oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2020, 06:52   #1
Neyer
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Norderney/Oldenburg
Beiträge: 549
Neyer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Moses Composite Mast vs. Vollcarbon Surf/Kite ?

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen ob hier schon Erfahrungen bezüglich der verschiedenen Steifigkeiten bei den verschiedenen Moses Masten gibt?
Die Composite Masten sind ja doch erheblich günstiger als die aus Vollcarbon. Lohnt es sich den Mehrpreis zu bezahlen? Unter den Masten aus Vollcarbon soll es nach meiner Information ja zwischen Kite und Surfmasten auch noch unterschiede geben. Welchen Mast sollte man nehmen, wenn man Ihn zum Kiten und Wingen nehmen möchte?

Danke im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Marc
Neyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2020, 15:04   #2
Alex T
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 333
Standard composite?

Meinst Du ALU? ist in anderen Threads schon ausführlich behandelt worden, Kurzzusammenfassung die Kitemasten 71, 91 und länger aus Carbon waren weicher als die Surfmasten aus Carbon 72 und 82;heisst sie funktionieren auch aber sind filigraner und dünner gewesen, der W1100 oder 873 ist für den 91+ eine Herausforderung, ich hatte mit dem 71er keine Probleme.. Alu ist auch Steif aber halt schwerer und hat Bauartbedingt anderes Profil mit schärferer Ansträmkante..also zum Wingen und kiten nehme ich den 82er, habe nur Alu von anderer Brand, das funktioniert aber genauso - ausser strapless airs werden ein Thema, dann ist Gewicht wichtig...
lg
LXT
Alex T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2020, 15:15   #3
Neyer
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Norderney/Oldenburg
Beiträge: 549
Neyer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Danke zunächst für die Info.
Moses scheint eine neue günstige Mastlinie aus „Composite“ auf den Markt gebracht zu haben. Die Bezeichnung ist wird mit der Bezeichnung C40 angegeben. Es handelt sich wahrscheinlich wohl nicht um Aluminium. Die Masten sind ein gutes Stück günstiger als die aus Vollcarbon. Angeboten wir es z.b unter folgendem Namen: Moses Kit 72 C40 - 633
Neyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2020, 00:04   #4
Davor
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 2.009
Standard He

Composite haben zum vergleich mit foolcarbon wenig antail carbon und minimal hoheres gewicht sonst gleihe aingeschaften wie fool carbon werden in masen 72 und 82 cm gebaut beide verzionen
Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2020, 11:00   #5
Alex T
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 333
Standard witzig

na da werden die einfach Glas statt Carbon reinpappen,wird dadurch ein wenig schwerer und etwas weicher aber kann andererseits auch deutlich stabiler werden dadurch...
bin gespannt, beim Kiten ist man ja bei den Boards ja auch nach dem Carbonhype wieder auf Glas gekommen weil die Knie das nicht gepackt haben, im Foilbereich kommt Wing und Foil Freestyle- und da braucht es jedenfalls auch etwas Massentauglichere Produkte als superfiligrane Carbon 100% Dinger..ist bei den Windsurfmasten auch so das die 70-90% Masten deutlich stabiler sind
lg
LXT
Alex T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 22:12   #6
eliat
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Ulm
Beiträge: 74
eliat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

spannende Entwicklung. Passen die C40 Masten dann auf die Carbonfuselage? Hat jemand schon einen?
eliat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2020, 22:52   #7
plasma180
Benutzer
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 400
Standard

Was für Carbon Fuselage

Die Carbon Masten von Moses sind überhaupt nicht filigran aber durchaus etwas zu weich!
plasma180 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 04:18   #8
FunKite
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2008
Beiträge: 2.939
Standard

Zu weich zum Kiten? Mein 101er Carbon-Mast fühlt sich 100% stimmig an zum 590er Flügel bei 85kg. Ich kenne einige, die Moses fahren. Dass der Mast zu weich sei, hat sich noch keiner beschwert.
FunKite ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 10:53   #9
plasma180
Benutzer
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 400
Standard

Ein Mast kann nicht steif genug sein, man merkt es beim Kiten erst bei höheren Geschwindigkeiten oder mit den ganz großen Frontflügeln die man zum Sup- oder Wingfoilen nimmt.
plasma180 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 13:51   #10
btheb
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2012
Beiträge: 1.154
Standard

Zitat:
Zitat von FunKite Beitrag anzeigen
Zu weich zum Kiten? Mein 101er Carbon-Mast fühlt sich 100% stimmig an zum 590er Flügel bei 85kg. Ich kenne einige, die Moses fahren. Dass der Mast zu weich sei, hat sich noch keiner beschwert.
Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe ist der 101er ein Racemast; und die sind bzgl Härte deutlich besser als die Freeride Carbonmasten.
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2020, 16:35   #11
Matze54
Nordisch by Nature
 
Registriert seit: 12/2019
Beiträge: 151
Standard

Die 101+91+71cm Carbonmasten sind für die KITEFLÜGEL entwickelt worden ..schaut mal auf das Release Datum ..2016 oder 17 ..das ist zwar noch nicht so lange her aber mit diesen Riesen Flügeln mit denen wir heute so unterwegs sind hat da noch keiner gerechnet,die 82+72+72C40 Masten sind der Entwicklung dahin geschuldet das die Spannweiten und die damit verbundenden Kräfte immer höher werden Und nicht zuletzt dem Boom des Wingfoilens
Der C40 ist eine günstige Version des normalen 72er surfmastes stabil..aber eben auch etwas schwerer ,aber kein Carbonmast kommt an die steifigkeit von ( guten ) Alumasten ran sie sind nur eben schön leicht ..
Matze54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2020, 08:34   #12
Bernd das Brot
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2013
Beiträge: 66
Standard

Moin,

Hab mir auch den 72er C40 gekauft .... Wesentlich günstiger und auf 300g kommt es nicht an, wenn man ein sehr großes foilset dranbaut.

Haltbarkeit und Steifigkeit sollte für ambitionierte Fahrer mehr als ausreichend sein
Bernd das Brot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2020, 22:20   #13
AlexF
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 125
Standard

Hast du die Masten im Vergleich gewogen, 72 C100 zu 72 C40?
Von Moses hab ich die Info, dass beim C40 4 der 26 Lagen durch Glas ersetzt wurden. Gewicht und Steifigkeit seien ähnlich.

Mein 71 C100 wiegt 1280 Gramm.

Alex
AlexF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 09:43   #14
Ganesha
Benutzer
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 1.285
Standard

Hm, warum nennt Moses den Mast dann nicht C85 ?


40% von 26 Lagen wären gerundet 10 Lagen Karbon.
26 Lagen insgesamt od pro Seite? Wie dick ist denn das Profil des Masts?
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 11:47   #15
AlexF
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 125
Standard

Keine Ahnung, vielleicht 40 für 4 Lagen Glas? 😁
Meine Frage an Moses warum es dann noch einen C100 gibt, blieb unbeantwortet.

Wenn mein C40 da ist, vermess ich den noch zum 71.

Alex
AlexF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 13:38   #16
Blitz2
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2019
Beiträge: 171
Standard

Bei Windsurfmasten bedeutet C40 dass der Mast 40% Carbon hat, Rest ist Glas. Bei Moses soll es wohl auch so sein.
Blitz2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2020, 17:37   #17
Matze54
Nordisch by Nature
 
Registriert seit: 12/2019
Beiträge: 151
Standard

Weiß jemand ob Moses plant auch den 82er in der „arme Leute“ Ausführung auf den Markt zu bringen?
Matze54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2020, 13:16   #18
Davor
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 2.009
Standard He

Wird ziher komen


QUOTE=Matze54;1398112]Weiß jemand ob Moses plant auch den 82er in der „arme Leute“ Ausführung auf den Markt zu bringen?[/QUOTE]
Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2020, 13:29   #19
AlexF
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 125
Standard

Hier die Antwort von Jimmy Mazzanti von Moses zur Frage nach dem Unterschied von C40 zu C100

Go for the 72 c40
Stiffness and wight are the same
There are only 4 glass layers out of 26
We made it to give the option to buy a bit cheaper instead of aluminium
AlexF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2020, 16:03   #20
Davor
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 2.009
Standard Hey

Bedoitet das stat 26 lagen nur 4 lagen zind drinen und ich denke dacu stat airexkern ist ain holz kern drinen warchanlih ferstaift ganze geschihte stat felenden lagen von gewebe und macht bisi schwerer ich denkedas das die warhait ist rezultatteueres gewebe sparen und trozdem staifihkait behalten kuken wir noch wie ist mit langlblihkeit

Zitat:
Zitat von AlexF Beitrag anzeigen
Hier die Antwort von Jimmy Mazzanti von Moses zur Frage nach dem Unterschied von C40 zu C100

Go for the 72 c40
Stiffness and wight are the same
There are only 4 glass layers out of 26
We made it to give the option to buy a bit cheaper instead of aluminium
Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2020, 16:46   #21
AlexF
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2010
Beiträge: 125
Standard

C40 72 ist z. Zt. leider nicht verfügbar, jetzt ist es ein C100 72 geworden.

Wiegt 1670 Gramm und ist deutlich dicker und breiter als der 71er.

Alex
AlexF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2020, 23:24   #22
Bertram
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 190
Standard

Die neuen Masten sind ja etwas dicker/breiter. Macht sich das beim Fahren durch mehr Widerstand bemerkbar?

Überlege mir als Kombi den 82er Mast zu holen, mit dem 695er Frontwing...
Bertram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2020, 07:38   #23
Davor
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 2.009
Standard He

fur normales gebraucht nicht bemerkbar fur rece wird sowizo nicht genomen


Zitat:
Zitat von Bertram Beitrag anzeigen
Die neuen Masten sind ja etwas dicker/breiter. Macht sich das beim Fahren durch mehr Widerstand bemerkbar?

Überlege mir als Kombi den 82er Mast zu holen, mit dem 695er Frontwing...
Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2020, 22:20   #24
Bertram
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 190
Standard

Danke, hatte im kiteforum ein Bild mit mehreren Moses Masten nebeneinander gesehen und der 82er war mit Abstand am dicksten, dachte das bremst vieleicht
Bertram ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 11:27   #25
soeboe
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Kiel und Bremen
Beiträge: 421
Standard

Hallo,

ich hab den alten 71er Vollcarbon und hab mir den W1100 gekauft. Brauche ich zum Wingfoilen tatsächlich den neuen Mast, oder ist das bei der Länge kein großer Unterschied? Würde die Investition natürlich gerne vermeiden Länger als 71/72 ist bei uns im Wattenmeer eher schwierig und selten nutzbar.

Vielen Dank im Voraus!
soeboe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 11:41   #26
Davor
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 2.009
Standard Hey

ich hsbe 61 mit 1100 und finde noch brauhbar wegen ferwindungen bai mase 71 werde ich auf 72 springen wail fill staifer ist und 72 c40 hat ein holz kern
Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2020, 16:03   #27
soeboe
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: Kiel und Bremen
Beiträge: 421
Standard

Vielen Dank! 72 C40 ist also nicht so steif wie der 72 aus Vollcarbon? Du nimmst Vollcarbon?




Zitat:
Zitat von Davor Beitrag anzeigen
ich hsbe 61 mit 1100 und finde noch brauhbar wegen ferwindungen bai mase 71 werde ich auf 72 springen wail fill staifer ist und 72 c40 hat ein holz kern
soeboe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2020, 09:56   #28
Davor
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 2.009
Standard Hm

das ist wirklich busi ferwurend due 61 ist schwer wie 71 und ich fermute das 61 hat holz kern was ist aoch fal bai 72 c40 beide hab nicht paralel gehabt foll carbon72 und 72 c40 und und denke ich von bisjetz reden mut kolegen wekhe haben schon erfarungen mit baidem das hauptunterschid ist in gewicht ca 400g und dzrch hokz kern kan leicht zein das 72 c40 steifer ist nur aoch schwerer
Davor ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Moses Mast 91 Alu oder Carbon ? matze123 (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling 41 25.06.2020 11:04
Suche Moses Mast 71 Carbon Toms Kitesurfen [S] 0 03.05.2020 09:15
Moses Mast 82cm Carbon warnemünder Kitesurfen [S] 0 13.03.2020 12:03
MOSES Onda mit 71cm oder 91cm Mast und T38 ? ripatec (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling 15 19.10.2019 09:39
Moses gekröpfter 93er Mast schuld an Strömungsabriss? FunKite (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling 17 02.10.2018 15:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.