen und gut mit Terpentinersatz tränken.
1 Stunde warten , dann den Kleber mit Plastikspachtel wegwischen.
handy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 17:15   #3
12mpopey
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 356
Standard

Ich hätte Sorge, dass das Material angegriffen wird. Ich benutze KLEB-EX 200ml Spraydose - Kleberlöser von Amazon. Das funktioniert gut und stinkt nicht allzu sehr.
12mpopey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 17:33   #4
handy
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 855
Standard

Terpentin ist weder mit Epoxy noch mit Polyester oder PU ei Problem.
handy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2020, 20:10   #5
henr1k
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2017
Beiträge: 360
Standard

Ich stehe auch bald vor der Frage. Ich werde es zunächst wahrscheinlich erstmal mit Wärme probieren. Da werden die meisten Kleber weich und lassen sich zähmen. Anschließend dann eine Runde Terpentin/Verdünnung für die Reste.
henr1k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 15:38   #6
Don Maso
Ursurper
 
Registriert seit: 10/2012
Beiträge: 175
Standard

Zitat:
Zitat von henr1k Beitrag anzeigen
Ich stehe auch bald vor der Frage. Ich werde es zunächst wahrscheinlich erstmal mit Wärme probieren. Da werden die meisten Kleber weich und lassen sich zähmen. Anschließend dann eine Runde Terpentin/Verdünnung für die Reste.
würde bei wärme nur aufpassen, dass du dabei nicht "delaminierst"! tränken mit terpentinersatz und nach 2h ist es ganz einfach weg (siehe oben).
Don Maso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 19:29   #7
arnie
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2008
Beiträge: 981
Standard

handy hat Recht...
https://www.youtube.com/watch?v=YbCt0Qh08ow
arnie ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trapezumbau (Pad um Bügel zu polstern - Tipps?) Strandfummler Bauen - Reparieren - Basteln 3 19.05.2011 08:36
Probleme mit Pad Montage (LF Luxury) auf Nobile 555 - Inserts passen nicht! Tipps? Alternativen? tomtomgo Kitesurfen 17 05.05.2011 18:23
Suche flaches Pad zum schrauben (guter Halt wichtiger als Dämpfung) - Tipps? -Moby- Kitesurfen 16 07.11.2009 20:47
Reisverschluß lösen (Boardbag, Quiverbag,...) - Tipps? wallhalla Bauen - Reparieren - Basteln 2 03.11.2008 12:36
Surfboard lackieren (altes Tiga) - Tipps? Hias Bauen - Reparieren - Basteln 10 18.09.2008 12:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.