oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oaseforum.de] > Hauptbereich > Wingfoilen - Das Wingforum

Wingfoilen - Das Wingforum Rund um Wingfoilen, Wingsurfen, Wingen, Wings, Wingding usw.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2022, 20:16   #121
Wiesel1302
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2013
Beiträge: 64
Standard Vielen Dank für die Eindrücke

Hallo Rainer,
ich möchte an dieser Stelle einmal riesen Lob und Dank aussprechen, dass du soviele Gedanken und Infos mit uns teilst. Für mich als Technik verrückten ist das ziemlich interessant.
Typische Marketing Sprüche findet man bei vielen Herstellern ja zu genüge.

Die Design Merkmale sind schon ziemlich schlüssig und passen meiner Erfahrung nach zu deiner Beschreibung. Bin gespannt ihn mal auf dem Wasser zu fahren.

Und als nicht Team/Shop Fahrer oder Ambassador oder sonst extrem rabattfähiger Kunde der grossen Firmen, ist es preislich auch sehr interessant.

Mach weiter so
Wiesel1302 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2022, 07:32   #122
SliWi
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2021
Beiträge: 182
Standard

Zitat:
Zitat von plasma180 Beitrag anzeigen
Wenn Dir das minimal Gewicht so wichtig ist dann bist Du hier falsch, die leichtesten Wings gibts von anderen Marken, diese Kosten dann 2x bis 4x so viel
Das war aber nie das Thema bei meiner Diskussion ... Es ging um den Unterschied mit oder ohne Boom und Rainer hat mich nach meiner Meinung gefragt.
SliWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2022, 23:24   #123
lenzilot
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2021
Beiträge: 75
Standard Flugtuch

Servus Rainer
finde den Wing und deine Ausführungen ebenfalls sehr interessant.
Wie siehst Du das hier im Forum immer wieder angesprochene Thema Dehnung Flugtuch oder auch des Dacron an der Frontube im Lauf der Zeit mit entsprechendem Leistungsverlußt?
Wie lang kann der Tyron seine Form halten, wenn ein 95kg Fahrer dran zieht?
Grüße
lenzilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 11:43   #124
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.057
Standard

Zitat:
Zitat von SliWi Beitrag anzeigen
Das sind beim 4er doch 11% mehr Gewicht durch den Boom. Das hat genau betrachtet bereits Auswirkungen auf die "Flugeigenschaften" (zB beim Wellen abreiten).
Es ist gar nicht so einfach das Gewicht von den Wings auf dem Markt heraus zu bekommen. Von denjenigen Wings, wo es angegeben wird, oder die von anderen Usern gewogen wurden, zählt der Tyron aber schon zu den sehr leichten Wings, auch wenn er mit Boom gefahren wird. Vergleichst Du das Gewicht vom Tyron mit Deinem bisherigen Wing, solltest Du vielleicht sogar mit unserem Wing ein leichteres Fluggerät am Start haben. Das war eines meiner zentralen Entwicklungsziele und deswegen hatte ich auch keine Laminat-Tücher mehr verwenden wollen, auch wenn das ein reizvoller Aspekt war.

Zitat:
Zitat von SliWi Beitrag anzeigen
Das war aber nie das Thema bei meiner Diskussion ... Es ging um den Unterschied mit oder ohne Boom und Rainer hat mich nach meiner Meinung gefragt.
Welche ich auch voll akzeptiere. Jedoch ist in der Gesamtbetrachtung das Gewicht schon interessant, wenn ich mir einen neuen Wing zulegen möchte.

Ich bin halt schon ein großer Fan von einem Boom. Ich kann den Wing damit wirklich ganz ohne jegliche Verzögerung sehr präzise führen, was sich auf meinen Fahrstil sehr förderlich auswirkt. Manchmal sind es auch Situationen, wo der Wing einen Vorteil hat, welchen man sich nicht ständig vor den Augen hält. Beispiele dafür: Ich fahre in letzter Zeit recht gerne sehr kleine Boards. Schläft dann der Wind für eine kurze Weile ein, setze ich mich wie ein Wellenreiter auf mein Board, halte den Wing aber mit einer Hand hoch, um sofort zu spüren, wann der Druck wieder ausreichen könnte, um aufs Foil zu kommen. Mit nur einer Hand kann man seinen Wing nur mit einem Boom richtig führen. Eine andere Situation ist das Abreiten von Wellen. Ich erwische mich immer öfter dabei, den Wing nicht mehr vorne am mittigen Griff an der Fronttube zu greifen, sondern führe den Wing im Neutralpunkt am Boom. Das Fahrgefühl ist sehr ähnlich, jedoch kann ich den Wing viel flinker und sicherer umgreifen, wenn ich wieder Zug vom Wing benötige.
Ich möchte wirklich niemanden zum Boom bekehren, aber für meinen persönlichen Geschmack passt das eben sehr gut.


Zitat:
Zitat von lenzilot Beitrag anzeigen
Wie siehst Du das hier im Forum immer wieder angesprochene Thema Dehnung Flugtuch oder auch des Dacron an der Frontube im Lauf der Zeit mit entsprechendem Leistungsverlußt?
Wie lang kann der Tyron seine Form halten, wenn ein 95kg Fahrer dran zieht?
Grüße
Der Tyron hat ja innovative Konstruktionsmerkmale, um die auftretenden Kräfte im Flügel aufzunehmen. Dazu zählen besonders die Zugbänder in der Fronttube, als auch die Bahnenanordnung im Obersegel. Durch diese Merkmale ist der Wing nicht nur an den Stellen steif, wo er es auch sein sollte, er ist dadurch auch langlebiger. Diese Konstruktionsmerkmale sind guten Segelmachern und Designern von Windsurfsegel bekannt und werden auch schon seit vielen Jahren wirkungsvoll eingesetzt.
Beim Wing ist im Gegensatz zum Kitesurfen auch nicht das reine Körpergewicht entscheidend, wenn es um Dehnung im Tuch geht. Ein 70kg Fahrer, der richtig am Wing reißt, wenn er pumpt und dazu noch heftige Einschläge produziert, wenn er komplizierte Tricks übt, beansprucht seinen Wing viel heftiger, als ein 100kg Winger, der gemütlich hin und her cruist. Von daher ist Deine Frage nicht so einfach zu beantworten. Ich habe berufsbedingt über die Jahre hinweg ein recht sensibles Gefühl entwickelt, wenn ein Fluggerät über die Nutzung an Leistung verliert. Ich hatte anfangs Tücher im Tyron, bei denen ein solcher Effekt definitiv merkbar war. Dann habe ich diverse neue Tücher ausprobiert und bin nun sehr zufrieden mit den eingesetzten Materialien in der Serie. Mein letzter Vorserien-Wing ist immer noch straff im Tuch und lässt sich effektiv anpumpen. Ich belaste meine Wings schon intensiv, weil ich meine Pumptechnik vom Windsurfen nutze und die ist sehr physisch. Das muss so ein Wing aber aushalten.

Ciao

Rainer Kauper
----------------
https://www.kauper-xt.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 15:14   #125
lenzilot
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2021
Beiträge: 75
Daumen hoch

Danke für diese sehr ausführlichen Erläuterungen!
lenzilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2022, 15:31   #126
lenzilot
Benutzer
 
Registriert seit: 02/2021
Beiträge: 75
Standard Boom

Noch ein paar Fragen zum boom: Wie lang ist der? Gibt es den auch als Einteiler? Wäre für mich einfacher, ist evtl. weniger anfällig, könnte noch leichter sein... Die Transportprobleme sehe ich nicht so, bin vom Windsurfen da eh anderes gewohnt und hatte mit meinem Boom vom Slick auch beim Fliegen kein Problem, habe ihn einfach in die Boardbag gesteckt..
Danke und Grüße
lenzilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 08:05   #127
SliWi
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2021
Beiträge: 182
Standard

Was macht eigentlich Dein Wing, wenn sehr starke Böen einfallen oder der Wind auf dem Wasser plötzlich generell zu stark wird? Bleibt er in seiner Position oder drückt er im vorderen Bereich nach unten?
SliWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 11:47   #128
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.057
Standard

Zitat:
Zitat von lenzilot Beitrag anzeigen
Noch ein paar Fragen zum boom:
1) Wie lang ist der?
2) Gibt es den auch als Einteiler?
3) Wäre für mich einfacher, ist evtl. weniger anfällig, könnte noch leichter sein...
1) Front- und Endstück sind jeweils 510mm lang. Hinzu kommt das Mittelstück, welches entsprechend auf die jeweilige Wing-Größe angepasst ist mit 200 - 335mm. Allerdings steckt das Mittelstück an beiden Seiten jeweils 80mm im Front- bzw Endstück. Front- und Endstück stecken 50mm in den Aufnahmen auf der Centerstrut.

2) Nein.

3) Ein einteiliger Boom wäre genau 18 gr leichter.


Zitat:
Zitat von SliWi Beitrag anzeigen
Was macht eigentlich Dein Wing, wenn sehr starke Böen einfallen oder der Wind auf dem Wasser plötzlich generell zu stark wird? Bleibt er in seiner Position oder drückt er im vorderen Bereich nach unten?
Der Tyron hat ein stark geschränkten Profilverlauf von der Mitte bis zu den Flügelenden hin. Für diejenigen, die nichts mit dem Wort Schränkung anfangen können, zeigt nachfolgendes Bild, wie das Ende der Centerstrut nach unten zeigt, während die Flügelenden nach oben zeigen. Dadurch erzeugt der ges. Flügel einen selbst-stabilisierenden Flugzustand, der selbst dann bestehen bleibt, wenn der Anstellwinkel zu klein ist. Jeder Hängegleiter (Drachen) hat so eine Schränkung im Flügel. Ohne dies wären die Drachen nicht beherrschbar und lebensgefährlich.






Zusätzlich hat das Profil vom Tyron in der Mitte des Wings einen leichten S-Schlag, welcher dieses selbst-stabilisierende Verhalten noch unterstützt. Diesen S-Schlag darf man allerdings nicht übertreiben, da er massiv an Leistung kostest. Das richtige Maß raus zu finden ist Teil meiner Entwicklungsarbeit.

Wings von früheren Generationen hatten diese beiden Merkmale noch nicht und sind deswegen auch schwieriger im Flugverhalten. Teilweise sehe ich aber auch aktuelle Wings ohne diese Merkmale und stelle mir dann die gleichen Fragen, wie Du auch. Wie verhält sich so ein Wing?


Ciao

Rainer Kauper
----------------
https://www.kauper-xt.com
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tyron-Wing_12-1_s.jpeg
Hits:	2249
Größe:	116,0 KB
ID:	64026  
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 14:23   #129
randomfoiler
Benutzer
 
Registriert seit: 12/2020
Beiträge: 144
Standard Übersee

Zitat:
Zitat von Rainer Kauper Beitrag anzeigen

....

Das verstehe ich voll und ganz. Würden wir nur Kunden haben, die auch die Oase lesen, könnte ich die Website schon online stellen, weil ich hier die Möglichkeit habe mich zu den Situationen zu äußern und Teil der Diskussion sein kann. Wir haben aber auch viele Kunden aus Übersee und die fragen dann sofort, ob wir deren Wing bis zum Wochenende nach XY versenden können, weil sie dann in Urlaub fliegen. Dann müssen wir solche Leute evtl. enttäuschen und das ist etwas, was Yasmin und ich möglichst immer vermeiden wollen.

...

https://www.kauper-xt.com
Ich dachte eigentlich Nordamerika zaehlte zu "Übersee" ... musste aber leider eben erfahren, dass ich bei Euch dann doch nicht bestellen kann. Schade.
randomfoiler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 14:45   #130
MKO1580
windsporttracker.com
 
Registriert seit: 06/2013
Ort: Schorfheide
Beiträge: 418
Standard

Zitat:
Zitat von randomfoiler Beitrag anzeigen
Ich dachte eigentlich Nordamerika zaehlte zu "Übersee" ... musste aber leider eben erfahren, dass ich bei Euch dann doch nicht bestellen kann. Schade.
das wäre doch doch ÜberOzean, oder ÜberAtlantik.

aber da steht ja nur Übersee, also nur übern See, geht schneller als mit DHL außen rum
MKO1580 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 16:21   #131
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.057
Standard

Zitat:
Zitat von randomfoiler Beitrag anzeigen
... musste aber leider eben erfahren, dass ich bei Euch dann doch nicht bestellen kann. Schade.
Wir liefern nur nicht nach Kanada und USA. Dort ist die Problematik, dass keine Produkthaftpflicht diese beiden Länder abdecken möchte, was wohl daran liegt, dass es dort eine sehr spezielle Rechtsprechung gibt.
Wir reden hier nicht über den Transport dorthin, sondern vielmehr über die möglichen Ansprüche vom Nutzer selbst. Nicht dass ich Dir etwas Negatives unterstellen möchte, aber ich glaube jeder von uns hat schon mal die Summen und Urteile gelesen, welche in diesen beiden Ländern leider keine Einzelfälle sind. Das Risiko ist für uns einfach zu groß, aber wenn Du uns eine Lieferadresse außerhalb USA und Kanada gibst, versenden wir sehr gerne auch nach Übersee. Das machen wir jede Woche mehrmals.

Ciao

Rainer Kauper
----------------
https://www.kauper-xt.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 10:23   #132
Surfapus
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 99
Standard

Zitat:
Zitat von makmak01 Beitrag anzeigen
Gibts noch paar mehr Maße wie Spannweite/Strutlänge/Fronttubedurchmesser usw?

Warum fragst du das nicht beim Hersteller selbst an? Ich schätze, die wissen das am besten.
Surfapus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 10:39   #133
inF1704
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2021
Ort: Konstanz am Bodensee
Beiträge: 224
Standard

Äh, warum soll er beim Hersteller direkt anfragen wenn Rainer als alleiniger Entwickler hier aktiv ist?
inF1704 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 18:24   #134
makmak01
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2020
Beiträge: 539
Standard

Zitat:
Zitat von inF1704 Beitrag anzeigen
Äh, warum soll er beim Hersteller direkt anfragen wenn Rainer als alleiniger Entwickler hier aktiv ist?
Das ist bizarr, ich hatte auf eine ganz andere Frage in einem anderen Thread geantwortet
makmak01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2022, 18:25   #135
makmak01
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2020
Beiträge: 539
Standard

Zitat:
Zitat von makmak01 Beitrag anzeigen
Das ist bizarr, ich hatte auf eine ganz andere Frage in einem anderen Thread geantwortet
Jetzt kapier ichs..surfapus ist beleidigt...
makmak01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 08:58   #136
inF1704
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2021
Ort: Konstanz am Bodensee
Beiträge: 224
Standard

Eventuell den Thread verwechselt aber ist ja auch Wurscht, passiert und gut ist`s
inF1704 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2022, 09:00   #137
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 5.715
Standard

Zitat:
Zitat von inF1704 Beitrag anzeigen
Eventuell den Thread verwechselt aber ist ja auch Wurscht, passiert und gut ist`s
Naja, da muss man schon sehr aktiv werden, um einen Quote von einem in den anderen Thread zu transportieren, das kann kein Versehen sein. Schon sehr merkwürdig.
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2022, 00:42   #138
makmak01
Benutzer
 
Registriert seit: 08/2020
Beiträge: 539
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Naja, da muss man schon sehr aktiv werden, um einen Quote von einem in den anderen Thread zu transportieren, das kann kein Versehen sein. Schon sehr merkwürdig.
Ist doch auch egal jetzt, war jedenfalls ein schönes Eigentor von surfapus
makmak01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2022, 09:21   #139
mane125
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 120
Standard Tyron Video

Hallo Rainer es waren schon Videos zu sehen, waren das Protos und wurden alle gelöscht?, Wann kommt ein Video vom Wing?
Gruß Mane.
mane125 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2022, 20:46   #140
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.057
Standard

Zitat:
Zitat von mane125 Beitrag anzeigen
es waren schon Videos zu sehen, waren das Protos und wurden alle gelöscht?, Wann kommt ein Video vom Wing?
Wir haben keine Videos löschen können, weil wir gar keine veröffentlicht haben. Wo hattest Du denn ein Video vom Tyron gesehen?

So Werbe-Videos machen wir ja nie von unseren Produkten, weil wir denken, dass unsere Kunden lieber einen günstigen Wing, oder Kite bei uns kaufen möchten, anstatt sich Videos von Teamridern anzusehen, die für 5min Video um die ganze Welt geflogen werden und somit einen Berg von Kosten produzieren. Ist halt nicht unsere Philosophie.
Dafür sind wir immer persönlich erreichbar.

Ciao

Rainer Kauper
----------------
https://www.kauper-xt.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2022, 21:32   #141
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 1.619
Standard

Blöde Frage: Sind denn schon Tyrons ausgeliefert ?? Man hört, sieht und liest nix. Ein Erfahrungsbericht von jemandem mit Erfahrung, dem ich vertraue, wäre wirklich hilfreich. Da es ja wenig Testmöglichkeiten gibt, wären etwas gestreute Erfahrungen und Blickwinkel schon hilfreich für eine Kaufentscheidung.

Andreas
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2022, 23:07   #142
Marwitt
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1.264
Standard

Teamrider /Shopfahrer, oder wie man sie auch nennen will finde ich gut, nicht das die um die Welt reisen müssen, aber man sieht sie an den Spots, kann schauen, fragen, den Wing vielleicht mal in die Hand nehmen usw.finde ich wichtig, um die Welt für, den hundertsten Film muß nicht sein finde ich unnötig!!!!! Aber auch so finde ich das eine schöne Sache. Ich würde es als Jugendförderung nutzen, entlastet die Eltern und hat was positives und die Jugendlichen können etwas zurück geben. Würde ich auch bei meinen Söhnen gut finden😎🥂 Grade jetzt beim Wingen komme ich mit dem zahlen nicht nach. Gerade mein kleiner Sohn mit seinem Freestyle hat richtig Verschleiß, aber das Schweif etwas vom Thema ab. Den Ansatz Kosten zu sparen finde ich also gut und nicht gut. Ich denke die Firmen könnten da einfach andere Wege gehen und wenn ich von mir ausgehe, habe ich noch nie Material wegen irgendwelchen Werbefilmen ausgegeben. Grüße
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2022, 13:28   #143
marvin3103
MD Board
 
Registriert seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 333
Standard

Ich glaube nicht das schon was ausgeliefert wurde.

Habe mir mal den 5er Wing bestellt, habe auch die Mavericks Kites zum Kitefoilen und bin mit den 100% zufrieden. Daher wird der Tyron wohl auch meinen Erwartungen entsprechen.

Die Preise sind doch mehr als fair.

Testmöglichkeiten gibt's doch immer irgendwie.


Ich bin aufjedenfall ziemlich gespannt auf den Wing auch wenn die Temperaturen nicht zum Wingen einladen.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2022, 19:25   #144
Felix2000
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03/2022
Beiträge: 3
Standard

Sieht ja echt Top aus der Wing. Finde auch das Konzept mit den schräg vorgespannten Softhandles Interessant.
Ich kann nur auf den Bildern keine Verstärkungen an den Nähten und Tips erkennen, was mich zu der Frage bringt, ob das ganze auch bei Kontakt mit Steinigem Untergrund etc. stabil genug ist und sich nicht aufscheuert.
Diese Verstärkungen haben mir meine aktuellen Wings (Slingwing V3) schon so einige Male gerettet.

Grüße
Felix
Felix2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 11:44   #145
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.057
Standard

Zitat:
Zitat von kitefrog 69 Beitrag anzeigen
Sind denn schon Tyrons ausgeliefert ??
Die Wings und die Booms sind seit heute per Luftfracht auf dem Weg von Fernost in unser Lager in Aachen. Sobald sie angekommen sind, beginnen wir umgehend mit der Auslieferung. Sollte jetzt nicht mehr viele Tage dauern. Aufgrund der Null-Covid-Strategie dauert in China derzeit alles viel länger, als sonst üblich. Selbst eine simple Abholung vom Werk zum Flughafen nimmt Tage in Anspruch, wo sonst nur ein paar Stunden nötig waren.


Zitat:
Zitat von Marwitt Beitrag anzeigen
Teamrider /Shopfahrer, oder wie man sie auch nennen will finde ich gut
Wir haben solche Personen in den Jahren 2005 - 2011 bei den Kites und Boards immer Testcenter genannt. Das hat auch prima funktioniert, wenn man denn geeignete Leute gefunden hatte.


Zitat:
Zitat von marvin3103 Beitrag anzeigen
Ich bin aufjedenfall ziemlich gespannt auf den Wing auch wenn die Temperaturen nicht zum Wingen einladen.
Ja das stimmt wohl leider. In Aachen lag auch kräftig Schnee.


Zitat:
Zitat von Felix2000 Beitrag anzeigen
Ich kann nur auf den Bildern keine Verstärkungen an den Nähten und Tips erkennen, was mich zu der Frage bringt, ob das ganze auch bei Kontakt mit Steinigem Untergrund etc. stabil genug ist und sich nicht aufscheuert.
Ich optimiere unsere Produkte immer auf möglichst geringes Gewicht und ihren eigentlichen Einsatzbereich. Daher lasse ich überflüssige Patches, Bumper, Tuchdopplungen, etc. an den Stellen weg, wo sie aus meiner Sicht nicht gebraucht werden. Meine Vorserien-Wings sehen nach den vielen Stunden auf dem Wasser immer noch sehr gut an den Flügelenden aus und haben dort keine Abschürfungen. Ich zerre den Wing aber auch nicht ständig über das Riff, Steine, bzw die asphaltierte Straße. Hin und wieder ein Bodenkontakt mit dem Wing ist unvermeidbar, aber der macht dem Tyron nichts aus.

Ciao

Rainer Kauper
----------------
https://www.kauper-xt.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 11:52   #146
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 5.715
Standard

Zitat:
Zitat von Rainer Kauper Beitrag anzeigen
Ich optimiere unsere Produkte immer auf möglichst geringes Gewicht und ihren eigentlichen Einsatzbereich. Daher lasse ich überflüssige Patches, Bumper, Tuchdopplungen, etc. an den Stellen weg, wo sie aus meiner Sicht nicht gebraucht werden. Meine Vorserien-Wings sehen nach den vielen Stunden auf dem Wasser immer noch sehr gut an den Flügelenden aus und haben dort keine Abschürfungen. Ich zerre den Wing aber auch nicht ständig über das Riff, Steine, bzw die asphaltierte Straße. Hin und wieder ein Bodenkontakt mit dem Wing ist unvermeidbar, aber der macht dem Tyron nichts aus.
Es fahren aber schon viele mit Wings am Land rum! Würde Dir raten, zumindest die eine Scheuerstelle am Ende vom Tip etwas zu verstärken. Auch nach viel Übung setze ich da immer mal wieder kurz auf, ich glaube das ist fast unvermeidlich. Der Gong hat da einen Kevlar-Streifen und zeigt bisher keinerlei Verschleiß. Genau da: https://youtu.be/6YrmmdaAI1Y?t=168
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 13:28   #147
inF1704
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2021
Ort: Konstanz am Bodensee
Beiträge: 224
Standard

Finde ich unnötig da der Kauper Wing hier auf dem Wasser entwickelt wurde und dafür auch genutzt wird. Fürs fahren an Land reicht jeder alte Wing aus und dann verzichte ich gern auf das Mehrgewicht am Kauper.
inF1704 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 17:09   #148
Marwitt
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1.264
Standard

Moin Rainer, ja Testcenter sind mir geläufig, nur meistens da, wo man nicht immer ist, wenn diese mobil sind ist es schon noch besser, noch besser finde ich wenn man regional welche hat, mehr den Freizeitsportler, Jugendliche und deren Sponsoren ( die Eltern meine ich damit&#128521 , man hätte vermutlich viel mehr Multiplikatoren, wenn da mehr in die Breite investiert wird und nicht in teure Projekte, so war die Idee😎😉
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 17:17   #149
Marwitt
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1.264
Standard

P.S. wenn das dann viel Firmen machen, ist es auch eine Art der Förderung, die in meinen Augen für die Firmen einen wirklichen Mehrwert hat
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2022, 17:33   #150
Marwitt
Benutzer
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1.264
Standard

Ich denke auch nicht, dass der Wing diese Verstärkungen zwangsläufig benötigt. Ich bin ebenfalls häufig mit Wing und Surfskate auf dem Asphalt unterwegs. Meine Wings haben an den markanten Stellen ebenfalls so gut wie keinen Schutz.
Es gibt da aber vielfältige Möglichkeiten, seinen Wing selber zu schützen, oder man kauft sich speziell für diesen Einsatz geeignete Modelle. Da die Firmen ja jedes Jahr neue Modelle auf dem Markt werfen, findet man bei Kleinanzeigen günstige Angebote. Ich persönlich liebe da den Swing und habe mir diese speziell für den Einsatz auf dem Land gekauft. Die erste Generation der jeweiligen Marken reicht da meist, kostet nicht mehr so viel und hat was von Nachhaltigkeit 😎
Marwitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2022, 14:04   #151
SliWi
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2021
Beiträge: 182
Standard

Hallo Rainer,
dürfte man bitte nicht doch noch die Maße des Wings erfahren, wenigstens die Spannweite oder habe ich das überlesen?
SliWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2022, 19:23   #152
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.057
Standard

Zitat:
Zitat von SliWi Beitrag anzeigen
dürfte man bitte nicht doch noch die Maße des Wings erfahren, wenigstens die Spannweite oder habe ich das überlesen?
Ich habe die Daten noch nicht auf unserer Website eingestellt, weil ich hier bei mir nur die Vorserien-Wings habe und da ich noch kleine Veränderungen vorgenommen hatte, kann es schon mal minimale Abweichungen geben.
Heute ist aber die erste Lieferung Serien-Tyrons und Booms bei uns im Lager in Aachen angekommen und die Auslieferung der vorbestellten Wings beginnt direkt morgen an unsere Kunden. Ich werde dann auch bei mir Serien-Wings haben und die dann korrekt vermessen. Ich hätte zwar schon die Daten aus der Software nehmen können, aber ich verlasse mich da lieber auf das endgültige Produkt, so wie es auch beim Kunden ankommt.

Ich hoffe das ist OK für Dich.

Ciao

Rainer Kauper
----------------
https://www.kauper-xt.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2022, 08:59   #153
Smeagle
Benutzer
 
Registriert seit: 01/2015
Ort: München
Beiträge: 5.715
Standard

Zitat:
Zitat von Rainer Kauper Beitrag anzeigen
Ich habe die Daten noch nicht auf unserer Website eingestellt, weil ich hier bei mir nur die Vorserien-Wings habe und da ich noch kleine Veränderungen vorgenommen hatte, kann es schon mal minimale Abweichungen geben. [...]
Ich hätte zwar schon die Daten aus der Software nehmen können, aber ich verlasse mich da lieber auf das endgültige Produkt, so wie es auch beim Kunden ankommt.
Sehr interessant, bedeutet das die Produktion baut nicht genau so wie Du geplant hast? Oder weiß man nicht genau, ob das geplante auch so wird nach der Produktion? Geht sicher nur um paar mm bis cm, aber überrascht mich.
Smeagle ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2022, 09:16   #154
SLic
Benutzer
 
Registriert seit: 11/2021
Beiträge: 10
Standard

Hallo Rainer, da ich einer der Vorbesteller bin und bei uns nächste Woche Wind angesagt ist besteht nun hoffentlich berechtigte Hoffnung für eine ersten Test.
Ich habe eine Frage die eventuell auch andere interessiert deshalb stell ich sie hier.

Wie ist denn die Druckempfehlung Deinerseits oder anders gefragt wie hoch ist der maximal Druck der reingepumpt werden darf?
Ich denke mal Du hast das draufstehen oder es steht aufm Beipackzettel, da ich meine bisherigen Wings mit 10psi aufpumpe und mich immer frage warum das bei anderen Herstellern mit viel weniger funktioniert würde mich deine Vorgabe für etwas schwerere Personen jenseits der 100kg sehr interessieren.

Gruß
Steffen
SLic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2022, 14:23   #155
Custom
der gern selber baut
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Raum M,A,IN
Beiträge: 480
Standard

Ich denke, die nähen sehr genau nach den Vorgaben.
Das sind aber Maße im flachen, nicht aufgeblasenen Zustand.
Aber uns Kunden interessieren die Maße im aufgeblasenen Zustand.
Ich denke da kann es schon Unterschiede zu den theoretischen Maßen am PC geben , zumal bei unterschiedlichen Drücken.

Gruß Jürgen


Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Sehr interessant, bedeutet das die Produktion baut nicht genau so wie Du geplant hast? Oder weiß man nicht genau, ob das geplante auch so wird nach der Produktion? Geht sicher nur um paar mm bis cm, aber überrascht mich.
Custom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2022, 20:07   #156
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.057
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Sehr interessant, bedeutet das die Produktion baut nicht genau so wie Du geplant hast?
Also eigentlich wähle ich nur grob die Farben aus und den ganzen Rest der "Wing-Entwicklung" macht dann irgendein Asiat, den ich nicht mal kenne. Woher soll ich dann wissen wie unser Wing final ausschaut?
Sorry Oliver, aber danach hast Du jetzt wirklich gefragt.

Selbstverständlich wird nur das gefertigt, was ich vorgebe. Wenn Du das liest, was ich zuvor geschrieben habe, sollte Dir das auch klar sein. Nochmal für Dich: "...da ICH noch kleine Veränderungen vorgenommen hatte..."
Die Produktion ist sehr exakt in Ihrer Vorgehensweise und vergewissert sich lieber mehrfach bei mir, wenn ich kurz vor Produktionsbeginn der Serien-Wings noch mal schnell was geändert haben möchte. Das gibt mir doppelte Sicherheit, weil ich somit meine eigenen Schritte noch mal von dritter Hand überprüft bekomme.


Zitat:
Zitat von SLic Beitrag anzeigen
Wie ist denn die Druckempfehlung Deinerseits oder anders gefragt wie hoch ist der maximal Druck der reingepumpt werden darf?
Ich denke mal Du hast das draufstehen oder es steht aufm Beipackzettel
Ich gebe gar keine Angaben dazu wie viel Druck in den Tyron rein soll und das mit gutem Grund rein aus meiner Erfahrung. Ein und derselbe Wing kann sich ganz anders anfühlen, wenn der Druck mehr, oder weniger ist. Das ist aber eine sehr individuelle Angelegenheit. Ich hatte den Tyron oft hart aufgepumpt und dann an andere Winger raus gegeben. Direkt im Anschluss an deren Testfahrt, hatte ich die gleichen Winger gebeten, den Wing noch mal zu fahren. Sie bekamen von mir nur den Hinweis, dass ich was verändert habe. Was genau, haben sie nicht erfahren. Die Aussagen nach der zweiten Testfahrt waren so konträr, dass man daraus keine Regel ableiten konnte.
Fazit für mich: Wenn man den Wing erhält, lohnt es auf jeden Fall mal unterschiedlichen Druck im Wing zu testen. Vom Körpergewicht alleine hängt der bestmögliche Druck im Wing aus meiner Sicht nicht ab.
Der Tyron ist sehr solide verarbeitet und wird den gleichen Druck aushalten können, wie die anderen Wings auf dem Markt auch. Ich selbst mag es lieber knackig und pumpe etwas mehr auf. Ob das tatsächlich 8,5 PSI sind, oder doch ein ganz anderer Wert, hängt von der Pumpe ab. Die Manometer auf den Pumpen sind doch sehr unterschiedlich in deren Genauigkeit.

Ciao

Rainer Kauper
----------------
https://www.kauper-xt.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2022, 09:01   #157
hbsurf
Benutzer
 
Registriert seit: 06/2021
Ort: Bremen
Beiträge: 68
Standard Boom

Moin,
der Boom ist ja dreiteilig mit verschiedenen Mittelstücken für die 3 Winggrößen. Sind alle 3 beim Boom dabei? Oder passend zu den bestellten Winggrößen?

Und wie würdest du den 6er Wing charakterisieren: als Leichtwindwing für leichtere Fahrer, oder als normaler Wing mit sehr viel Power für schwerere Fahrer? Ich frage, da das hier im Forum neulich Thema war: der OR Aluula in 6m hat wohl sehr viel Power für schwerere Fahrer, während leichtere Fahrer lieber mit dem FOne 6er CWC gefahren sind.
So wie der Tyron mit dem Flexverhalten beschrieben ist würde ich eher gutmütige Eigenschaften bei böigen Bedingungen erwarten, aber Fragen kostet ja nix
hbsurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2022, 13:39   #158
marvin3103
MD Board
 
Registriert seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 333
Standard

Wie ist Rainer verstanden habe passt der Boom bei allen Größen.

Ich hoffe das ich das noch vor Weihnachten testen kann.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2022, 22:18   #159
Rainer Kauper
KAUPER XT
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 2.057
Standard

Zitat:
Zitat von hbsurf Beitrag anzeigen
Oder passend zu den bestellten Winggrößen?
Ja passend zu den Wing-Größen. Hat man einmal einen Boom bei uns bestellt und möchte dann später eine andere Wing-Größe hinzunehmen, liefern wir das passende Mittelstück gratis mit hinzu.

Zitat:
Zitat von hbsurf Beitrag anzeigen
Und wie würdest du den 6er Wing charakterisieren:
Ich hatte während der Entwicklung vom Tyron immer meinen 5er Strike V1 und den Unit 2022 als Vergleich. Den Tyron würde ich insgesamt als Mischung aus beiden Wings beschreiben. Er ist so agil wie der Strike, hat aber etwas mehr Power so in Richtung Unit. Ich wiege etwa 75kg, habe aber von den schwereren Test-Fahrern die Rückmeldung erhalten, dass sie das Fahrgefühl ähnlich beschreiben würden. Der F-One CWC war nicht so mein Ding, weil zu indirekt. OR habe ich selbst nie testen können.


Zitat:
Zitat von marvin3103 Beitrag anzeigen
Wie ist Rainer verstanden habe passt der Boom bei allen Größen.
Der Baum passt schon bei allen Größen, jedoch ist das Mittelstück unterschiedlich lang, entsprechend der Wing-Größe. Ich hatte während der Entwicklung auch Prototypen gebaut, die alle exakt die gleiche Boom-Länge hatten, egal ob 4m, 5m oder 6m Wing. Das fühlte sich unschön an, weil der Druckpunkt vom Wing nicht korrekt auf den Baum übertragen wurde. Jetzt hat man praktisch immer das gleiche Gefühl am Boom, was auch mein Entwicklungsziel war.

Zitat:
Zitat von marvin3103 Beitrag anzeigen
Ich hoffe das ich das noch vor Weihnachten testen kann.
Ich habe gut bewegte und warme Luft an Dein Testrevier los geschickt. Müsste eigentlich zeitgleich mit dem Tyron bei Dir ankommen.

Ciao

Rainer Kauper
----------------
https://www.kauper-xt.com
Rainer Kauper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2022, 13:15   #160
marvin3103
MD Board
 
Registriert seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 333
Standard

Stimmt, so war das mit dem Boom.
Wing ist gerade angekommen. Ich Denke Freitag oder Samstag werde ich den Wing noch schnell testen.

Grüße Marvin
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Infos zur neuen Kite-Marke Kauper XT Rainer Kauper Kitesurfen 1799 04.01.2023 22:57
Kauper XT Maverick in 10 gesucht fynnlay Kitesurfen [S] 0 15.01.2021 04:40
Kauper XT Maverick 12qm -Tobsen- Kitesurfen [B] 0 28.10.2020 14:25
Kauper XT Maverick 9m bimpara Kitesurfen [S] 0 23.08.2020 17:58
Kauper XT 9 schmatten Kitesurfen [B] 1 04.03.2020 23:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.