oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Spezielles > Reisen und Spots

Reisen und Spots Rund um die Themen Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2021, 00:57   #1
Kitefan87
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2020
Beiträge: 23
Standard Empfehlung für kitebase in El gouna ?

Hallo zusammen
Bei mir und meiner Freundin geht es Anfang November 10 Tage nach El gouna um doch dieses Jahr endlich noch zum loten zu kommen.
Hatten dieses Jahr nur pech mit dem Wind und hoffe nun kommen wir endlich aufs Brett.
Zu uns haben bisher einen Kurs gemacht wasserstart klappt so lala wie gesagt leider zu wenig Zeit auf dem Wasser also sage ich mal mehr oder weniger blutige Anfänger.
Hab hier schon ein bisschen geguckt aber nur alte Berichte gefunden bezüglich der basen dort.
Da sich ja doch immer mal das ein oder andere ändert würde ich mich freuen wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt wohin wir am besten gehen.
Wir wollen einen auffrischungskurs machen und dann Material mieten da wir keine kite lizenz haben und wenn ich das richtig gelesen habe das in El gouna kein Problem ist das wenn man einen Kurs macht und danach weiter Material auch ohne Lizenz dort leihen darf um zu üben.
Welchen Spot bzw. welche base würdet ihr uns in El gouna empfehlen ?
Freue mich auf eure tipps auch gern sonst was in El gouna noch zu beachten ist außer die arschloch Muscheln( Schnecken ) von denen ich schon viel gelesen habe.
Falls es wichtig ist wir sind im Dawar El omda falls das einer kennt
Kitefan87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 13:35   #2
HeiterKiterMarcoPE
000000
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.196
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken
Standard

alles eine Frage des Budgets und dessen wie bequem dass du es gerne hättest.

Die beste Wahl mit vom Bett aufs Brett ist das Mövenpick.

Ansonsten ist es fast egal wo du wohnst wenn du in einen der Stationen am Mangrovy Beach unterkommen möchtest.

Meine Sache ist das nicht den ganzen Tag an der Station auf Wind zu warten.
Da gehe ich lieber Spontan vom Hotelpool zur Station wenn der Wind passt.

Wenn El Gouna, dann Mövenpick.
Zugegeben der Wind kommt dort etwas später und schlechter an als am Mangrovy.

Viel Spaß
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 17:08   #3
Temar
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 78
Standard

Ich bin auch Mövenpick Fan, aber vom Wind her ist es einer der schlechtesten Kitestationen, da sie mit die größte Windabdeckung hat. Ist allerdings kein Problem wenn man einfach ein Stück raus fährt. Der "vom Bett auf's Brett" Komfort ist es mMn wert.

Wenn ihr allerdings noch blutige Anfänger seid, ist das Mövenpick evtl nicht die beste Wahl. Erstens weil ihr als Anfänger im Stehbereich in der Windabdeckung seid und zweitens weil der Stehbereich relativ klein ist. Im "guten" Teil des Stehbereichs sind die Schulungen. Leute die keinen Kurs machen, müssen mit dem restlichen Stehbereich auskommen.

Besten Wind habt ihr an den oberen Kitestationen (Kitepower, Makani Beach, Element). Dort ist auch mehr Platz. Manche Hotels (z..B. Three Corners) bieten auch einmal pro Stunde einen kostenlosen Transfer von/zum Makani Beach Club an.

In der Mitte gibt es noch KBC und ein paar andere, die auch einen grossen Stehbereich haben. Auch da geht vom Three Corners ein kostenloser Transfer hin. Die Stationen in der Mitte haben aber mehr Windabdeckung als die ganz oben.

Ich würde entweder Mövenpick oder eine von den oberen Stationen wählen. Je nachdem wie faul ihr seid und wie sehr ihr einen Stehbereich benötigt.

EDIT:
Ganz vergessen, es gibt jetzt auch das Casa Cook, welches ebenfalls eine eigene Kitestation hat und wenig Windabdeckung. Bin da nur einmal vor Corona durchgelaufen, als es gerade am eröffnen war. Unterm Strich müsste es eigentlich sogar die bessere Wahl als das Mövenpick sein, da voller Komfort und wenig Abdeckung. Ist aber in der Regel auch nochmal deutlich teurer.
Temar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 17:49   #4
lars914
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.993
Standard

komme gerade aus dem Mövenpick das war schon ganz gut und bequem. Vorallem für Anfänger, für Fortgeschrittene die Sprünge üben wollen find ich es teilweise etwas flach, insbes. wenn auch noch viel geschult wird. Viele Bereiche sind nur ca. knietief, hüfttief ist nicht so viel bzw. dann gerne im Schulungsbereich.
Man sollte den Tiedekalender vorher auf jeden Fall checken. Die angesprochene Windabdeckung bzw. Windverwirbelungen vorne am Beach sind nicht toll aber zu verkraften wenn man ein paar Meter reingeht und wenn er manchmal sogar sideonshore kommt ist es gar kein Problem.

Von weitem konnte man das Paradiso sehen das sah auch ganz nett aus.

War immer gerne beim KBC aber jetzt zu Pandemiezeiten war ich ganz froh einfach am Hotel zu bleiben.

Ich hatte zwischen Nov und März im Norden bei Hurgada meistens eher schlechte Wind und manchmal sogar recht kalte Wetterverhältnisse. Deswegen waren wir zulezt im Winter eher im Süden bei Marsa Alam z.B. im Tulip Hotel ist ähnlich gut wie beim Mövenpick aber etwas wärmer und manche sagen das der Wind im Winter auch besser sein soll aber das ist so spät im Jahr eh immer mit sehr viel Glück verbunden, ich würd mich bei 2 Wochen auf maximal eine Woche Wind einstellen, alles mehr ist dann Bonus.


Geändert von lars914 (14.10.2021 um 18:00 Uhr)
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 18:04   #5
sitkiter
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09/2016
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Kitefan87 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen
Bei mir und meiner Freundin geht es Anfang November 10 Tage nach El gouna um doch dieses Jahr endlich noch zum loten zu kommen.
Hatten dieses Jahr nur pech mit dem Wind und hoffe nun kommen wir endlich aufs Brett.
Zu uns haben bisher einen Kurs gemacht wasserstart klappt so lala wie gesagt leider zu wenig Zeit auf dem Wasser also sage ich mal mehr oder weniger blutige Anfänger.
Hab hier schon ein bisschen geguckt aber nur alte Berichte gefunden bezüglich der basen dort.
Da sich ja doch immer mal das ein oder andere ändert würde ich mich freuen wenn ihr mir ein paar Tipps geben könnt wohin wir am besten gehen.
Wir wollen einen auffrischungskurs machen und dann Material mieten da wir keine kite lizenz haben und wenn ich das richtig gelesen habe das in El gouna kein Problem ist das wenn man einen Kurs macht und danach weiter Material auch ohne Lizenz dort leihen darf um zu üben.
Welchen Spot bzw. welche base würdet ihr uns in El gouna empfehlen ?
Freue mich auf eure tipps auch gern sonst was in El gouna noch zu beachten ist außer die arschloch Muscheln( Schnecken ) von denen ich schon viel gelesen habe.
Falls es wichtig ist wir sind im Dawar El omda falls das einer kennt
Hallo kitefan87,

ganz gut für deine Zwecke sind die Kite Stationen im Norden (noch) etwas außerhalb von Ort (10-15min mit dem Tuck-Tuck).
Zunächst die nördlichste Kitepower, da ist recht wenig los (zumindest war das im Juni und August so), ich kann dir da leider nicht sagen, ob und wie da geschult wird. Ich bin da auch nur mal kurz auf einen Kaffee im November 2019 gewesen als sie noch neu war.
Etwas weiter südlich, angrenzend an Kitepower ist der Makani Club, der ist im Moment wohl ziemlich angesagt, vor allen bei jüngeren, reichen Ägyptern die dort gerne ihr Wochenende (Freitag und Samstag) verbringen.
Die dritte und im Norden älteste Station ist das Elements, bei dem ich normalerweise bin. Hier hat´s ein recht gemischtes Publikum, von der Familie über Pärchen bis zum Single, vornehmlich aus Europa. Das Revier dort ist auch bei Ebbe gut nutzbar, was an den anderen Stationen meist nur dann geht, wenn man 100-200m rausläuft. Auch der Wind kommt hier meiner Meinung nach am besten an. Pool, Restaurant etc. hat es dort auch. Einen Kurs kannst du da entweder direkt über die Station oder bei einer der freien (deutschsprachigen) Kitschulen, die sich dort angesiedelt haben machen (Janina-Sunnykiteboarding, Wilko Kitesurfing-Wilko Stolzenbach oder Hussein von flyhighandneverland die findest du alle bei Facebook oder Instagram).
Ich bin übrigens wieder ab 06.11.dort und diesmal auch im Dawar El Omda .
Weiter südlich nun schon fast im Ort ist (noch) der KBC, auch mit recht guter Infrastruktur (Pool etc.). Demnächst soll dort wohl eine Marina hingebaut werden. Laut Erzählungen ist es bei Ebbe dort auch nicht so toll (ich war da aber noch nie).
Sonst kenne ich noch die Kite Station im Mövenpick, die ist aber glaube ich nur für Hotelgäste. Wenn man dort wohnt sehr komfortabel und nett, da war ich im August für zwei Wochen.
Preislich dürfte es dort wohl kaum Unterschiede geben.
Vielleicht trifft man sich ja , ich falle eigentlich immer auf
Viele Grüße,
Sitkiter
sitkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 18:55   #6
Kitefan87
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2020
Beiträge: 23
Standard

Vielen Dank erstmal an euch alle für die Informationen Thema Hotel nur diesmal nicht mehr die Frage denn das haben wir ja bereits gebucht
Sind vom 31.10 bis 09.11 im Dawsr el omda und die Frage ist nur noch welchen Spot wir nutzen und welche Base vielleicht haben ja dazu noch ein paar Leute ihre Meinung zu Was sich da am besten eignet für uns als Anfänger bezüglich windabdeckung platz Und Nutzung des stehreviers Erfahrungen mit dem Spot für Anfänger . Der am Mövenpick wenn ich das so raus höhre für unsere Verhältnisse da wir nicht dort wohnen wohl am wenigsten das kommt schonmal gut rüber

@sitkiter und Temar
Klasse für die Beschreibung genau in dieser Richtung suchen wir Informationen und vielleicht sieht man sich ja vor Ort Sitkiter da sich die Zeiten ja überschneiden


Geändert von Kitefan87 (14.10.2021 um 19:04 Uhr)
Kitefan87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2021, 23:24   #7
901red
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 5.128
Standard

Im Grunde steht bereits alles oben. Im Norden kommt der Wind am besten rein im Winter. Fahrt also am ersten Tag hoch, schaut euch die Stationen an, liegen allen nebeneinander und entscheidet dann, was euch am besten gefällt.
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 13:09   #8
Electronica87
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2012
Ort: Nürnberg, PoDo
Beiträge: 15
Standard

Ich komme gerade aus El Gouna und war bei unterschiedlichen Stationen.

Am besten war es für mich bei Kite4fun bei Elements. Hier wird mit Funk geschult, was mich extrem weitergebracht hat.
Dazu hatte es dort deutlich weniger Muscheln (unbedingt Schuhe mitnehmen).

Allerdings ist am Mittwoch die ganze Station von Element geschlossen wurden. Wann wieder auf gesperrt wird, da müsste man sich erkundigen.
Electronica87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 13:18   #9
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 4.034
Standard

Zitat:
Zitat von Electronica87 Beitrag anzeigen
Allerdings ist am Mittwoch die ganze Station von Element geschlossen wurden. Wann wieder auf gesperrt wird, da müsste man sich erkundigen.
Kam da jemand "externes" und hat die Station geschlossen? So hört sich das an. Gegen Corona Auflagen verstossen oder sowas?
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 15:29   #10
kaffee8
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Köln
Beiträge: 68
Standard Element

Ich erlaube mir mal eine Nachricht die mich via E-Mail erreichte hier reinzusetzen............................
Liebe ELEMENT-Gäste,
vor gerade mal einem Monat mussten wir Euch bereits über die Situation bei uns an der Station informieren.
Hierzu möchten wir zuallererst sagen, dass die Reaktionen überwältigend waren und immer noch sind, und genau dies unser Antrieb ist, für Euch und für uns weiterzumachen. Ein riesengroßes DANKESCHÖN an dieser Stelle. Die Station war die letzten 4 Wochen super gut besucht, und trotz der Einschränkungen wie eben das Salzwasser beim Duschen oder der nicht ganz so große Personalstamm, und der daraus resultierende Service wurde von Euch akzeptiert, und die Arbeit unseres Teams anerkannt.
Leider haben dies auch alle anderen in El Gouna mitbekommen, das wir - und vor allem Ihr - nicht von derartigen Maßnahmen abzuschrecken seid.
Daher haben nun diverse Leute - und unser "Big Brother" nach weiteren Mitteln und Wegen gesucht, um uns in die Knie zu zwingen.
Daher müssen wir Euch hier und heute mitteilen, dass wir die Station für eine Woche schließen müssen. Der Grund hierfür ist eine abgelaufene Wassersportlizenz, die es in Ägypten braucht, um als Center zu operieren. Wie Ihr wisst, sind wir mit diversen Klagen gegen Orascom vor Gericht, und das ist auch genau das Schlupfloch, welches unsere "Freunde" für sich und ihr Business genutzt haben. Ein Schelm, wer Böses denkt ...
Wir haben die letzten Tage rund um die Uhr gekämpft, um genau dies zu verhindern. Glücklicherweise haben wir eine Möglichkeit gefunden und konnten uns bei diversen Ministerien erklären, die uns sofort ihre Hilfe zugesichert haben.
Es tut uns wahnsinnig leid, dass solch eine Hetzjagd auf dem Rücken unserer Gäste, die auch Gäste El Gounas sind, ausgetragen werden muss und kann. Es ist für uns mehr als beschämend. Wer uns kennt, der weiß, dass dies hier der absolute "worst case" ist.
Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir Euch umgehend informieren.
Bis dahin, werden wir mit unserem Team die Station auf Vordermann bringen, damit auch in naher Zukunft einem angenehmen Aufenthalt bei uns nichts im Wege steht.
Wir jedenfalls werden den Kopf nicht in den ägyptischen Sand stecken!
Euer ELEMENT WATERSPORTS TEAM
kaffee8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2021, 17:13   #11
Temar
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 78
Standard

Zitat:
Zitat von kaffee8 Beitrag anzeigen
Daher müssen wir Euch hier und heute mitteilen, dass wir die Station für eine Woche schließen müssen. Der Grund hierfür ist eine abgelaufene Wassersportlizenz, die es in Ägypten braucht, um als Center zu operieren.
Da will wohl einer sein Bakschisch nicht bezahlen.
Temar ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
El Gouna 04.11. - 14.11.10 (sehr entäuscht) morphi Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten 45 05.10.2011 00:03
El Gouna 24.06./27.06./01.07. kiteholidayscout Reisen und Spots 0 20.06.2010 15:45
El Gouna Karneval 2010 (06.02. bis 20.02) Rainer Kauper Treffpunkt 102 19.02.2010 17:14
Ägypten-El Gouna im März Sebastian_Kroll Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten 12 25.03.2008 20:17
EL GOUNA im JULI, Mein (unser) Bericht HeiterKiterMarcoPE Afrika/Kanaren/Mittlerer Osten 31 21.07.2006 11:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.