oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Treffpunkt

Treffpunkt Bereich zum Plaudern, OffTopic, Zeitvertreib, Freestyle, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Heute, 06:22   #8441
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.883
Standard

Zitat:
Zitat von Ratte im Labyrinth Beitrag anzeigen
Vielleicht ist jetzt auch noch eine halbwegs gute Gelegenheit, die Aktienexposure etwas zu reduzieren, habe ich gestern (in kleinerem Umfang) auch gemacht, denke der Spuk ist noch lange nicht vorbei.
ein möglicher Fahrplan, der nochmal maximum Pain bringen würde, wäre eine Fortsetzung der Rally wenn jetzt nicht nur die vorlaufenden Indikatoren eindeutig auf Rezession gehen und die FED von ihrem Kurs verbal abrücken wird (und das wird sie). Die kann auch durchaus bis Dezember laufen.
Dann allerdings werden die Daten so beschissen und die Aussichten der Unternehmen, Gewinnwarnungen, Immomarkt-Kollaps, daß der Aktienmarkt einfach aufgrund der Bewertung nochmal fällt, auf neue Tiefs.
Tief vielleicht im Frühsommer 2023. Dann neues QE.
Nur mal so als Alternative, möglich wärs.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:19   #8442
Ratte im Labyrinth
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2017
Ort: München
Beiträge: 489
Standard

Ja, in der Tat möglich. So ein Szenario würde ich aus Anlegersicht aber eher als best case einordnen. Denke, die jetztige Erholung ist schneller vorbei (genauer gesagt, präzise sobald sich Powell das nächste Mal zu Wort meldet ). Und insgesamt stelle ich mich auf eine längere Dürrephase ein, auf jeden Fall mehrjährig, bevor wir wieder einmal so undifferenziert steigende Kurse sehen werden wie zuvor. Der US-Leitzins wird mit hoher Wahrscheinlichkeit bis auf 4.25/4.50% steigen (ggü. 3.00/3.25% jetzt), vielleicht etwas langsamer als heute angenommen um den Kessel nicht zum Platzen zu bringen, aber bevor die Inflationsprognosen nicht erheblich fallen und die offenen Stellen gegenüber der Arbeitslosigkeit nicht ebenso deutlich zurückgehen, dürfte die Tendenz bleiben. Was die Inflation dabei betrifft, wird der Basiseffekt zwar schon bald helfen, es bleibt aber zu sehen, welchen Schaden die anstehenden Lohnerhöhungsrunden dann schon angerichtet haben werden. Nicht alles davon passt allerdings in Biden´s Agenda, es wird also bestimmt spannend, wie sich das aussortiert.

Andere Sache: diese Geschichte hier nimmt auch langsam komödiantische Züge an: Biden leert seine SPR (strategische Ölreserve) um gegenüber dem wählenden Bürger die Inflation ein wenig zu maskieren. Zudem legt er der heimischen Öl-/Gasindustrie alle möglichen Hindernisse in den Weg, klar, ESG und Umweltschutz und so. Gleichzeitig aber bettelt und quengelt er zunehmend verzweifelt bei den "befreundeten" Opec-Mitgliedern, ihre Produktion nicht zu drosseln um ein "total disaster" zu vemeiden...

White House launches last ditch effort to dissuade OPEC from cutting oil production to avoid a ‘total disaster’
https://edition.cnn.com/2022/10/04/p...rms/index.html
The White House is “having a spasm and panicking,” another US official said, describing this latest administration effort as “taking the gloves off.” ...
In a statement to CNN, National Security Council spokesperson Adrienne Watson said, “We’ve been clear that energy supply should meet demand to support economic growth and lower prices for consumers around the world and we will continue to talk with our partners about that.

For Biden, a dramatic cut in oil production could not come at a worse time. The administration has for months engaged in an intensive domestic and foreign policy effort to mitigate soaring energy prices in the wake of Russia’s invasion of Ukraine. That work appeared to pay off, with US gasoline prices falling for almost 100 days in a row.
But with just a month to go before the critical midterm elections, US gasoline prices have begun to creep up again, posing a political risk the White House is desperately trying to avoid.


Denke also, mit Energieaktien ist man mittelfristig immer noch halbwegs auf der sicheren Seite, jedenfalls besser beraten als mit den meisten anderen Sektoren.
Ratte im Labyrinth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:33   #8443
cr4p
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 62
Standard

gibt es in diesem thread auch welche unter euch, die regelmäßig in krypto-währungen investieren und ein paar anfänger-tipps (gerne auch links) für mich haben?

hier scheint ja einiges an know-how unterwegs zu sein und da ich mich bislang mit investments relativ wenig auseinandergesetzt habe (primär in sport-equipment investiert) wollte ich mal fragen worauf ich beim einem potentiellen investment in ein komplett neu gelisteten coin achten müsste?

hintergrund ist, dass ich vor ca. 2 wochen auf ein frisch aufgepopptes blockchain projekt aufmerksam gemacht wurde und weil ich den ansatz vom dem projekt spannend fand, habe ich einfach mal komplett ohne ahnung versucht ein paar coins zu „minen“.
das hat auch gut geklappt und war spannend/lehrreich. seitdem ich damit begonnen habe, hat sich aber die „difficulty“ zum lösen eines neuen blockes zukzessive bis auf etwa um den multiplikator 10.000 erhöht, weil das mittlerweile offenbar viele tun.
mit meinem standard PC ist das also wesentlich unattraktiver geworden…jetzt haben die bekannt gegeben, dass der coin ab freitag initial an einer börse gelistet wird und ich spiele mit dem gedanken einfach mit ein bisschen „spielgeld“ auf diesem wege ein paar weitere coins zu kaufen und so neben dem spaß an der spekulation auch erste erfahrungen mit dem traden zu machen.



PS: das der crypto markt generell etwas sehr volatiles ist und damit zu traden - gerade für mich als unerfahrenen - grundsätzlich mit hohem verlustrisiko verbunden ist, ist mir natürlich klar…ich würde natürlich nur mit einem kleinen betrag „probieren“, mit dessen totalverlust ich im worst case kein problem habe.
cr4p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:42   #8444
ShortSqueeze
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 5.883
Standard

gibt inzwischen 64.000 Coins, 12.000 davon mittlerweile Zombies (kein Umsatz mehr, keine Chance was zu verkaufen).
Jetzt einen neuen Coin zu kaufen is wie früher die Kettenbriefe.
Bisserl mehr Chancen auf Werterhalt in Ether und BTC.

Zitat:
Zitat von cr4p Beitrag anzeigen
gibt es in diesem thread auch welche unter euch, die regelmäßig in krypto-währungen investieren und ein paar anfänger-tipps (gerne auch links) für mich haben?

hier scheint ja einiges an know-how unterwegs zu sein und da ich mich bislang mit investments relativ wenig auseinandergesetzt habe (primär in sport-equipment investiert) wollte ich mal fragen worauf ich beim einem potentiellen investment in ein komplett neu gelisteten coin achten müsste?

hintergrund ist, dass ich vor ca. 2 wochen auf ein frisch aufgepopptes blockchain projekt aufmerksam gemacht wurde und weil ich den ansatz vom dem projekt spannend fand, habe ich einfach mal komplett ohne ahnung versucht ein paar coins zu „minen“.
das hat auch gut geklappt und war spannend/lehrreich. seitdem ich damit begonnen habe, hat sich aber die „difficulty“ zum lösen eines neuen blockes zukzessive bis auf etwa um den multiplikator 10.000 erhöht, weil das mittlerweile offenbar viele tun.
mit meinem standard PC ist das also wesentlich unattraktiver geworden…jetzt haben die bekannt gegeben, dass der coin ab freitag initial an einer börse gelistet wird und ich spiele mit dem gedanken einfach mit ein bisschen „spielgeld“ auf diesem wege ein paar weitere coins zu kaufen und so neben dem spaß an der spekulation auch erste erfahrungen mit dem traden zu machen.



PS: das der crypto markt generell etwas sehr volatiles ist und damit zu traden - gerade für mich als unerfahrenen - grundsätzlich mit hohem verlustrisiko verbunden ist, ist mir natürlich klar…ich würde natürlich nur mit einem kleinen betrag „probieren“, mit dessen totalverlust ich im worst case kein problem habe.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort

Stichworte
börse, dax


Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 2)
NicoBoesi, zournyque
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wahl zur Sportlerin des Jahres go-travel-more Windsurfen 3 24.11.2007 20:31
5000 Quadratmeter Kites für Frachter! Götzi Kitesurfen 29 28.09.2007 19:55
ZEHN PUNKTE FÜR SICHERES KITESURFING Sylt Rider Kitesurfen 13 13.12.2002 02:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.