oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Treffpunkt

Treffpunkt Bereich zum Plaudern, OffTopic, Zeitvertreib, Freestyle, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2022, 16:00   #841
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 2.037
Standard

Vielleicht ja auch Jesus->Einstein - > Jan... Aber fest steht solange du dich nur innerhalb der von anderen entdeckten und eröffneten Möglichkeiten bewegst, wirst du in keiner Weise herrausstechen.
... weder nach unten, noch nach oben, und auch nicht nach rechts, oder links.

ewige Mittelmäßigkeit halt... die Definition von Normal

sicherlich das was unsere Gesellschaft zusammen hält, aber eben auch Veränderung und admit auch Fortschritt behindert, verlangsamt oder auch verhindert
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 16:20   #842
Jan:)!
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 4.742
Standard

Zitat:
Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
Vielleicht ja auch Jesus->Einstein - > Jan
Ich bin durchaus in dem Alter wo man dazu schon ein Fazit ziehen kann und bin sehr zufrieden mit meiner Normalität.

Überlasse die Position daher gerne Heimo.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 17:13   #843
hmooslechner
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.172
Standard

Immer soll ich die Karre aus dem Dreck ziehen - nö - macht mal selber - grins.

Danke für die .. Blumen..

Mit Jesus hat mich noch keiner verglichen, eher früher mal mit Tarzan, als ich noch ein Kind war..

Als Kiter hänge ich immer noch gerne rum..
hmooslechner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 17:18   #844
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 2.037
Standard

ist auch ok.. Aber du erkennst schon das zu jedem Zeitpunkt eine Vielzahl an "Einzellnen, die gegen Widerstände [...] vorrangingen" existieren?

Deine Suggestion dass sich Heimo in der Nachfolge von so Ausnahmetalenten sieht ist also ziemlich absurd.
was dagegen nicht absurd ist, wäre den Widerstand aufzugeben und dem Fortschritt nicht im Weg zu stehen, wenn man keine sinnvollen Argumente hat.

Rückschritte sortiert die Evolution von alleine aus, da brauch es keinen Jan für
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 17:44   #845
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.606
Standard

Zitatvon hmooslechner Beitrag anzeigen

Dann würde ich jegliche Entwicklungshilfe runterfahren, damit diese Länder erwachsen werden können und die Selbstverwaltung und Versorgung entwickeln.

Somit würden die Gründe für Migration gegen 0 gehen.


Was würde denn deiner Meinung nach passieren wenn einigen Ländern die Entwicklungshilfe gestrichen würde?
Wie lange würde es denn deiner Meinung nach dauern bis die Länder dann selbstständlich oder erwachsen werden würden und was würde denn in der Zeit dazwischen mit dem Thema Migration deiner Meinung nach passieren?

Mir würde eine Antwort auf diese Frage reichen, andere Themen könntest du höflicherweise bei deiner Antwort einmal beiseite lassen.
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 17:49   #846
Jan:)!
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 4.742
Standard

Zitat:
Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
ist auch ok.. Aber du erkennst schon das zu jedem Zeitpunkt eine Vielzahl an "Einzellnen, die gegen Widerstände [...] vorrangingen" existieren?
Ich glaube du nimmst die Sache zu ernst

Wenn jemand auf Kritik an seiner Meinung, damit reagiert darzulegen, wie Einstein damals auch nicht verstanden wurde, dann hat das für mich persönlich eine gewisse Komik.

Das musst dir nicht genauso gehen.


Geändert von Jan:)! (05.11.2022 um 18:06 Uhr)
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 19:09   #847
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 2.037
Standard

ne zu ernst nem ich das ganz sicher im Moment nicht, sonst würde ich öfter schreiben

und den Großteil was der Heimo posted find ich schlicht eines Kommentars unwürdig, mit den Thesen darf er gerne für sich alleine spielen.

Aber ihn dafür lächerlich oder sonst wie nieder zu machen hilft nun wirklich nicht (bzw. nur den eigenen ego)

(im großen und ganzen ist das aber genau das gleiche was er auch die ganze zeit probiert zu transportieren... hört auf auf andere menschen einzuhacken, dann züchtet man auch keine die zurückhacken wollen.)

... ich les dann mal weiter mit und fühle mich ebenfalls gut unterhalten

edit: man kann führen/erziehen auf verschiedene Arten und Weisen... durch Vorleben, durch positive Verstärkung oder negative Repression

... leckerlis oder schläge funktionieren beide... Respekt verdient man sich durch beides nicht.


Geändert von Fireblade (05.11.2022 um 19:18 Uhr)
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 20:53   #848
hmooslechner
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.172
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Zitatvon hmooslechner Beitrag anzeigen

Dann würde ich jegliche Entwicklungshilfe runterfahren, damit diese Länder erwachsen werden können und die Selbstverwaltung und Versorgung entwickeln.

Somit würden die Gründe für Migration gegen 0 gehen.


Was würde denn deiner Meinung nach passieren wenn einigen Ländern die Entwicklungshilfe gestrichen würde?
Wie lange würde es denn deiner Meinung nach dauern bis die Länder dann selbstständlich oder erwachsen werden würden und was würde denn in der Zeit dazwischen mit dem Thema Migration deiner Meinung nach passieren?

Mir würde eine Antwort auf diese Frage reichen, andere Themen könntest du höflicherweise bei deiner Antwort einmal beiseite lassen.


Gegenfrage: Wie sollen solche Länder jemals auf eigenen Füßen stehen, wenn sie ständig von aussen ohne Gegenleistung gefüttert werden?


Wie sollen sich solche Gesellschaften je "erwachsen" strukturieren lernen, die Führungsschichten dieser Gesellschaften je die echte Verantwortung über Ihre Leute übernehmen, wenn sie "am Tropf" hängen?


Dies ist aber nur ein kleiner Zwischenschritt im Gesamtzusammenhang meiner Vorschläge und sollte nicht alleinstehend betrachtet werden.

Zuvor sollen schon die anderen Schritte begangen werden - nicht zuletzt extrem wichtig - die glaubhafte Entschuldigung und die Vermittlung einer emphatischen Anteilnahme am Leiden, welches durch die Ausbeutung verursacht wurde. Nur so werden sich diese Länder "ernst genommen fühlen" und Motivationen entwickeln können, an einer gemeinsamen Weltentwicklung in Richtung Gemeinwohlwirtschaft mitzuarbeiten. Hier spreche ich aber nicht von Geld, falls Ihr das meint.

Jede Seite hat Ihre Hausaufgaben zu machen - Der Westen muss sich seiner Schuld bewußt werden und sie überwinden, die ausgebeuteten Länder müssen ihre Opferrolle überwinden lernen - aber das geht nur, wenn sie ernst genommen werden.
hmooslechner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 22:16   #849
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.606
Standard

Zitat:
Zitat von hmooslechner Beitrag anzeigen
Gegenfrage: Wie sollen solche Länder jemals auf eigenen Füßen stehen, wenn sie ständig von aussen ohne Gegenleistung gefüttert werden?


Wie sollen sich solche Gesellschaften je "erwachsen" strukturieren lernen, die Führungsschichten dieser Gesellschaften je die echte Verantwortung über Ihre Leute übernehmen, wenn sie "am Tropf" hängen?


Dies ist aber nur ein kleiner Zwischenschritt im Gesamtzusammenhang meiner Vorschläge und sollte nicht alleinstehend betrachtet werden.

Zuvor sollen schon die anderen Schritte begangen werden - nicht zuletzt extrem wichtig - die glaubhafte Entschuldigung und die Vermittlung einer emphatischen Anteilnahme am Leiden, welches durch die Ausbeutung verursacht wurde. Nur so werden sich diese Länder "ernst genommen fühlen" und Motivationen entwickeln können, an einer gemeinsamen Weltentwicklung in Richtung Gemeinwohlwirtschaft mitzuarbeiten. Hier spreche ich aber nicht von Geld, falls Ihr das meint.

Jede Seite hat Ihre Hausaufgaben zu machen - Der Westen muss sich seiner Schuld bewußt werden und sie überwinden, die ausgebeuteten Länder müssen ihre Opferrolle überwinden lernen - aber das geht nur, wenn sie ernst genommen werden.
Danke für den Aufsatz
Könntest du jetzt nur kurz auf meine Frage eingehen, die ernst gemeint war?
Mich interessiert wie das zusammen passen soll?
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 05:17   #850
hmooslechner
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Salzburg
Beiträge: 1.172
Standard

Gut. Wenn du es noch immer nicht verstanden hast - dann eben so:

Wenn Du jetzt ohne die notwendigen Schritte zuvor einfach Entwicklungshilfe abschalten würdest, würde die Migration ansteigen. Das willst Du doch hören, nicht wahr?

Wenn aber die oben genannten Vorarbeiten geleistet wurden, geschieht etwas völlig anderes.

Dann wird sich eine kleinteilige Binnenwirtschaft aufbauen, wo die Leute draufkommen, dass es für sie einen wesentlich höheren Lebensstandard bedeutet, wenn sie sich selber um ihren Lebensunterhalt kümmern.

Die Altersversorgung durch übermäßig viele Nachkommen wird nicht mehr nötig sein und dieses übermäßige Züchten von Menschen wird genauso abnehmen, wie es bei uns der Fall war.

Dass man akut Hilfe leistet sollte klar sein, aber irgendwann muss damit Schluss sein.

Das ist so ähnlich wie Sanktionen. Baut vielleicht kurzfristig Druck auf, läßt die eigenen Wählerschichten zufrieden nicken, aber hat sonst keinerlei nachhaltigen Effekt, weil sich die "Empfänger" eben darauf einstellen und ihr Leben dementsprechend ausrichten.
hmooslechner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2022, 10:06   #851
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.606
Standard

Zitat:
Zitat von hmooslechner Beitrag anzeigen
Gut. Wenn du es noch immer nicht verstanden hast - dann eben so:

Wenn Du jetzt ohne die notwendigen Schritte zuvor einfach Entwicklungshilfe abschalten würdest, würde die Migration ansteigen. Das willst Du doch hören, nicht wahr?
.
Danke!!
Hätte man doch gleich schreiben können!
Denn Rest hab ich mir gar nicht mehr durchgelesen, finde die kurze knappe Antwort genau richtig.
Weiter so!
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 11:21   #852
granini
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 719
Standard

Selenskyj: Iran "hilft, den Krieg zu verlängern"
https://www.sueddeutsche.de/politik/...1107-99-413407

"Mehr Militärhilfe würde dazu beitragen, die Dauer des Krieges zu verkürzen, so die Parlamentarier. "
https://www.tagesschau.de/ausland/eu...raine-101.html

Also nur nochmal zum Verständnis. Europäische Waffen verkürzen den Krieg und iranische Waffen verlängern den Krieg... interessante Logik.
granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 12:11   #853
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.606
Standard

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen
Selenskyj: Iran "hilft, den Krieg zu verlängern"
https://www.sueddeutsche.de/politik/...1107-99-413407

"Mehr Militärhilfe würde dazu beitragen, die Dauer des Krieges zu verkürzen, so die Parlamentarier. "
https://www.tagesschau.de/ausland/eu...raine-101.html

Also nur nochmal zum Verständnis. Europäische Waffen verkürzen den Krieg und iranische Waffen verlängern den Krieg... interessante Logik.
Die Logik ist nicht nur interessant sondern auch inhaltlich richtig!
Man sollte das einmal von beiden Seiten betrachten und dabei seine eigenen Emotionen kurz einmal zur Seite schieben.
Iran liefert Waffen an Russland und der Rest liefert Waffen an die Ukraine!
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 12:20   #854
RandomTyp
Benutzer
 
Registriert seit: 12/2021
Beiträge: 246
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Die Logik ist nicht nur interessant sondern auch inhaltlich richtig!
Man sollte das einmal von beiden Seiten betrachten und dabei seine eigenen Emotionen kurz einmal zur Seite schieben.
Iran liefert Waffen an Russland und der Rest liefert Waffen an die Ukraine!
Na ja, das ist eher Wunsch, denn Wahrheit.
So einfach aufgeteilt ist die Welt momentan nicht. Schau mal nach Indien. China, etc.

Zumal Russland zu Kriegsbeginn schon deutlich größere Vorräte hatte, als die Ukraine je besaß.

Irgendwie bin ich mit der Einstellung aufgewachsen, dass wir niemals Waffen in krisenherde liefern sollten.
Kann mich noch erinnern, dass leitende Mitarbeiter eines deutschen kleinwaffenherstellers arge Probleme hatten, weil sie Pistolen nach Mexico verkauft hatten.
Und jetzt exportieren wir große Kaliber in ein kriegsgebiet und alle finden es geil?

Wtf
RandomTyp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 12:42   #855
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.606
Standard

Zitat:
Zitat von RandomTyp Beitrag anzeigen
Na ja, das ist eher Wunsch, denn Wahrheit.
So einfach aufgeteilt ist die Welt momentan nicht. Schau mal nach Indien. China, etc.

Zumal Russland zu Kriegsbeginn schon deutlich größere Vorräte hatte, als die Ukraine je besaß.

Irgendwie bin ich mit der Einstellung aufgewachsen, dass wir niemals Waffen in krisenherde liefern sollten.
Kann mich noch erinnern, dass leitende Mitarbeiter eines deutschen kleinwaffenherstellers arge Probleme hatten, weil sie Pistolen nach Mexico verkauft hatten.
Und jetzt exportieren wir große Kaliber in ein kriegsgebiet und alle finden es geil?

Wtf
Logik: Iran liefert Waffen an Russland und hilft theoretisch den Krieg gegen die Ukraine zu verkürzen! Aus Russischer Sicht!!
Der WESTEN liefert Waffen an die Ukraine und hilft theoretisch den Krieg gegen Russland zu verkürzen! Aus Westlicher Sicht

Iran liefert Waffen an Russland und verlängert dadurch theoretisch den Krieg gegen die Ukraine. Aus Westlicher Sicht!
Der Westen liefert Waffen an die Ukraine und verlängert damit theoretisch den Krieg gegen Russland. Aus Russischer Sicht!

Kommt einfach drauf an von wo man die Aussage betrachtet. Es geht gar nicht um Mengen einfach nur um die Aussage!

Die Aussage ist korrekt alles andere ist Emotional!!
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 15:08   #856
granini
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Logik: Iran liefert Waffen an Russland und hilft theoretisch den Krieg gegen die Ukraine zu verkürzen! Aus Russischer Sicht!!
Der WESTEN liefert Waffen an die Ukraine und hilft theoretisch den Krieg gegen Russland zu verkürzen! Aus Westlicher Sicht

Iran liefert Waffen an Russland und verlängert dadurch theoretisch den Krieg gegen die Ukraine. Aus Westlicher Sicht!
Der Westen liefert Waffen an die Ukraine und verlängert damit theoretisch den Krieg gegen Russland. Aus Russischer Sicht!

Kommt einfach drauf an von wo man die Aussage betrachtet. Es geht gar nicht um Mengen einfach nur um die Aussage!

Die Aussage ist korrekt alles andere ist Emotional!!

Also was jetzt, verlängern Waffenlieferungen Kriege ja oder nein?

Das hat mit Emotionen nichts zu tun. Nach meiner Ansicht verlängern Waffenlieferungen Kriege und das verursachte Leid, ganz egal wer an wen liefert.
granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 16:13   #857
TheLocalDude
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2016
Beiträge: 124
Standard

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen
Also was jetzt, verlängern Waffenlieferungen Kriege ja oder nein?

Das hat mit Emotionen nichts zu tun. Nach meiner Ansicht verlängern Waffenlieferungen Kriege und das verursachte Leid, ganz egal wer an wen liefert.
You have unlocked:

Wettruesten Level 2
Kalter Krieg Level 1
Sicherheitsdilemma Level 1

So einfach wie man das gerne haette und sich wohl jeder wuenscht, ist es halt leider nicht...
TheLocalDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 18:32   #858
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.606
Standard

@Granini
Es ging um deine Logik

Also nur nochmal zum Verständnis. Europäische Waffen verkürzen den Krieg und iranische Waffen verlängern den Krieg... interessante Logik.

Meine Antwort war das es so schon richtig ist je von welcher Seite man es sieht, nicht mehr und nicht weniger?

Aber gut das du noch einmal nachgefragt hast!

Frage an dich:
Verkürzen Waffenlieferungen in die Ukraine aus dem Westen theoretisch den Krieg für die Ukraine?
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 18:51   #859
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 2.037
Standard

Junge, jeder hat verstanden was du sagen willst, und es gibt da schlicht kein richtig oder falsch, weil es von dem politischen Willen abhängig ist, was zu was führt.

Und dieser Wille ist wie Meinung eben nicht an Logik oder irgendein vordefiniertes Maß von Komplexität gebunden.

Wir könnten auch alle Nationen sowohl Waffen als auch Soldaten in die Region schicken und die Russen wären nächste Woche aus der Ukraine vertrieben.
theoretisch könnte der Krieg dann vorbei sein.
.. nur das das Ende eines Krieges eben erst dann Eintritt wenn beide Seiten sich einig sind, dass man sich jetzt genug auf die fresse gehauen hat.
Nicht wenn irgendwelche definierten Ereignisse eintreten.

krieg beginnt ja sogar erst wenn beide Seiten der Meinung sind das jetzt Krieg ist.
... wenn eine Seite meint das man jetzt halt ein anderes Land sich einverleibt und die anderen nichts dagegen haben, dann schließt man eben Österreich an Deutschland an und fertig.
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 23:03   #860
Toto12
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 1.606
Standard

Zitat:
Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
Junge, jeder hat verstanden was du sagen willst, und es gibt da schlicht kein richtig oder falsch, weil es von dem politischen Willen abhängig ist, was zu was führt.

Und dieser Wille ist wie Meinung eben nicht an Logik oder irgendein vordefiniertes Maß von Komplexität gebunden.

Wir könnten auch alle Nationen sowohl Waffen als auch Soldaten in die Region schicken und die Russen wären nächste Woche aus der Ukraine vertrieben.
theoretisch könnte der Krieg dann vorbei sein.
.. nur das das Ende eines Krieges eben erst dann Eintritt wenn beide Seiten sich einig sind, dass man sich jetzt genug auf die fresse gehauen hat.
Nicht wenn irgendwelche definierten Ereignisse eintreten.

krieg beginnt ja sogar erst wenn beide Seiten der Meinung sind das jetzt Krieg ist.
... wenn eine Seite meint das man jetzt halt ein anderes Land sich einverleibt und die anderen nichts dagegen haben, dann schließt man eben Österreich an Deutschland an und fertig.
Weit ausgeholt und sicherlich auch alles richtig.
Ich hab mich einzig auf die Aussage bezogen ' interessante Logik' und hab kundgetan das es nichts interessantes an dieser Logik gibt, weil die Aussage dahinter korrekt ist.
Nicht mehr und auch nicht weniger!
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2022, 08:44   #861
granini
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
@Granini
Es ging um deine Logik

Also nur nochmal zum Verständnis. Europäische Waffen verkürzen den Krieg und iranische Waffen verlängern den Krieg... interessante Logik.

Meine Antwort war das es so schon richtig ist je von welcher Seite man es sieht, nicht mehr und nicht weniger?

Aber gut das du noch einmal nachgefragt hast!

Frage an dich:
Verkürzen Waffenlieferungen in die Ukraine aus dem Westen theoretisch den Krieg für die Ukraine?
Antwort an Dich:
Sie haben den gleichen Effekt wie Waffenlieferungen aus dem Osten. Darfst Du Dir jetzt aussuchen ob Waffenlieferung nach Deiner Meinung (und nicht Logik!) kriegsverlängernd oder verkürzend sind.

Das was Du weiter oben als Logik präsentierst gehört wohl eher in die Rubrik Weltanschauung, selektive Wahrnehmung, Meinung oder die Frage welcher Propaganda man folgt.

Waffenlieferungen sind kriegsverlängernd Ja/Nein ist binär, da interessiert es nicht ob diese aus dem Osten oder dem Westen kommen.


Geändert von granini (10.11.2022 um 08:52 Uhr)
granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2022, 10:21   #862
Jan:)!
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 4.742
Standard

Zitat:
Zitat von granini Beitrag anzeigen
Waffenlieferungen sind kriegsverlängernd Ja/Nein ist binär, da interessiert es nicht ob diese aus dem Osten oder dem Westen kommen.
Man muss schon ziemlich Prophet sein, um solche absoluten Aussagen zu machen.

Nebenbei meiner Meinung nach auch falsch.
Wenn z. B. die ganzen Waffenlieferungen des Westens, statt in die Ukraine, direkt nach Russland gegangen wären, dann wäre der Krieg vermutlich schon längst vorbei.

Was genau passieren würde, wenn man Waffenlieferungen einstellen würde, ist auch komplette Spekulation.
Es komplett plausibel, dass Russland dann statt den Krieg zu beenden, einfach versuchen würde weitere Gebiete der Ukraine zu annektieten.

Die Idee eine Situation der Schwäche - auf welcher Seite auch immer - würde den Krieg verkürzen, ist rein spekulativ.
Jan:)! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2022, 08:31   #863
Smolo
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von Jan:)! Beitrag anzeigen
Man muss schon ziemlich Prophet sein, um solche absoluten Aussagen zu machen.

Nebenbei meiner Meinung nach auch falsch.
Wenn z. B. die ganzen Waffenlieferungen des Westens, statt in die Ukraine, direkt nach Russland gegangen wären, dann wäre der Krieg vermutlich schon längst vorbei.

Was genau passieren würde, wenn man Waffenlieferungen einstellen würde, ist auch komplette Spekulation.
Es komplett plausibel, dass Russland dann statt den Krieg zu beenden, einfach versuchen würde weitere Gebiete der Ukraine zu annektieten.

Die Idee eine Situation der Schwäche - auf welcher Seite auch immer - würde den Krieg verkürzen, ist rein spekulativ.
Jan das ist jetzt aber mal eine fiese Steilvorlage im Corona Thread wäre das ganz klar unter Gewurbel abgetan worden...keine Fakten nur Meinung.

Das du vollkommen daneben liegst kann man schön in den USA beobachten:

2021
USA > 24.090 getötete und 40.605 verletzte durch Schusswaffen
Deutschland > Es existiert keine Statistik dazu!

In Deutschland werden die Fälle von Schussabgabe und Drohung gezählt aber die reinen Tötungsdelikte mit Schusswaffe sind so gering das es dafür keine ausgewiesene Statistik existiert.

https://www.bka.de/SharedDocs/Downlo....html?nn=28062

Und jetzt erkläre mir bitte mal das Waffen egal von wem geliefert nicht das Leid der Menschen vergrößern?
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2022, 08:50   #864
kitecomedy
auf'm Sonnendeck
 
Registriert seit: 05/2007
Beiträge: 790
Standard

Zitat:
Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
...krieg beginnt ja sogar erst wenn beide Seiten der Meinung sind das jetzt Krieg ist.
... wenn eine Seite meint das man jetzt halt ein anderes Land sich einverleibt und die anderen nichts dagegen haben, dann schließt man eben Österreich an Deutschland an und fertig.
Boah, wat ein Schwachsinn! Das ist ja aus der ganz rechten Ecke gefischt.. aah, sorry, ich vergass: du bist ja (wie von dir gepostet) AFD Wählerin...
kitecomedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2022, 18:52   #865
Fireblade
Lea
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Aachen...................... Vegas 2020, '18, '16, '13 14-11-10-10-8-8-6
Beiträge: 2.037
Standard

hmm, naja, wenn du meinst, dann erklär mal, ich versteh partout nicht wieso das aus der rechten Ecke gefischt ist.

Und wenn du meinen Beitrag zum AFD wählen ordentlich gelesen hättest, hättest du darin erstens gelesen, dass ich den regierenden Parteien einen "großen Haufen Scheiße"vor die Füße setzen wollte und zweitens dass es eine Absichtserklärung war, keine Tatsache, wie du es hier dargestellst.

Also butter bei die Fische oder STFU
Fireblade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2022, 19:08   #866
Smolo
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von kitecomedy Beitrag anzeigen
Boah, wat ein Schwachsinn! Das ist ja aus der ganz rechten Ecke gefischt.. aah, sorry, ich vergass: du bist ja (wie von dir gepostet) AFD Wählerin...
Speziell für dich

https://youtu.be/Lwflj8_vmgI
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 13:26   #867
Smolo
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von sixty6 Beitrag anzeigen
Vorab nachmal ein Wort zum Thema Medien...
Natürlich hängt das Meinungsbild immer von den Informationsqullen ab. Ich bin bemüht - nicht nur hinsichtlich des derzeitigen Krieges in der Ukraine - generell alles an Informatonsquellen auszuwerden. Aber das mache ich nicht systematisch denn dazu fehlt mir die Zeit.
Allerdings muss man sich die Frage stellen, welche Imformationsquellen denn "wahrere" Informationen liefern. Die "Mainstram-Medien" oder die, die von der "anderen" Seite lanciert werden.
Die Antwort darauf fällt mir fällt mir nicht so leicht... Denn jede Seite wirft der anderen vor, die schlechtere Informationsquelle zu haben.

Fakt ist aber, dass z.B. in Russland nehezu alle Medien und Berichterstattungen verboten/abgeschafft wurden. Nur noch die Regime-konformen. Und daraus leitet sich dann auch der Informationsgehalt vieler "Nicht-Mainstream-Medien" ab.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht was schlimmer ist, dass du mit deiner "Russen" Phobie andere Threads kaperst oder das du wirklich daran glaubst was du da schreibst. Woher bitte nimmst du denn deinen Fakt das nahezu alle Medien/Berichterstattungen verboten/abgeschafft worden sind in Russland? Lass mich raten: Wahrscheinlich aus der westlichen Presse welche ja nachweislich so unvoreingenommen gegenüber den Russen berichten...ganz großes Kino

Man kann natürlich unterstellen das die Medienlandschaft in Russland eine andere ist als bei uns aber wenn man da unvoreingenommen rangeht sollte man es dabei belassen. Warum? Weil die Russen eine andere Kultur haben und ein anderes Bild auf die aktuelle Situation! Man kann hier keine westliche Sichtweise drauf legen und so tun als wäre das die einzige Wahrheit. Allein die Tatsache das ein nicht unbeträchtlicher Anteil der Russen mit dem Krieg kein Problem hat zeigt schon einen wesentlich Unterschied auf und das Schema kannst du auf alle anderen "kritischen" Länder wie China etc. ebenso umlegen.

Schönes Beispiel ....China ist ein böser Unterdrückungs- und Überwachungsstaat aber bei uns sollen Klimaaktivisten mit einem vornehmlich für Terroristen gedachten gesetzt 30 Tage in den Bau wandern wegen einer Demonstration oder der permanente Versuch bzw. Tatsache der verdachtsunabhängigen Vorratsdatenspeicherung!

Diese westliche Arroganz anderen Ländern/Menschen etwas vorzuschreiben und das mit irgendwelchen freiheitlichen und demokratischen Rechten zu begründen wird uns irgendwann ganz böse das Genick brechen denn diese Rechte gelten immer nur für die anderen aber nicht für uns selbst und das geht einfach nicht gut auf Dauer.

Zitat:
Man kann ja agen, was man will, "Die Mainstream"-Medien umfassen eben doch 1. eine ungleich größere Anzahl von unabhängigen und durch die Pressefreiheit geschützen Medien in einer bei weitem größeren Anzahl an Ländern. Und auch innerhalb Russlands gab es andere Meinungen, die aber defakto niedergeknüppelt wurden. Sehr viele Regime-k´Kritiker sitzen hinter Gittern sind vergiftet worden oder sind geflohen.

D.h. es stehen hier nicht zwei gleichwertige Meinungsblöcke gegenüber, was gerne von den Non-Mainstreamern so hingestellt wird...

Aber sei's drum.
Wo hast du das niedergeknüppelt her? Gibts da Beweise oder sind das bei dir "eingebrannte" Erinnerungen?

Zitat:
Man kann auch der eigenen Logik folgen. Wenn das Ziel sein soll, den Krieg schnell zu beenden, dann führt ein Weg über die Kriegsmüdigkeit der Bevölkerung. Und die wird zweielsfrei dadurch erhöht, indem man möglichst konsequent und kollektiv einen Weg einschlägt.

Es ist klar, dass es viele Fälle gibt, wo es den "Falschen" trifft - Russen, die das Regime nicht unterstützen. Leute, die nur ihr Leben leben und ihr Auskommen haben wollen...
Aber ich denke, die individualistische Sicht ist hier der generalistischen unterzordnen. Ziel ist es, den Krieg möglichst schnell zu beenden, und da ist leider sinnvoller, konsequent und kollektiv zu sein.
Es geht nicht darum, den einfachen russischen Bürger zu bestrafen, sondern eine Kriegsmüdigkeit zu fördern... Die Russischen Bürger haben ja leider auch außer den staatlich zensierten Medien wenig Möglichkeit für andere Informationsbeschaffung.
Das hat noch nie funktioniert oder zeig mir mal einen Krieg der wegen einer Kriegsmüdigkeit der Bevölkerung beendet wurde?
Der Ukraine Krieg endet wenn die USA es festlegen nicht mehr oder weniger da hat klein Liesschen Müller überhaupt nichts mitzureden auch die Russen nicht. Innerpolitisch können und werden Sie keinen Verlust der Krim dulden und solange Selensky den Support der USA hat geht es eben weiter.
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 14:05   #868
wingfoilsuechtig
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2021
Beiträge: 184
Standard

Hey Smolo,
Wir kennen 66 seit gefühlt Jahrzehnten als durchaus streitbaren und auch strukturiert denkenden Das Forum bereichernden Teilnehmer.

Ich glaube nicht dass er unter einer “Russenphobie” leidet, sondern die Geschehnisse der vergangenen Monate auf Grund der Vorkommnisse in Der Ukraine bewertet und auch er den von Putin angeordneten Angriffskrieg mit all dem kausalen Leid einfach nicht toll findet.

Wenn du das als „andere Kultur“ bezeichnest und offenbar wohl akzeptieren kannst sehe ich Dich eher als Unterstützer eines Angriffskrieges, so kommt es zumindest rüber…ich hoffe, dass ich mich da irre…
Ich verstehe immer noch nicht warum du diese Aggression immer so verhement verteidigst und den USA an allem die Schuld gibst…
Weder Biden noch Boris noch Stoltenberg oder gar Scholz haben den Krieg angefangen, und dass Selenkij und der Großteil der Ukrainer sich verteidigen ist ja auch nachvollziehbar, oder gibt es kein Recht auch Verteidigung in deinem Denkmuster?

Dann vergleichst du China mit dem Deutschen Rechtssystem, gehts noch!?

Die “westliche Arroganz” ermöglicht es dir hier und an dieser Stelle deine Meinung unverblümt darzulegen, ich glaube nicht , dass du in China oder Russland derzeit bei entsprechender Kritik an der Regierungen noch frei posten könntest..

Im übrigen wäre der Krieg morgen zu Ende, wenn Putin, dieser Feigling, der nicht mal die balls hat zum G20 nach Bali zu kommen, seine Soldaten zurückpfeifen wuerde.. mittlerweile glaub’ ich sogar, dass er, selbst wenn er wollte, nicht mehr könnte…vielleicht bleibt er auch deshalb lieber im Kreml, siehe Gorbi 1991…
wingfoilsuechtig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 15:05   #869
Smolo
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von wingfoilsuechtig Beitrag anzeigen
Hey Smolo,
Wir kennen 66 seit gefühlt Jahrzehnten als durchaus streitbaren und auch strukturiert denkenden Das Forum bereichernden Teilnehmer.

Ich glaube nicht dass er unter einer “Russenphobie” leidet, sondern die Geschehnisse der vergangenen Monate auf Grund der Vorkommnisse in Der Ukraine bewertet und auch er den von Putin angeordneten Angriffskrieg mit all dem kausalen Leid einfach nicht toll findet.
Und was hat das bitte mit einer Carbon Bar zu tun...nichts egal aus welchem Land diese kommt.

Zitat:
Wenn du das als „andere Kultur“ bezeichnest und offenbar wohl akzeptieren kannst sehe ich Dich eher als Unterstützer eines Angriffskrieges, so kommt es zumindest rüber…ich hoffe, dass ich mich da irre…
Ich akzeptiere das es zwei Seiten eines Konfliktes gibt und hinterfrage diese statt immer mit dem Finger auf die andere Seite zu zeigen. Was einige hier permanent machen.

Das interessante in Sixty Post war ja das er dies auch einräumt nur um dann im gleichen Atemzug zu behaupten das es in Russland keinerlei Freiheit mehr existiert weil der böse Putin in alleiniger Regie das ganze Land unterdrückt.


Zitat:
Ich verstehe immer noch nicht warum du diese Aggression immer so verhement verteidigst und den USA an allem die Schuld gibst…
Weder Biden noch Boris noch Stoltenberg oder gar Scholz haben den Krieg angefangen, und dass Selenkij und der Großteil der Ukrainer sich verteidigen ist ja auch nachvollziehbar, oder gibt es kein Recht auch Verteidigung in deinem Denkmuster?
Ich habe niemals die Aggression verteidigt mir geht nur dieses ständige Geseier und Mantra wir müssen die pöösen Russen zerstören einfach gegen den Strich. Wie beeinflusst hier viele sind kann man daran erkennen das dieses Mantra bis zu den Kitebars reicht

Ich könnte unter jeden Post auch schreiben kauft keine amerikanischen Produkte weil die töten wahr los Zivilisten mit Drohnen oder boykottiert deutsche Produkte wegen dem Ramstein Support.

Zitat:

Dann vergleichst du China mit dem Deutschen Rechtssystem, gehts noch!?

Die “westliche Arroganz” ermöglicht es dir hier und an dieser Stelle deine Meinung unverblümt darzulegen, ich glaube nicht , dass du in China oder Russland derzeit bei entsprechender Kritik an der Regierungen noch frei posten könntest..
Wie sieht denn so das chinesische Rechtssystem aus und wo liegen die Unterschiede zu Deutschland?....Das ist eine ernstgemeinte Frage.

Zitat:
Im übrigen wäre der Krieg morgen zu Ende, wenn Putin, dieser Feigling, der nicht mal die balls hat zum G20 nach Bali zu kommen, seine Soldaten zurückpfeifen wuerde.. mittlerweile glaub’ ich sogar, dass er, selbst wenn er wollte, nicht mehr könnte…vielleicht bleibt er auch deshalb lieber im Kreml, siehe Gorbi 1991…
Der Ausgang des Konflikts hängt nicht an der Teilnahme eines G20 Treffens! Das der Krieg bzw. die Entscheidung einen Eigenleben haben ist klar daher gilt es ja auch vor der Eskalation zu verhandeln und nicht wenn schon alles zu spät ist
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 15:45   #870
wingfoilsuechtig
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2021
Beiträge: 184
Reden

Da hätte ich aber mehr erwartet, smolo

Wer jetzt noch russische Waren kauft indirekt Putinˋs Angriffskrieg, die die es müssen, weil es auf dem Markt keine Alternativen gibt fühlen sich bestimmt nicht gut dabei, da bin ich mir ganz sicher…
Ich akzeptiere keine „zweite“ Seite bei einem Angriffskrieg, nur die Selbstverteidigungso einfach ist das, so war es schon auf dem Schulhof und so wird es auch bleiben…auch wenn Hitler seinerzeit bspweise den Sender Gleiwitz von eigenen SS Männern hat überfallen lassen.. um der Rechtfertigung Willen Polen überfallen zu dürfen, sogar er hatte da Skrubel einfach so ein Nachbarland zu überfallen…
Es gibt keine Freiheit mehr in Russland , seit September 2022 erst recht nicht mehr, weil die Mobilmachung nun auch unbeteiligte in den Krieg drängt, und. Die Flucht aus Russland mittlerweile fast unmöglich ist…
:
Mantra oder Geseier beendet den Krieg, wenn Putin das überfallene Land verlässt, ob incl Krim oder ohne kann ich nicht abschließend beurteilen, aber die Annexion 2014 war Völker rechtswidrig…


Deine ernstgemeinte Frage zum Rechtssystem in China beantwortet sich von selbst durch die Umstände wie friedliche Proteste in Hong Kong und Peking nidergeschlagen werden/wurden…

Wenn ich Putin wäre würde ich auch nicht nach Bali…
wingfoilsuechtig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 16:16   #871
Smolo
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von wingfoilsuechtig Beitrag anzeigen
Da hätte ich aber mehr erwartet, smolo

Wer jetzt noch russische Waren kauft indirekt Putinˋs Angriffskrieg, die die es müssen, weil es auf dem Markt keine Alternativen gibt fühlen sich bestimmt nicht gut dabei, da bin ich mir ganz sicher…
Ich akzeptiere keine „zweite“ Seite bei einem Angriffskrieg, nur die Selbstverteidigungso einfach ist das, so war es schon auf dem Schulhof und so wird es auch bleiben…auch wenn Hitler seinerzeit bspweise den Sender Gleiwitz von eigenen SS Männern hat überfallen lassen.. um der Rechtfertigung Willen Polen überfallen zu dürfen, sogar er hatte da Skrubel einfach so ein Nachbarland zu überfallen…
Es gibt keine Freiheit mehr in Russland , seit September 2022 erst recht nicht mehr, weil die Mobilmachung nun auch unbeteiligte in den Krieg drängt, und. Die Flucht aus Russland mittlerweile fast unmöglich ist…
:
Mantra oder Geseier beendet den Krieg, wenn Putin das überfallene Land verlässt, ob incl Krim oder ohne kann ich nicht abschließend beurteilen, aber die Annexion 2014 war Völker rechtswidrig…


Deine ernstgemeinte Frage zum Rechtssystem in China beantwortet sich von selbst durch die Umstände wie friedliche Proteste in Hong Kong und Peking nidergeschlagen werden/wurden…

Wenn ich Putin wäre würde ich auch nicht nach Bali…
Ach wie einfach die Welt doch sein kann dann ist ja alles in Ordnung und wir demonstrieren hier weiter in Frieden und Ruhe in Deutschland für eine bessere Welt

Das nachfolgen de Bild sagt dir vielleicht etwas.



Das ist mir echt zu mühsam auf dem Level eine konstruktive Diskussion zu führen ...nix für ungut
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kombo-dietrich-wagner-BM-Lifestyle-Natori-jpg.jpg
Hits:	171
Größe:	132,1 KB
ID:	63920  
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 16:31   #872
wingfoilsuechtig
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2021
Beiträge: 184
Standard

Ich würde dir sofort zur Flucht und Asyl in ein “sicheres” Land wie Nordkorea, Russland oder China raten, denn die Schergen des BND sind bestimmt schon kurz vor München und warten nur auf den “Zugriff”…

Denn die lesen ja mit…

Da kannst du dann in völliger Sicherheit weiter demonstrieren und deine Meinung sagen, ganz sicher…..Moment..der Iran wäre auch ne Alternative, da gibts auch schöne Windverhaltnisse zum Kiten um Bander Abbas herum…
wingfoilsuechtig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 16:53   #873
TheLocalDude
Benutzer
 
Registriert seit: 05/2016
Beiträge: 124
Standard

Zitat:
Zitat von Smolo Beitrag anzeigen
Ach wie einfach die Welt doch sein kann dann ist ja alles in Ordnung und wir demonstrieren hier weiter in Frieden und Ruhe in Deutschland für eine bessere Welt

Das ist mir echt zu mühsam auf dem Level eine konstruktive Diskussion zu führen ...nix für ungut
Ernsthaft? 10 Jahre altes Foto aus den Stuttgart 21 Protesten rausgekramt um zu behaupten in Deutschland stuende es um die Meinungsfreiheit genau so schlimm wie in Russland/China? Zudem sind die verantwortlichen Polizisten verurteilt worden. Und dann konstruktive Diskussion verlangen? Wie passt denn das zusammen...
TheLocalDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 17:03   #874
Smolo
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 1.357
Standard

Ihr beide seid aber auch echt lustig.

@LocalDude
Einfach mal Google benutzen
https://www.abendblatt.de/hamburg/ar...zeigewalt.html

Wer von euch weiß ob es in China ein Demo Recht gibt und wie dieses aussieht? Wieviele Niedergeschlagene Demos und verletzte gibt es so bei den 1,3Mrd Menschen in China pro Jahr?
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 17:56   #875
wingfoilsuechtig
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2021
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von Smolo Beitrag anzeigen
Ihr beide seid aber auch echt lustig.

@LocalDude
Einfach mal Google benutzen
https://www.abendblatt.de/hamburg/ar...zeigewalt.html

Wer von euch weiß ob es in China ein Demo Recht gibt und wie dieses aussieht? Wieviele Niedergeschlagene Demos und verletzte gibt es so bei den 1,3Mrd Menschen in China pro Jahr?

Natürlich keine Proteste bekannt, läuft alles super bei Xi,
Etwas anderes war ja nicht zu erwarten, und wenn doch, dann vom Westen gesteuert…

Hier ein Link von Wikipedia, dem westlichen Propagandapaper , der „Stürmer“ sozusagen…

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Prot...ssens_in_China
wingfoilsuechtig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 20:09   #876
Rallef79
Flaute is a bitch
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: 298 km von Workum entfernt
Beiträge: 690
Standard

Einen OT Absatz aus einem Thread zu nehmen und im vermeintlich richtigen Thread zu beantworten, ohne die entsprechende Person darauf hinzuweisen, ist aber auch mal wieder guter Stil. Eigentlich geht es doch nur darum etwas Aufmerksamkeit zu generieren. Trollig, wie so oft.
Rallef79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2022, 23:45   #877
Smolo
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von Rallef79 Beitrag anzeigen
Einen OT Absatz aus einem Thread zu nehmen und im vermeintlich richtigen Thread zu beantworten, ohne die entsprechende Person darauf hinzuweisen, ist aber auch mal wieder guter Stil. Eigentlich geht es doch nur darum etwas Aufmerksamkeit zu generieren. Trollig, wie so oft.
Die fehlende Info zur Verschiebung/Auszug des Themas war keine Absicht dachte der Sixty liesst hier mit. Ich wollte den Thread nicht unnötig weiter belasten da war schon genug OT enthalten.

Ich brauch keine Aufmerksamkeit und habe lediglich Luft machen müssen über das blödsinnige Russland Trolling das überall abläuft.

@Wingfoilsuechtig

Deine inhaltlose Polemik kannst du dir auch sparen. Es hätte schon ausgereicht das du dir selbst einfach eingestehst über die "Kultur" / Regeln im asiatischen Raum keinen blassen Schimmer zu haben und du einfach nur Zeug nachplapperst das du in der hiesigen Presse/TV gehört hast. Ich kenne das Lebe dort übrigens genauso wenig aber ich Maße mir nicht an darüber ein Urteil zu fällen!

Um etwas Substanz in eure Schwarz/Weiß Rhetorik zu bringen

>70% der Russen haben kein Problem mit dem Angriffskrieg
https://www.ipg-journal.de/rubriken/...ialismus-6166/
https://www.spiegel.de/ausland/ukrai...0-e69bd0d233fe

Genauso wie ihr nichts gegen Drohnenmorde / Kriege der westlichen Nationen sagt genauso wenig juckt des den gemeinen Russen was seine Regierung in der Ukraine veranstaltet.

Sind die Russen jetzt alle Schwurbler oder spielt da eventuell die Kultur/Informationslage eine Rolle? Das ist nichts anderes als auf unserer Seite des Flusses nur mit der Gegenteiligen Behauptung. Daher ist Krieg immer zu verurteilen es gibt da keine Gute/Böse Seite sondern nur Opfer aber das scheint der eine oder andere Kriegsversessene hier nicht verstehen zu wollen.

Wenn nächstes Jahr in Deutschland großflächig Firmen abgewickelt werden und eure Energiekosten durch die Decke gegangen sind dann könnt ihr euch gerne noch mal bei den Amerikanern ähm Putin persönlich bedanken.
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2022, 09:41   #878
wingfoilsuechtig
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2021
Beiträge: 184
Standard

Mich kotzt dieses Putinverstehe und damit das Verständnis für Gewaltausbrüche des Aggressors so dermaßen an, dass ich mittlerweile glaube, dass Du völlig den Blick auf den Unterschied zwischen Täter- und Opfer verloren hast, smolo

Wir haben in unsere Familie seit März eine geflüchtete Frau aus Charkiew aufgenommen und erfahren zudem fast täglich in Wort und Video von den Taten deiner russischen Freunde aus erster Hand…
Ja und mir tun die zigtausende missbrauchter, unschuldiger russischer Rekruten leid , die einfach so verheizt werden, ohne ordentliche Ausbildung und Ausstattung.

Hier noch einige weitere Argumentationshilfen aus allerbester Quelle für Dich, aber die kennst du wahrscheinlich schon, die NATO und insbesondere der “grosse Satan” ist an allem Schuld…

https://www.youtube.com/watch?v=Gkozj8FWI1w


“Don’t feed the trolls..” insofern werde ich nun nicht mehr auf smolo’s Tiraden reagieren..

https://www.spiegel.de/politik/deuts...pPYDCQgO1dEMph

Vielleicht ist das ja ein Erklärungsansatz…
wingfoilsuechtig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2022, 09:50   #879
granini
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2007
Ort: München
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von wingfoilsuechtig Beitrag anzeigen
Mich kotzt dieses Putinverstehe und damit das Verständnis für Gewaltausbrüche des Aggressors so dermaßen an, dass ich mittlerweile glaube, dass Du völlig den Blick auf den Unterschied zwischen Täter- und Opfer verloren hast, smolo

Wir haben in unsere Familie seit März eine geflüchtete Frau aus Charkiew aufgenommen und erfahren zudem fast täglich in Wort und Video von den Taten deiner russischen Freunde aus erster Hand…
Ja und mir tun die zigtausende missbrauchter, unschuldiger russischer Rekruten leid , die einfach so verheizt werden, ohne ordentliche Ausbildung und Ausstattung.

Hier noch einige weitere Argumentationshilfen aus allerbester Quelle für Dich, aber die kennst du wahrscheinlich schon, die NATO und insbesondere der “grosse Satan” ist an allem Schuld…

https://www.youtube.com/watch?v=Gkozj8FWI1w


“Don’t feed the trolls..” insofern werde ich nun nicht mehr auf smolo’s Tiraden reagieren..

https://www.spiegel.de/politik/deuts...pPYDCQgO1dEMph

Vielleicht ist das ja ein Erklärungsansatz…

Der Einzige, der hier mit Tiraden, Beleidigungen, Diffamierung und aggressivem Verhalten auffällt bist doch Du.

Aber passt schon, alte graue Männer können schonmal bissig werden, wenn Sie nichts mehr zu melden haben.

In diesem Sinne, nur weiter so!
granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2022, 10:27   #880
wingfoilsuechtig
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2021
Beiträge: 184
Standard

Fruchtgetraenke werde auch schonmal fad und ranzig…
wingfoilsuechtig ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thread "Resümee 06'er 5-Leiner Bars " Sebastian_Kroll Kitesurfen 0 28.12.2006 17:55
Thread nicht auffindbar eredrain Kitesurfen 3 23.08.2006 20:25
kleine entschuldigung (BULL BOW THREAD).......... otte Treffpunkt 1 01.06.2006 23:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.