oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Kitesurfen

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2022, 15:18   #1
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 2.055
Standard King of the Air 2022

derzeit life aus Kapstadt:

https://www.redbull.com/de-de/live/r...f-the-air-2022
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 15:53   #2
Maarc
Benutzer
 
Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 479
Standard

Irre das noch Niveau dieses Jahr! Die Double und S loops in der Höhe sind völlig crazy
Maarc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 17:03   #3
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 2.055
Standard

Das ist der KOTA der Jungen Generation. Die jungen Wilden dominieren! Nur Liam kam bis ins Halbfinale. Allen anderen u.a. Aaron und Kevin sind schon raus.
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 18:31   #4
Maarc
Benutzer
 
Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 479
Standard

Unglaublich stark. Grade die beiden Jungen Italiener. Verdient gewonnen und ein rating für die Geschichtsbücher
Maarc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 19:31   #5
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 2.055
Standard

Der Beste über den ganzen Nachmittag mit je 2 9er Wertungen in den Vorrunden war Jamie Overbeek. 9.70 hat sonst keiner bekommen. Für mich ist er der eigentliche neue King of the Air. Er hat sein Pulver leider schon in den Vorrunden verschossen, da fehlt noch etwas die Erfahrung, aber das wird noch.

Für alle, die es heute verpasst haben, gibt es die gesamte Aufzeichnung mit Sprungmarken für alle Rider und alle Sprünge unter dem Link oben.
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 07:19   #6
Ganesha
Benutzer
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 1.387
Standard

Liam 9.94


Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 08:34   #7
Alexomator
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2020
Beiträge: 464
Standard

Liam und Jaime fand ich ehrlich gesagt am stärksten. Schade dass zum Ende der Wind weggebrochen ist und Redvull die letzten Runs nicht auf den Sonntag geschoben hat.

Tolles Event und cool zu sehen, dass so junge Jungs so hart dominieren. Sie haben das Glück auf den Schulter von Riesen zu stehen. Sie haben die Sorglosigkeit der Jugend vor Konsequenzen, unglaubliches Talent und jeweils unglaubliche Teams hinter sich stehen. Damit meine ich die Eltern die das fördern und mittragen, nicht die Luftsackhersteller aus Unterösterreich.
Alexomator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 09:30   #8
Lenox
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2021
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von Schonkiternochsurfer Beitrag anzeigen
Der Beste über den ganzen Nachmittag mit je 2 9er Wertungen in den Vorrunden war Jamie Overbeek. 9.70 hat sonst keiner bekommen. Für mich ist er der eigentliche neue King of the Air. Er hat sein Pulver leider schon in den Vorrunden verschossen, da fehlt noch etwas die Erfahrung, aber das wird noch.

Für alle, die es heute verpasst haben, gibt es die gesamte Aufzeichnung mit Sprungmarken für alle Rider und alle Sprünge unter dem Link oben.
Das war Caseti war das mit den 2 9er Ratings gegen Marc Jakobs.

Und später giel auch nochmal.
Lenox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 11:22   #9
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 2.055
Standard

Ich hatte wohl doch mehrmals zu viel Ablenkung mit höherer Prio am gestrigen Nachmittag. Werde heute noch mal die Aufzeichnung anschauen. Asche auf mein Haupt.
Wegen den wechselnden Bedingungen wäre wahrscheinlich eine Gesamtbewertung aus den letzten 3 Runs besser, wenn der Wind beim Finale einbricht.
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 12:26   #10
muellema
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 1.287
Standard

Mich wundert ja, dass zu dem Core-Proto von Josh noch nix hier geschrieben wurde
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 13:23   #11
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2009
Beiträge: 2.055
Standard

Hat keiner gemerkt.
Viel auffälliger ist, dass ein Kite nicht durch Aluula zum Gewinnerkite wird.
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 21:02   #12
BassT
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2014
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat von muellema Beitrag anzeigen
Mich wundert ja, dass zu dem Core-Proto von Josh noch nix hier geschrieben wurde
Lasse war zeitweise auch mit Aluula Evo unterwegs wenn mich nicht alles täuscht
BassT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 12:10   #13
muellema
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 1.287
Standard

Zitat:
Zitat von BassT Beitrag anzeigen
Lasse war zeitweise auch mit Aluula Evo unterwegs wenn mich nicht alles täuscht
Jo, der Evo Dlab.
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 12:30   #14
Tommyy
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2019
Beiträge: 275
Standard

Hier nochmal die Ergebnisse im Detail zum durchklicken.

https://www.redbull.com/int-en/event...he-air-results

Und Lorenzos Zusammenfassung:

https://www.youtube.com/watch?v=ez8rjsNgCZc


TY
Tommyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2022, 12:26   #15
Fliegermann
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 67
Standard

Hallo Zusammen.

Gibt es irgendwo eine Liste mit den von den
Teilnehmern eingesetzten Kites ( und Boards ) ?

Ich habe nichts gefunden und wundere mich ein wenig - selber
habe ich jahrelang Gleitschirmbewerbe geflogen - und dort
ist es üblich in den Rangliste neben dem Pilotennamen
den Schirm und das Gurtzeug aufzulisten.

Danke und Grüße
Fliegermann
Fliegermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2022, 21:11   #16
Pr3d4tor
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Fliegermann Beitrag anzeigen
Gibt es irgendwo eine Liste mit den von den
Teilnehmern eingesetzten Kites ( und Boards ) ?
Interessiert dich irgendein Fahrer im speziellen? Eine offizielle Liste gibt es glaube ich nicht.

Lorenzo Casati: Duotone Rebel SLS 8qm, Dice 6qm, 136 Jaime SLS
Jamie Overbeek: Ozone Edge v11 7qm, Enduro v4 6qm, 135 Code v3
Andrea Principi: Duotone Rebel SLS 8qm, Dice 6qm, Evo 5qm (nur kurz im Finale), 136 Jaime SLS
Liam Whaley: Siehe Lorenzo
Beto Gomez: Rebel SLS 7qm, Jaime SLS 136
Marc Jacobs: North Orbit 8qm, Orbit 6qm, Atmos 138
Giel Vlugt: Ocean Rodeo Rise 7qm, 138 Tumbler
Kevin Langeree: Reedin Supermodel 8,9qm, 133 Kev Pro
Pr3d4tor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 05:44   #17
zournyque
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ¯\_(ツ)_/¯
Beiträge: 2.951
Standard

Interessant weswegen fliegen sie bei ganz starkem Wind die 3 und nicht die stabilen 5-Strutter?
zournyque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 08:16   #18
Kuestenjunge456
Windkind
 
Registriert seit: 10/2013
Ort: Kiel
Beiträge: 775
Standard

Zitat:
Zitat von zournyque Beitrag anzeigen
Interessant weswegen fliegen sie bei ganz starkem Wind die 3 und nicht die stabilen 5-Strutter?
Machen sie doch in den 8er und 7er Größen (Rebel, Edge etc.). Innerhalb der Heats auf die 6er nur für Douple- und S-Loops gewechselt, da die schneller durchdrehen.
Kuestenjunge456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 12:20   #19
Tommyy
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2019
Beiträge: 275
Standard dumm gelaufen für Duotone...

https://www.cabrinha.com/blogs/news/welcoming-a-king


Lorenzo geht zu Cabrinha!


TOMMYY
Tommyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 12:49   #20
Lenox
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2021
Beiträge: 74
Standard

Cabrinha? Und dann mit Switchblades? Bin seit Ewigkeiten keinen mehr geflogen. Haben die eine ähnliche Loop und Sprung Performance wie die duotone sls kites?
Edit: ok im Januar kommt neuer bigair kite, the Nitro. Grade gesehen. Wäre trotzdem interessant zu wissen warum. Bruder auch gleich mitgenommen

Gruß


Geändert von Lenox (01.12.2022 um 13:03 Uhr)
Lenox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 13:14   #21
Kuestenjunge456
Windkind
 
Registriert seit: 10/2013
Ort: Kiel
Beiträge: 775
Standard

Zitat:
Zitat von Lenox Beitrag anzeigen
. Wäre trotzdem interessant zu wissen warum. Bruder auch gleich mitgenommen

Gruß
Na, weil Cabrinha wohl nen gutes Angebot gemacht hat und neue Fahrer eingekauft hat
Kuestenjunge456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 14:17   #22
muellema
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 1.287
Standard

Zitat:
Zitat von Kuestenjunge456 Beitrag anzeigen
Na, weil Cabrinha wohl nen gutes Angebot gemacht hat und neue Fahrer eingekauft hat
und da bei Duotone quasi alle erstmal hin sind, gibt's da viel zu viel internen kampf
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 22:12   #23
Fliegermann
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 67
Standard

Zitat:
Zitat von Pr3d4tor Beitrag anzeigen
Interessiert dich irgendein Fahrer im speziellen? Eine offizielle Liste gibt es glaube ich nicht.

Lorenzo Casati: Duotone Rebel SLS 8qm, Dice 6qm, 136 Jaime SLS
Jamie Overbeek: Ozone Edge v11 7qm, Enduro v4 6qm, 135 Code v3
Andrea Principi: Duotone Rebel SLS 8qm, Dice 6qm, Evo 5qm (nur kurz im Finale), 136 Jaime SLS
Liam Whaley: Siehe Lorenzo
Beto Gomez: Rebel SLS 7qm, Jaime SLS 136
Marc Jacobs: North Orbit 8qm, Orbit 6qm, Atmos 138
Giel Vlugt: Ocean Rodeo Rise 7qm, 138 Tumbler
Kevin Langeree: Reedin Supermodel 8,9qm, 133 Kev Pro
@ Pr3d4tor :
Danke für die Info. Genau so etwas habe ich gesucht.
Warst Du vor Ort?
Wechseln die Fahrer während des Heats den Kite?
Fliegermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 23:16   #24
Pr3d4tor
Benutzer
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Fliegermann Beitrag anzeigen
@ Pr3d4tor :.
Warst Du vor Ort?
Wechseln die Fahrer während des Heats den Kite?
Leider nicht. Das meiste habe ich mir aus aufmerksamer Beobachtung vom Stream, Social Media und was die Leute normalerweise fahren (hauptsächlich die Boardgrößen) zusammengereimt xdd.

Ja die meisten haben auf die Strategie gesetzt mit einem 8 oder 7m 5 Strut Big Air Kite zu starten um die richtig hohen Singleloops zu ziehen und haben dann im Heat mit einem Caddy auf den 6m Open C-Kite gewechselt für Double und S-Loops.

Der Vertrag von Lorenzo mit Cabrinha stand sicherlich schon lange vorm KOTA fest. Und zu der Zeit stand er ja immer ein bisschen im Schatten von Andrea der dieses Jahr vorher einfach mehr Events gewonnen hat. Und außerdem wirkte es nicht so, als ob die beiden besonders hoch im Kurs waren bei Duotone, das wird sich bei Andrea jetzt mit Sicherheit ändern.
Pr3d4tor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 08:48   #25
muellema
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2018
Beiträge: 1.287
Standard

Zitat:
Zitat von Pr3d4tor Beitrag anzeigen
Der Vertrag von Lorenzo mit Cabrinha stand sicherlich schon lange vorm KOTA fest. Und zu der Zeit stand er ja immer ein bisschen im Schatten von Andrea der dieses Jahr vorher einfach mehr Events gewonnen hat. Und außerdem wirkte es nicht so, als ob die beiden besonders hoch im Kurs waren bei Duotone, das wird sich bei Andrea jetzt mit Sicherheit ändern.
Stand er. Wie bereits geschrieben, hat Duotone ja gefühlt erstmal alles unter Vertrag genommen. Aus dem Sommer weis ich aber, dass die beiden Jungs nicht zufrieden waren, auch mit Andrea mal gesprochen, ist das bei Duotone auch nicht "cool" so intern.
Was aber nicht zu vergessen ist: Die BEIDEN Casatis gehen zu Cabrinha, nicht nur weil Papa darauf bestanden hat. Von Leo dürften wir die nächsten Jahre auch noch einiges hören...
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 15:22   #26
zournyque
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ¯\_(ツ)_/¯
Beiträge: 2.951
Blinzeln

Zitat:
Zitat von Kuestenjunge456 Beitrag anzeigen
Machen sie doch in den 8er und 7er Größen (Rebel, Edge etc.). Innerhalb der Heats auf die 6er nur für Douple- und S-Loops gewechselt, da die schneller durchdrehen.
Ja, aber statt dem 6m Rebel nehmen sie den 6m Dice, vermutlich auch weil er schneller ist?
zournyque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 15:37   #27
Kuestenjunge456
Windkind
 
Registriert seit: 10/2013
Ort: Kiel
Beiträge: 775
Standard

Zitat:
Zitat von zournyque Beitrag anzeigen
Ja, aber statt dem 6m Rebel nehmen sie den 6m Dice, vermutlich auch weil er schneller ist?
Korrekt
Kuestenjunge456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2022, 12:43   #28
Tommyy
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2019
Beiträge: 275
Standard How Lorenzo win - technical analyses

https://www.youtube.com/watch?v=S5B2zUi3YP4




T O M M Y Y
Tommyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2022, 12:00   #29
bundesliga
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2021
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von muellema Beitrag anzeigen
Stand er. Wie bereits geschrieben, hat Duotone ja gefühlt erstmal alles unter Vertrag genommen. Aus dem Sommer weis ich aber, dass die beiden Jungs nicht zufrieden waren, auch mit Andrea mal gesprochen, ist das bei Duotone auch nicht "cool" so intern.
Was aber nicht zu vergessen ist: Die BEIDEN Casatis gehen zu Cabrinha, nicht nur weil Papa darauf bestanden hat. Von Leo dürften wir die nächsten Jahre auch noch einiges hören...
Schon lustig wie Duotone quasi auf das falsche Pferd gesetzt hat. Ich war vor Ort und es hat sich alles nur um ihren "Porschefahrer" Liam Whaley gedreht, der dann auch noch mit einer extra 911er Version des Rebels angetreten ist. War echt schon erstaunlich wie wenig Lorenzo Casati am Ende gefeiert wurde, wenn man bedenkt, dass die Sieger in den Jahren davor im wahrsten Sinne des Wortes "auf Händen getragen" wurden. Mir war da aber auch noch nicht klar, dass Casati da schon bei Cabrinha unterschrieben hatte.
Insgesamt (inkl. sehr später Veröffentlichung des KOTA Sieges von Casati auf ihrer Website) hat Duotone da echt ein komisches Bild abgegeben.
bundesliga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2022, 14:09   #30
Christof
Benutzer
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Bremen
Beiträge: 193
Standard

Bei allem Respekt vor Liam. Aber für mich sieht das immer sehr angestrengt und erzwungen aus. Ein bischen wie mit dem Kopf durch die Wand, während bei bei Casati das alles sehr leichtfüssig und selbstverständlich aussieht. Einfach großartig, wie man solch gefährliche, abartige und hohe Dinger so lässig aussehen lassen kann. Einfach nur krass.
Mich würde es freuen, wenn er bei Cab die Freiheiten bekommt die er braucht und nicht wie bei diesem hochglanzpoliertem Porsche Image irgendetwas darstellen muss was gar nicht zu unserem Sport passt.
Christof ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Red Bull King of the Air 2022 - Teilnehmerfeld schon bekannt? bundesliga Kitesurfen 2 16.10.2022 17:22
King of the Air mit Kevin Langeree, Ruben Lenten und Aaron Hadlow Detlef Kitesurfen 2 31.03.2014 18:04
Cumbuco, warum nicht über Sao Paolo? Fab83 Reisen und Spots 12 22.04.2010 20:37
Fly To Red Bull King of the Air 2005 oase-news News - von Herstellern, Shops, ... 1 09.04.2005 13:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.